1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorratsdatenspeicherung: Ein Gesetz…

Das sit der Erste Schritt …

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das sit der Erste Schritt …

    Autor: AllAgainstAds 19.05.15 - 18:34

    … zur totalen Überwachung. Sowas hatten wir schon einmal und so wird es auch wieder werden … nur das dann ganz Deutschland DDR heißen wird.
    Die einzigste Möglichkeit, die einem bleibt, die SmartPhones abzuschaffen und ab sofort wieder Rauchzeichen zu senden … oder Briefe mit der Enigma zu verfassen …
    Hier geht es nicht mehr darum, Strafverfolgungslücken zu schließen, hier geht es um viel mehr … um alles. Und Terroristen werden damit bestimmt nicht entdeckt, die wissen nämlich, wie sie sich verstecken können und die Überwachung umgehen können.

    Es wird Zeit, das die Regierung komplett abtritt und komplett ersetzt wird, aber diesmal von Leuten, die wissen, was sie tun und eben nicht das tun, was die Stippenzieher im Hintergrund wollen.

  2. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: cmd 19.05.15 - 19:46

    Das mit den Terroristen kann man doch auch schon lange nicht mehr glauben.
    Letztlich hat man die Menschen seit 10 oder mehr Jahren immer wieder darauf getrimmt.
    Bei jedem Bartträger mit südländischen Aussehen bekommt daher der deutsche dummmichel Angst und verzieht sich.

    Jedesmal wenn unsere Regierung richtig sch;isse baut wie jetzt mit der nsa /bnd Kiste, geht prompt zwei Tage später irgendwie ne Bomben oder sonstwasdrohung durch die Bild... Die ja nur um haaresbreite verhindert werden konnte.

    Ich denke, das es schon sehr lange darum geht die Menschen absolut abhängig zu machen.
    Als Beispiel sei die jetzige Diskussion über das abschaffen das Bargeldes angezeigt.
    Wenn jeder nur noch mit Chip bezahlen kann, und der Statt Zugriff auf alle Konten hat, ist es auch nicht weit bis man einfach mal jeden Monat mal so Steuern so zum retten von Banken oder irgendwelchen Staaten direkt per Einzug von der Bevölkerung kassiert.
    Eine Enteignung direkt ohne Umwege - hat es ja schon mal gegeben nach dem Krieg.

    Aber das ist ein sehr langes Thema alles...

  3. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: Bendix 20.05.15 - 06:57

    AllAgainstAds schrieb:
    -------------------------------------------------------------------
    > Es wird Zeit, das die Regierung komplett abtritt und komplett ersetzt wird,

    Du wirst es nicht glauben, aber sowas gibt es schon... Nennt sich Wahlen...

  4. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: ChevalAlazan 20.05.15 - 08:04

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllAgainstAds schrieb:
    > -------------------------------------------------------------------
    > > Es wird Zeit, das die Regierung komplett abtritt und komplett ersetzt
    > wird,
    >
    > Du wirst es nicht glauben, aber sowas gibt es schon... Nennt sich Wahlen...

    So, jetzt musst du dem Durchschnittsbürger nur noch klar machen, dass er die böse, böse Linke und die absolut inkompetente Piraten wählen soll und dass er sich nicht von der Hetze der anderen Parteien und der selbsternannten unabhänigen Presse einschüchtern lassen darf.

  5. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: Terra 20.05.15 - 08:47

    Inzwischen helfen einem die Wahlen auch nur noch bedingt.

    Wie viele Vollmundig angekündigte Wahlversprechen (also der eigentliche Grund für das Kreuz) wurden den tatsächlich eingehalten? Hier nur als ein einzelnes prominentes Beispiel: "Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben."
    Wie oft wird am eigentlichen Interesse der Bevölkerung vorbeigelobbiet? Ein System ähnlich der Volksabstimmung (war glaube ich Österreich) wäre tatsächlich die einzige Lösung!

    Die Politikverdrossenheit der Bevölkerung und die geringe Wahlbeteiligung wundert mich kein stück! Alles ist unfassbar undurchsichtig und im Endeffekt macht jeder Politiker/Partei eh was er/sie wollen.

    Die mäßig Informierten Großeltern wählen halt CDU (oder was auch immer), das haben die halt schon immer so gemacht. Wahlprogramm? Keine Ahnung?! Die Harz4 Empfänger wählen eh den der ihnen 0,50¤ mehr im Monat verspricht. Die *Liste bitte im Gedanken fortführen*.

    Niemand blickt mehr wirklich durch, alle und alles wiederspricht sich. Nur um zb. eine (aus MEINER persönlichen Sicht!) unsinnige „Herdprämie“ (oder andere Versprechen) zu bekommen setzen zigtausende ihr Kreuz und nehmen damit bewusst oder unbewusst Dinge in kauf die Ihnen und der Gesellschaft schaden. Wer soll denn da noch durchblicken? Wie soll man da noch entscheiden?

  6. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: violator 20.05.15 - 09:12

    Wahlen? Ist das nicht das, was seit über 60 Jahren nur CDU oder SPD als Sieger hervorbringt?

  7. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: Jastol 20.05.15 - 09:25

    Wahlen sind das bei dem die Menschen immer noch nicht verstanden haben, dass Sie die Wahl haben.

  8. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: bambihunter 20.05.15 - 09:37

    Wahlen sind das womit man die Bevölkerung einmal alle vier Jahre Demokratie spielen lässt. ;)

  9. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: G4ME 20.05.15 - 09:40

    Macht man bei Wahlen nicht irgendwo ein Kreuz, dass sowieso keine Bedeutung hat?
    Letztendlich ist es egal ob SPD,CDU,blub gewinnt, es kommt immer wieder auf das selbe bei raus.

  10. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: lemete 20.05.15 - 13:00

    G4ME schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht man bei Wahlen nicht irgendwo ein Kreuz, dass sowieso keine Bedeutung
    > hat?
    > Letztendlich ist es egal ob SPD,CDU,blub gewinnt, es kommt immer wieder auf
    > das selbe bei raus.


    schön wenn man Demokratie nicht verstanden hat. Wenn die Mehrzahl nun mal CDU und SPD wählt, muss man da akzeptieren. Wenn man das nicht kann, muss man in ein Land ohne Demokratie! Nur weil die meisten Deutschen die wählen nicht das wählen was du willst, ist das System nicht schlecht.
    Menschen die nicht wählen, dürfen sich sowieso nicht beschweren. Den diese haben sich ja bewusst dafür entschieden, dass andere für sie entscheiden.

  11. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: MickeyKay 20.05.15 - 13:11

    G4ME schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht man bei Wahlen nicht irgendwo ein Kreuz, dass sowieso keine Bedeutung
    > hat?
    > Letztendlich ist es egal ob SPD,CDU,blub gewinnt, es kommt immer wieder auf
    > das selbe bei raus.
    Nein, das nennt man nicht "Wahlen", das nennt man "Wahlverdrossenheit"! ;-)

    Beruht darauf, dass MAN SELBER mal woanders ein Kreuz gemacht hat und sich dann wundert, wenn sich nichts ändert.

  12. Re: Das sit der Erste Schritt …

    Autor: Anonymer Nutzer 20.05.15 - 18:41

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllAgainstAds schrieb:
    > -------------------------------------------------------------------
    > > Es wird Zeit, das die Regierung komplett abtritt und komplett ersetzt
    > wird,
    >
    > Du wirst es nicht glauben, aber sowas gibt es schon... Nennt sich Wahlen...

    Und du bist dir sicher das die Wahlen noch demokratisch laufen?

    Die wahlmanipulation findet nicht bei sondern vor der Wahl statt.

    Eigentlich sollten lügen in wahlwerbung verboten werden.
    Ebenso das bestimmte Medien ziemlich einseitig berichten...gerade zu wahlzeiten...
    Auch die andauernde Aushöhlung des Bildungssystem gehört unterbunden...ekelhaft ansehen zu müssen wie komplette Generationen in den Schulen langsam umprogrammiert werden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  2. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus