1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorwurf von Genius.com: Google…

Hat genius.com selber alle Lizenzen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hat genius.com selber alle Lizenzen?

    Autor: schap23 17.06.19 - 09:05

    Die Seite arbeitet mit Beiträgen der Community, die offensichtlich unentgeltlich die transkribierten Songtexte einstellt. Es ist schon fraglich, wie genius an die Rechte der Autoren rankommt, sicher aber haben die Leute, die die Arbeit leisten, die Texte aufzuschreiben, keinen Gewinn davon.

  2. Re: Hat genius.com selber alle Lizenzen?

    Autor: BiGfReAk 17.06.19 - 09:38

    Ich weiß nicht, ob genius alle Rechte hat. Die scheinen mir aber dennoch seriöser zu sein, als all die anderen Lyrics Seiten zusammen.
    Dort sind nämlich viele Künstler persönlich angemeldet und kommentieren Teile ihrer Texte.
    Manchmal erzählen die auch wie es zu dem Lied kam. Es gibt auch immer mal wieder Interviews usw.

  3. Re: Hat genius.com selber alle Lizenzen?

    Autor: Wuestenschiff 17.06.19 - 09:40

    Gute frage, aber soweit ich weiss gibt es noch den Schutz der Datenankk als Sammelwerk. Eine Sammlung der Liedtexte kann also Schutz geniessen auch wenn es die einzelnen Liedtexte nicht tun.

    Es wird also die Arbeit geschützt das Zeug zusammen zu tragen. Ob das hier so ist müssen wohl die Juristen ausfechten.

  4. Re: Hat genius.com selber alle Lizenzen?

    Autor: geeky 17.06.19 - 09:55

    "Genius Media Group, Inc. (GMG) is fully licensed to display lyrics across all of its properties. In 2013, GMG entered into licenses with every major music publisher: Sony/ATV Music Publishing, EMI Music Publishing, Universal Music Publishing Group, and Warner/Chappell Music. In addition, GMG developed a form license with the National Music Publishers' Association (NMPA) which today covers more than 96% of the independent publisher market."
    sagt https://genius.com/static/licensing

  5. Re: Hat genius.com selber alle Lizenzen?

    Autor: x.adama 17.06.19 - 12:14

    Die Texte kann doch jeder kopieren, abschreiben und wieder neu veröffentlichen. Die Apostrophe kriegt man auch einfach weg, indem man einen Zeichensatz verwendet in dem diese nicht vorkommen. Will man, dass Google seine Texte nicht verwendet, sollte man diese so markieren, dass ein Urheber festgestellt, eine Rechtsverletzung vermieden werden kann. So sieht mir dass doch sehr nach Falle aus. Denn wenn die Texte hundertfach kopiert werden, und das werden sie garantiert, ist es nur eine frage der Zeit, bis auch Google solch einen Text anzeigt. Solch eine Abmahnfalle kann jeder bauen. Hier geht es gerade mal um Google, das Böse geldverdienende unternehmen. Aber jeder private User, Webseitenbetreiber, kann genauso ausgetrickst werden.

  6. Re: Hat genius.com selber alle Lizenzen?

    Autor: Wuestenschiff 17.06.19 - 16:44

    Siehe mein Post von oben Sammlungen von Daten geniessen immer Schutz

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialistin (m/w/d) für das Management von Computergestützten Laborsystemen
    Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Qualitätsingenieur / Softwareentwickler in der Qualitätssicherung (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg, Mannheim
  3. lnformatiker*in als IT-Sicherheitsbeauftragte*r / CISO
    Kreis Herzogtum Lauenburg, Ratzeburg
  4. Geoinformatiker / Vermessungsingenieur als Teamleiter (m/w/d) Stromnetze Projekt- & Qualitätssicherung
    Mainova AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€
  2. mit Rabattcode NBBCRUCIAL15
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad 14 Zoll, i7, 16GB, 512GB SSD, Windows 11 Home für 899€)
  4. (u. a. Galaxy A52s 128 GB für 251,26€, Galaxy Watch4 Classic 46 mm für 209,24€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de