Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Way of the Future: Man kann Kirche…

Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

    Autor: Trollifutz 21.11.17 - 18:11

    Es soll also Quatsch sein? Wo bitte unterscheidet sich das dann von anderen Religionen? Einen Gott kann auch niemand beweisen... Somit wären andere Religionen ebenso praktisch führerlos... Quatsch ist höchstens die Kritik an dem Gedanken. Denn es stimmt, daß eine KI besser sein wird als wir Menschen. Sie wird mehr wissen und daher auch weiser entscheiden können. Das der menschliche Geist physikalische Grenzen besitzt, das muss so mancher Schreiberling aber erst mal begreifen. Und genau dann wird ihm auch bewusst, daß eine KI Weltführung kein Quatsch, sondern das einzig Richtige ist. Menschen so viel Macht in die Hand zu legen, wobei Menschen alles andere als frei von Emotionen und Vorurteilen sind, ebenso wie sie wohl kaum alle fakten wirklich gegeneinander abwägen können, ist einfach nur verrückt. Das sah man auch schon bei der Atombombe. Das ist praktisch, als wenn man einem Kind eine Waffe in die Hand gibt und sagt "viel Spaß beim spielen"...

  2. Re: Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

    Autor: chrischros 22.11.17 - 08:49

    Ich finde das vorhandene Religionen von der Schöpfung auf den Schöpfer schließen.. was hier geschieht wäre was anderes, aber vielleicht erkennen darin andere wieder was tolles für sich .. schadet ja nie.. mich beunruhigt da eher diese skynet-Sache :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Controlware GmbH, Meerbusch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Elektromobilität: Die erste Ultraschnellladestation lädt mit 450 Kilowatt
        Elektromobilität
        Die erste Ultraschnellladestation lädt mit 450 Kilowatt

        Laden wie Tanken: BMW und Porsche haben das Laden an der ersten Ultraschnellladesäule demonstriert. Dort lässt sich der Akku des Elektroautos in wenigen Minuten laden. Die Autos sind aber noch Prototypen.

      2. Samsung: Galaxy S10 mit 1 TByte Speicher soll am 20. Februar kommen
        Samsung
        Galaxy S10 mit 1 TByte Speicher soll am 20. Februar kommen

        Samsung will einem Händler zufolge sein kommendes Top-Smartphone Galaxy S10 noch vor dem Mobile World Congress 2019 präsentieren. Zur technischen Ausstattung gibt es bereits Gerüchte, eines der drei möglichen Modelle soll beispielsweise 1 TByte Speicher haben.

      3. Onlinespiele: Epic Games baut Cross-Play-Komplettlösung für Entwickler
        Onlinespiele
        Epic Games baut Cross-Play-Komplettlösung für Entwickler

        Vom PC über die Switch bis zu iOS sind fast alle relevanten Plattformen mit dabei, als Engine stehen Unreal und Unity zur Verfügung: Epic Games will allen Entwicklern ab 2019 eine offene und kostenlose Komplettlösung bieten, die ähnliche Möglichkeiten wie bei Fortnite eröffnet.


      1. 10:39

      2. 10:27

      3. 10:03

      4. 09:20

      5. 09:08

      6. 08:46

      7. 08:17

      8. 08:00