1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorwurf von Genius.com: Google…

Vorwurf von Genius.com: Google soll Songtexte ohne Erlaubnis nutzen

Google blendet Songtexte in seinen Suchergebnissen ein, teilweise jedoch ohne Genehmigung. Genius.com wirft der Suchmaschine vor, über 100 Liedtexte widerrechtlich zu nutzen - und das seit Jahren.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Vorwurf von Genius.com: Google soll Songtexte ohne Erlaubnis nutzen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Das Aus für Suchmaschienen 8

    LoudHoward | 17.06.19 09:51 17.06.19 20:23

  2. Hat genius.com selber alle Lizenzen? 6

    schap23 | 17.06.19 09:05 17.06.19 16:44

  3. Lediglich Indiz 3

    Huanglong | 17.06.19 10:42 17.06.19 11:47

  4. Google soll Songtexte ohne Erlaubnis nutzen 1

    sg-1 | 17.06.19 11:21 17.06.19 11:21

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Fachberater/in (m/w/d) Fallmanagement mit der Möglichkeit zur mobilen Arbeit
    KDN.sozial, Paderborn
  2. Data Manager (m/w/d)
    Hays AG, München
  3. IT Datacenter Specialist (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  4. IT-Projektleitung SAP S4 / HANA (m/w/d) im Kompetenzzentrum Finanzen der Kämmerei
    Stadt Köln, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  2. 7,99€
  3. 29,49€ statt 59,99€
  4. gratis (bis 26. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de