Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › W3C: HTML5 ist komplett

SelfHTML?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SelfHTML?

    Autor: Zwangsangemeldet 17.12.12 - 17:54

    Gibts denn für HTML5 auch so was praktisches wie SelfHTML, bzw. wann kommt SelfHTML für HTML5 (und die passende CSS-Version, deren Nummer ich gerade nicht kenne) raus? Das wäre mal eine interessante Frage!

  2. Re: SelfHTML?

    Autor: stscon 17.12.12 - 18:00

    http://www.w3schools.com/

    leider auf Englisch

  3. Re: SelfHTML?

    Autor: Schnarchnase 17.12.12 - 18:10

    Bloß nicht den Quatsch nutzen.

    [w3fools.com]

  4. Re: SelfHTML?

    Autor: Schnarchnase 17.12.12 - 18:14

    Hier gibts jede menge Ressourcen:
    [www.html5rocks.com]

  5. Re: SelfHTML?

    Autor: droptable 17.12.12 - 20:28

    MDN -> https://developer.mozilla.org/de/

  6. Re: SelfHTML?

    Autor: Christo 17.12.12 - 21:02

    http://www.webplatform.org/

    Ist von W3C, Mozilla, Google, MS, Opera und mehr.
    Leider noch nur auf Englisch, wird aber noch dran gearbeitet.
    Auch ist es leider noch eine Alpha.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.12 21:03 durch Christo.

  7. Re: SelfHTML?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.12 - 22:16

    Was die W3Fools nicht verstehen: W3Schools hat ein gutes Layout, es ist so aufgebaut, dass man direkt weiss wo man klicken muss um etwas nachzuschauen.

    Ich hab mal deren Empfehlung Webplatform.org angeklickt und nur den Kopf geschüttelt. Sieht gut aus, aber wo ist der Inhalt?

    Also, W3Schools ist auf jeden Fall die bessere Referenz.

  8. Re: SelfHTML?

    Autor: Schnarchnase 17.12.12 - 23:30

    Es gibt genug andere Referenzen die zudem auch mehr Infos bieten als die spärliche Liste von W3Schools. Ein paar findest du weiter unten.

  9. Re: SelfHTML?

    Autor: redbullface 18.12.12 - 00:05

    Kann ich nur unterstützen. Die w3fools Seite sieht mir eher nach einer Hassseite gegenüber der w3schools aus. Da müssen die Leute schon persönlich starke Abneigungen haben. Das würde mir zu bedenken geben. Es wirkt eben nicht gerade neutral geschrieben. Was mir ganz unten auf der Seite den Rest gegeben hat ist eine Anleitung wie man die w3schools aus den Suchergebnissen ausschließen kann und dessen Meinung verbreiten soll. Und dazu ein Herz und die Distanzierung zu der "feindlichen" Seite. Das kommt einer Zensierung, Meinungsmache und Hass Predikten gleich.

  10. Re: SelfHTML?

    Autor: tomate.salat.inc 18.12.12 - 01:19

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, W3Schools ist auf jeden Fall die bessere Referenz.

    Ich hab persönlich nur gute Erfahrungen gemacht. Hab mir auch mal webplatform.org angeschaut und muss sagen: du hast recht. 3 Klicks und man weiß nicht mehr, wo man ist oder wo man vorher gewesen ist.

  11. Re: SelfHTML?

    Autor: krakos 18.12.12 - 11:42

    http://html5.org/
    http://webkompetenz.wikidot.com/docs:html-handbuch

  12. Re: SelfHTML?

    Autor: GodsBoss 18.12.12 - 12:56

    Im SELFHTML-Wiki sind schon einige HTML5- und CSS-3-Inhalte, allerdings noch unvollständig. Wer sich berufen fühlt, kann gerne mitmachen.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41