1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VPRT: Gema einigt sich mit Streaming…

Boah wie ich die Gema hasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: lala1 16.12.13 - 12:17

    Der Verein ist so überflüssig wie ein Kropf und nervt mich zusehens. Hoffentlich werden die mal durch die Konkurrenz etwas aus dem Dornröschenschlaf geweckt.
    Ich wünsch den bei der GEMA allen ne Glatze!

  2. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Randy19 16.12.13 - 12:24

    Ja. Immer schön auf "Wir sind doch nur für die armen Musiker da die sich nicht selbst helfen können" aber schön die Kohle kassieren, die Künstler sehen da eh nix von, und dann dick abkassieren. Wehren darf sich ja eh niemand....

    Die sind quasi die GEZ der Musikwelt! nur 100 mal nerviger weil einen die GEZ nach dem bezahlen wenigstens in Ruhe lässt während die GEMA einem schön alles pertt was nicht bei 3 unsichtbar geworden ist.

  3. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: lala1 16.12.13 - 12:32

    Genau GEZ und GEMA ist ein Schlag.

  4. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Midian 16.12.13 - 12:36

    Dank premiumize.me interessieren mich die scheiss GEMA Sperren bei youtube herzlich wenig. Und dafür zahle ich dann gerne.

  5. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: JohnDoes 16.12.13 - 12:43

    Und warum nicht proxtube? Ist kostenlos.^^
    So sehr ich auch die Gema hasse, Google macht es sich aber auch schön einfach. Bei den anderen scheint es sich ja auch zu lohnen, Gema zu zahlen und zu streamen, warum nicht bei Google?

  6. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Midian 16.12.13 - 12:50

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum nicht proxtube? Ist kostenlos.^^

    Ich bezahle es nicht nur wegen youtube :P

  7. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Anonymer Nutzer 16.12.13 - 12:55

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den anderen scheint es sich ja auch zu lohnen, Gema zu zahlen
    > und zu streamen, warum nicht bei Google?

    Ich denke das ist Selbstschutz von Google, sie wollen keinen Präzendenzfall für vergleichbar höhere Abgaben (im Vergleich zu den Einigungen die sie bereits erzielt haben) schaffen.

    Mein Mitleid mit Google/Youtube hält sich aber dennoch in Grenzen. Sie selbst sind mit dem Verteilen von Lasten auf andere auch nicht wirklich viel besser, siehe die ClaimId-Automatisierungskatastrophe die sich gerade bei Youtube abspielt. Insofern schlagen sich da schon genau die richtigen Mitspieler gegenseitig die Köpfe ein.

  8. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Akkarin 16.12.13 - 13:13

    So weit ich das mitbekommen habe sieht es im Thema YouTube-ContentID aber derzeit so aus, dass man sich dafür nicht bei Google bedanken muss sondern bei den üblichen verdächtigen der Content-Mafia. Bestätigt ist das zwar bisher nicht aber mir erschließt sich zur Zeit nicht wieso Google da so plötzlich ein System zum eigenen Nachteil verändern sollte. Besonders wenn die Betroffenen ja quasi nur Partner größerer Netzwerke sind die entsprechend die Lizenzen sowieso besitzen (Für alle anderen war das Content-ID Hick-Hack sowieso schon die ganze Zeit da. Diejenigen die jetzt Probleme kriegen sind wirklich nur Netzwerk-Partner deren Videos nun trotz Lizenzen vollautomatisch weg gestriked werden anstatt wie früher manuell angesehen zu werden).

    Aber mal zurück zum Thema: Bevor die Gema keine prozentualen Abschläge der Werbung auf YT akzeptieren wird sich Google sowieso nicht darauf einlassen. So wie ich finde sowieso zurecht. Immerhin bezahlt YouTube schon jetzt vielen der GEMA Mitgliedern (oder eher den Plattenfirmen) einen entsprechenden Betrag. Die Videos um die es nun letzten Endes geht sind weiterhin Channels die von den ensprechenden Künstlern oder Rechte-Verwaltern betrieben werden. Es geht ja nicht um die Verwendung von GEMA-Titeln in Videos die von anderen Nutzern erstellt werden und entsprechend selbst erstelltes Material beinhalten. Das wiederrum wäre ein ganz anderer Schuh über den man gar nicht erst Diskutieren muss. So etwas wird wohl weiterhin eine Sache für Privatsender sein die unter umständen auch Werbung am Adblocker Vorbei einblenden (was Google ja nicht forciert auch wenn sie es sicherlich könnten (ein Adblocker dürfte herzlich wenig bringen wenn die eigentliche Werbung direkt in den Stream eingebettet wird. Möglichkeiten gibt es da sicherlich).

    Umso schlimmer ist es da ja noch, dass wir hier in Deutschland so etwas wie "Fair Use" ja quasi nicht kennen. Frei nach dem Motto "Öh du benutzt 2 Sekunden aus meinem Track um ihn zu Reviewen. Ich verklach dich!" ...

    Long post short: Die GEMA ist ein Verein der in der Vergangenheit lebt. Darüber braucht man wohl keine Diskussionen mehr anzustellen. Und so ganz nebenbei verdient sich bei denen jeder eine goldene Nase nur der eigentliche Content-Creator ist arm dran. Einige Labels machen es ja schon vor, dass es auch ohne dieses hin und her geht (siehe Monstercat auf YouTube z.B.)

  9. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.12.13 - 13:26

    Proxtube ist illegal, das steht sogar beim Installieren!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: xSynth 16.12.13 - 13:30

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Proxtube ist illegal, das steht sogar beim Installieren!

    Ehm - selbst wenn | würde ich sehr gerne mal sehen, WO genau das steht [beim Installieren] wenn man lediglich eine Datei herunterlädt und diese mit FF zum Installieren einbindet - während der Installation kommt kein Text.
    Lediglich nach der Installation folgt die Homepage - mehr auch nicht.
    Die Nutzung von Proxys ist NICHT illegal - mehr macht ProxTube EIGENTLICH auch nicht.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.13 13:31 durch xSynth.

  11. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: nille02 16.12.13 - 13:42

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum nicht proxtube? Ist kostenlos.^^

    Nur mal so als Frage am Rande. Woher kommen denn die Proxys und wer Bezahlt sie?

  12. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Konakona 16.12.13 - 13:47

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnDoes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum nicht proxtube? Ist kostenlos.^^
    >
    > Nur mal so als Frage am Rande. Woher kommen denn die Proxys und wer Bezahlt
    > sie?

    Eines der Add-ons hatte URLs manipuliert um über Referer Geld zu verdienen. Ob es exakt dieses war, weiß ich nicht. Ich nutze einen normalen Proxy.

  13. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: xSynth 16.12.13 - 13:48

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnDoes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum nicht proxtube? Ist kostenlos.^^
    >
    > Nur mal so als Frage am Rande. Woher kommen denn die Proxys und wer Bezahlt
    > sie?

    http://stadt-bremerhaven.de/warnung-vor-proxtube/
    Das ist von 2012 - ob es noch aktuell ist ...
    Idk :)

    Woher sie kommen? Eher - wo sie stehen - vllt Schweiz oder Ami?
    Wer sie bezahlt - Spenden laut Blogeintrag nicht mehr, sondern i.eine andere Erweiterung von der ich nichts weiß und nie gesehen habe [FoxyDeals].
    Demnach wird es wohl kaum noch aktuell sein ^^
    ______

    EDIT:

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/proxtube/developers

    Man kann hier lesen - amerik. Proxies sollen es sein.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.13 13:49 durch xSynth.

  14. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: nille02 16.12.13 - 13:48

    Konakona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eines der Add-ons hatte URLs manipuliert um über Referer Geld zu verdienen.
    > Ob es exakt dieses war, weiß ich nicht. Ich nutze einen normalen Proxy.

    Das kommt ja noch hinzu. Das Addon ändert zeitweise die Proxy Einstellungen. In dieser Zeit sollte man nichts anderes machen.

  15. Re: Boah wie ich die Gema hasse

    Autor: Flasher 16.12.13 - 14:02

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Proxtube ist illegal, das steht sogar beim Installieren!

    Kurz und knackig: Unsinn, den du für dich behalten solltest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  2. Softwareentwickler Frontend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Düsseldorf, Kleve
  3. IT Manager Robotics Process Automation und Workflow Management (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Inhouse Consultant / Executive Assistant (m/w/d) Logistics Automation
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2 für 11,50€, Train Simulator 2021 für 8,99€)
  2. 18,99€
  3. 29,99€
  4. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor