Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web-DRM: W3C billigt…

Legale Gründe?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Legale Gründe?

    Autor: havok2 09.07.17 - 20:14

    kann mir jemand sagen, in welchem Szenario das Umgehen der Kopierschutzmaßnahmen legal sein soll? Danke

  2. Re: Legale Gründe?

    Autor: robinx999 09.07.17 - 20:40

    Menschen mit Behinderungen werden manchmal genannt. Wenn man jetzt z.B.: ein geschütztes E-Book hat, dass man nicht kopieren kann, dann wäre ein knacken des Kopierschutzes um das E-Book auf einem Brail Lesegerät anzuzeigen in einigen Ländern legal.

  3. Re: Legale Gründe?

    Autor: mrgenie 10.07.17 - 04:23

    havok2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann mir jemand sagen, in welchem Szenario das Umgehen der
    > Kopierschutzmaßnahmen legal sein soll? Danke


    Wenn Sie in NL ein DVD haben mit vielen Kratzern aber die Daten sind noch auslesbar, gehen die Gerichte in NL davon aus, dass es rechtlich schon anzunehmen ist dieses DVD wird kaput gehen in absehbarer Zeit. Sie dürfen nun für sichselbst eine Sicherungkopie anlegen.

    Jedoch nicht mit Familie oder Freunde teilen! Die Kopie muss jederzeit sich unter Ihrer Kontrolle befinden!

  4. Re: Legale Gründe?

    Autor: Bautz 10.07.17 - 08:09

    Recht auf Privatkopie in Deutschland z.B. (Stichwort: Kassette aus dem Radio aufnehmen).

  5. Re: Legale Gründe?

    Autor: Anonymouse 10.07.17 - 08:36

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Recht auf Privatkopie in Deutschland z.B. (Stichwort: Kassette aus dem
    > Radio aufnehmen).


    Das Recht auf Privatkopie wird laut Gasetz aber auch schon vom Kopierschutz beschränkt.

  6. Re: Legale Gründe?

    Autor: TrollNo1 10.07.17 - 08:44

    Ja, und die Gerichte mit ihren scheintoten Richtern ohne technisches Verständnis argumentieren dann, dass eine Googlesuche nach "CD auf Computer kopieren" und dann das Anwenden des DAU-konformen Tools kein geringer Aufwand ist und man ganz böse ist, wenn man seine endlich haltbaren Medien auf die Platte bringen will.

    Dafür dann die Klage gegen einen Youtuber zulassen, der die 5 Klicks erklärt, die es braucht, um eine werbeverseuchte Pseudo-Nachrichtenseite ohne Augenkrebs durch die Werbung aufzurufen. Denn das soll für die breite Masse nach wie vor ganz schwer bleiben, sich solche Sachen vom Leib zu halten. Wäre schlimm, wenn da jemand Aufklärung betreiben würde.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  7. Re: Legale Gründe?

    Autor: mnementh 10.07.17 - 09:31

    havok2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann mir jemand sagen, in welchem Szenario das Umgehen der
    > Kopierschutzmaßnahmen legal sein soll? Danke
    Du bist blind und knackst den Kopierschutz des E-Books damit Dein Vorleseprogramm das einlesen kann.

  8. Re: Legale Gründe?

    Autor: TrollNo1 10.07.17 - 09:43

    Solltest du dann nicht eher das Hörbuch kaufen? Oder im Kapitalismus: beides, am besten doppelt, falls dein Partner auch lesen/hören will.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  9. Re: Legale Gründe?

    Autor: robinx999 10.07.17 - 19:46

    Gibt aber genügend Bücher von denen es kein Hörbuch gibt. Ganz davon abgesehen kann man natürlich mit einem Sprachsynthesizer auch recht gut Anpassungen vornehmen wie schnell gesprochen wird wie die Stimme ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

  1. Lime: Appell für mehr Verständnis für E-Scooter
    Lime
    Appell für mehr Verständnis für E-Scooter

    Laut dem Lime-Chef werden sich die anderen Verkehrsteilnehmer an E-Scooter gewöhnen. Doch nach ausgiebigen Tests von Golem.de sind nicht die E-Scooter an den Spannungen schuld.

  2. Semmi: Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen
    Semmi
    Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen

    Die Deutsche Bahn will ihre Reisenden besser mit aktuellen Informationen versorgen. Dabei soll ein KI-basiertes Chatprogramm helfen, das mit den Kunden per App oder Roboterkopf spricht.

  3. Swansong: Weitere Vampire schleichen sich an
    Swansong
    Weitere Vampire schleichen sich an

    Nach jahrelanger Pause für Vampire: The Masquerade wurde nun das dritte Spiel innerhalb kurzer Zeit angekündigt: Swansong wird ein handlungsbasiertes Rollenspiel. Außerdem erscheinen Bloodlines 2 und ein interaktives Adventure namens Coteries of New York.


  1. 11:31

  2. 11:16

  3. 11:01

  4. 10:37

  5. 10:10

  6. 09:51

  7. 09:33

  8. 09:09