1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wahlbetrug: Twitter markiert erstmals…

Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: derdiedas 27.05.20 - 12:14

    irgendwie kann ich mir einfach nicht vorstellen wie man ticken muss um Trump auch nur in irgendeinen Blickwinkel für einen so vertrauenswürdigen Menschen zu halten, das man Ihm folgen möchte.

    Ich verstehe es nicht wie man sein Hirn soweit herunterfahren kann damit dessen Handeln und Aussagen irgendeinen Sinn ergeben.

    Gruß DDD

  2. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: Markus08 27.05.20 - 12:36

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwie kann ich mir einfach nicht vorstellen wie man ticken muss um
    > Trump auch nur in irgendeinen Blickwinkel für einen so vertrauenswürdigen
    > Menschen zu halten, das man Ihm folgen möchte.
    >
    > Ich verstehe es nicht wie man sein Hirn soweit herunterfahren kann damit
    > dessen Handeln und Aussagen irgendeinen Sinn ergeben.
    >
    > Gruß DDD

    Geht mir genau so. Ich frage mich echt wer da dümmer ist. Die Wähler von ihm oder er selber. Der Typ und seine Aussagen sind echt extrem peinlich.

  3. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: DAU-Killer 27.05.20 - 12:37

    naja, es gibt ja auch Leute die auf Twitter dem Postillon folgen. Ich sehe da keinen Unterschied...

    Rufen Sie uns nicht an, wir melden uns bei Ihnen!

  4. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: CraWler 27.05.20 - 12:44

    Ich folge ihm sehr gerne, das was er so postet ist irrsinniger als es sich jeder Satiriker selbst mit einer Überdosis LSD einfallen lassen könnte. Also durchaus ganz unterhaltsam.

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei

  5. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: foho 27.05.20 - 12:58

    jenes.
    ich glaube der hat maximal 100k leute die ihm folgen wegen dem was er macht, aber die anderen millionen wegen der realsatire die er abliefert wenn mal wieder "tschaina" schuld ist.

  6. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: D0m1R 27.05.20 - 13:11

    Bei 100k Leuten von 80 mil wäre er wohl nicht gewählt worden ))
    Aber ich frage mich wirklich, wie die Republikaner diesen Mann noch unterstützen können. Der internationale Imageschaden dürfte kaum wiederherzustellen sein. Ja ich weiß, wir haben auch Scheuer/von der Leyen/Agrarlobby.. aber Trump spielt iwie noch in einer anderen Liga

  7. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: TrollNo1 27.05.20 - 13:12

    Naja, beim Postillion ist es eben Satire. Wie wenn ein Komiker davon berichtet, wie er irgendwas Schwachsinniges macht, damit er seine Lacher bekommt.

    Bei Trump sollte sowas kein Thema sein.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  8. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: Trockenobst 27.05.20 - 14:15

    D0m1R schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei 100k Leuten von 80 mil wäre er wohl nicht gewählt worden ))
    > Aber ich frage mich wirklich, wie die Republikaner diesen Mann noch
    > unterstützen können. Der internationale Imageschaden dürfte kaum
    > wiederherzustellen sein.

    Grundsätzlich finde ich es ok, dass jetzt einige erkennen wie die Amis wirklich ticken.
    Trump und die Stiefellecker der vierten, fünften Reihe sind eben keine Havard und MIT studierten mit modernem Weltbild. Sondern genau der reale Kartoffelamerikaner der kein Problem mit der gottgegebenen Position hat, dass du seine Nuke spüren willst wenn er sich nicht auf deine Kosten übervorteilen kann.

    Die meisten Reps in den USA interessiert das Ausland bestenfalls als Exportabnahmeland, 50% der Amerikaner egal welcher Couleur verlassen selten ihre Stadt (also nicht mal Urlaub im Süden). Die Welt ist denen egal. Somit arbeitet Trump hier tief im Desinteresse seines Volkes.

    Natürlich erlebt Amerika schon vor der aktuellen Krise extreme "Erfahrungsmomente" im Spätphasenkapitalismus. Das rum hampeln von Städten für ein paar Amazon Jobs ist schon grenzwertig de-humanistisch. Den Amis gehen die kapitalistischen Argumente aus, also erst mal Isolation als letzter Schritt. Das klappt ja auch zu einem gewissen Teil.

    Man sieht aber mit Huawei schon die schrille Panik, was das Land macht wenn das auch nicht mehr hilft. Sie sind nicht mehr Nr.1 und das kann nicht sein. Wir sollten etwas Angst kriegen,
    denn wenn die Chinesen sich nicht einfangen lassen wird das früher oder später zum Krieg führen müssen. Der Kartoffelamerikaner hat hier das Mandat von Gott.

  9. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: eidolon 27.05.20 - 14:18

    Folgen hat nix mit Vertrauenswürdigkeit zu tun, das zeigt einfach nur dass man ein Interesse hat. Und wenn man nur den neuesten Blödsinn aus Trumps Hirn sehen will.

  10. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: derdiedas 27.05.20 - 14:38

    Ich rede nicht von auf Twitter folgen, sondern als politische Instanz. Hätte ich aber zugegeben genauer im OT definieren können ;-)

  11. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: PaulaPuffmutter 27.05.20 - 14:42

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwie kann ich mir einfach nicht vorstellen wie man ticken muss um
    > Trump auch nur in irgendeinen Blickwinkel für einen so vertrauenswürdigen
    > Menschen zu halten, das man Ihm folgen möchte.

    Hier ich. Ich bin bekennender Trump-Fan und halte ihn für den besten Präsidenten seit Ronald Reagan. Auch wenn ich natürlich nicht mit allen seinen Handlungen einverstanden bin.

    >Trump und die Stiefellecker der vierten, fünften Reihe sind eben keine Havard und MIT studierten mit modernem Weltbild.

    Ja, das wird's wohl sein. Ich habe kein Harvard oder MIT Diplom sondern leider nur eines aus Deutschland, allerdings noch aus der Zeit bevor das D-Bildungsniveau Gossenqualität erreicht hat.

    >Ich folge ihm sehr gerne, das was er so postet ist irrsinniger als es sich jeder Satiriker selbst mit einer Überdosis LSD einfallen lassen könnte. Also durchaus ganz unterhaltsam.

    Ja, so geht es mir immer mit den Trump-Hassern, die keine Gelegenheit auslassen solche Stränge wie diesen hier aufzumachen ohne wirklich etwas substantielles zu sagen. Sehr unterhaltsam.

  12. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: 7of9 27.05.20 - 15:08

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Der Kartoffelamerikaner

    Könntest du bitte solche Beleidigungen unterlassen? Danke.
    Im übrigen sind die Europäer (insbesondere Deutsche) kein Stück besser.

  13. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: eidolon 27.05.20 - 15:12

    PaulaPuffmutter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ich. Ich bin bekennender Trump-Fan und halte ihn für den besten
    > Präsidenten seit Ronald Reagan.

    Was haben denn Clinton, Bush und Obama schlimmes getan, dass sie schlechter sind?

    Funfact: Alle drei haben Projekte iniziiert, mit denen die USA vor Krankheiten und Bioangriffen geschützt werden sollen. Dingen, die gegen Corona sehr gut geholfen hätten. Und dann kam Trump und hat alles wieder rückgängig gemacht. Und jetzt stehen sie mit weitem Abstand auf Platz 1 der Coronastatistik und Trump empfindet es sogar als Ehre, dass die USA mehr Coronafälle haben als alle anderen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.20 15:14 durch eidolon.

  14. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: Markus08 27.05.20 - 15:16

    Für mich ist Trump der schlechteste Präsident den die USA jemals hatten. Und das habe ich damals schon über Bush gedacht. Was hat er denn bisher geleistet? Kritiken lässt er nicht zu. An allem ist jemand anderes Schuld...
    Er ist vermutlich auch jemand der das Kabel vom Fön abzwickt weil es ihn stört und dann erst merkt dass der Fön ja gar nicht mehr geht. :D

  15. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: 7of9 27.05.20 - 15:19

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben denn Clinton, Bush und Obama schlimmes getan, dass sie schlechter
    > sind?
    >
    > Funfact: Alle drei haben Projekte iniziiert, mit denen die USA vor
    > Krankheiten und Bioangriffen geschützt werden sollen. Dingen, die gegen
    > Corona sehr gut geholfen hätten. Und dann kam Trump und hat alles wieder
    > rückgängig gemacht. Und jetzt stehen sie mit weitem Abstand auf Platz 1 der
    > Coronastatistik und Trump empfindet es sogar als Ehre, dass die USA mehr
    > Coronafälle haben als alle anderen...

    Obama ? Wo sollen wir anfangen.

    1. Obama hat am meisten Kriege mit den USA angezettelt. Das ist FAKT. Unter Trump sind es jetzt weniger.
    2. Obama Care. Von der Idee zwar gut, die Umsetzung war aber so schlecht, dass nur die wirklich reichen sich die Versicherung leisten konnten. Jetzt unter Trump bekommt jeder die medizinischen Leistungen - auch die, welche dafür kein Geld haben.

  16. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: Vaako 27.05.20 - 15:21

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwie kann ich mir einfach nicht vorstellen wie man ticken muss um
    > Trump auch nur in irgendeinen Blickwinkel für einen so vertrauenswürdigen
    > Menschen zu halten, das man Ihm folgen möchte.
    >
    > Ich verstehe es nicht wie man sein Hirn soweit herunterfahren kann damit
    > dessen Handeln und Aussagen irgendeinen Sinn ergeben.
    >
    > Gruß DDD

    Die Alternative wäre halt oft schlimmer. Und nur weil die Medien 24/7 ihn als Satan abstempeln heisst das noch lange nicht das er nichts gutes macht. Er und die Repulikaner waren dafür den Armen mit nen paar tausend zu helfen als das mit Covid-19 los ging, die Demokraten wollten lieber nur grosse Firmen retten und wollten dann sogar noch irgend welche lächerlichen diversity Quotas in den Erlass mit einschmuggeln bevor sie dem Geld zustimmen, allerdings war der Druck dann doch zu gross das sie nachgeben mussten hat aber den Leuten die das Geld brauchten dann auch ca ne Woche gekostet.

    Über sowas hörste hier in Medien gar nichts.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.20 15:26 durch Vaako.

  17. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: Lapje 27.05.20 - 15:22

    DAU-Killer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, es gibt ja auch Leute die auf Twitter dem Postillon folgen. Ich sehe
    > da keinen Unterschied...

    Der Postillon ist offensichtliche und bewusste Satire - bei Trump bin ich mir da nicht so sicher...

  18. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: Markus08 27.05.20 - 15:32

    Bei den Kriegen denke ich eher dass vieles auf das Erbe von Bush zurückzuführen ist und Obama nicht mal so die Schuld trägt.
    Aber generell finde ich die Republikaner ein ziemliches Übel. Oftmals sind die daran Schuld dass vieles in den USA so marode ist.

  19. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: 7of9 27.05.20 - 15:34

    Markus08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Kriegen denke ich eher dass vieles auf das Erbe von Bush
    > zurückzuführen ist und Obama nicht mal so die Schuld trägt.

    Er hätte diese aber beenden können. Hat er aber nicht.

    > Aber generell finde ich die Republikaner ein ziemliches Übel. Oftmals sind
    > die daran Schuld dass vieles in den USA so marode ist.

    Ich empfinde Trump als deutlich geringeres Übel als Obama / Clinton.

  20. Re: Ich versehe es einfach nicht warum jemand Trump folgt

    Autor: thinksimple 27.05.20 - 15:53

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Markus08 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei den Kriegen denke ich eher dass vieles auf das Erbe von Bush
    > > zurückzuführen ist und Obama nicht mal so die Schuld trägt.
    >
    > Er hätte diese aber beenden können. Hat er aber nicht.
    >
    > > Aber generell finde ich die Republikaner ein ziemliches Übel. Oftmals
    > sind
    > > die daran Schuld dass vieles in den USA so marode ist.
    >
    > Ich empfinde Trump als deutlich geringeres Übel als Obama / Clinton.

    Na, er ist ja der Sturm der Qs.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  3. Westernacher Solutions GmbH, Berlin, Heidelberg
  4. TEMPTON Verwaltungs GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)
  2. (-91%) 1,20€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de