Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webbrowser: Das Tracking ist tot, es…

Cookie AutoDelete

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cookie AutoDelete

    Autor: Vanger 05.06.19 - 14:49

    Cookies sind dank Add-ons wie Cookie AutoDelete nicht mehr wirklich ein Problem. Webseiten dürfen gerne so viele Cookies setzen wie sie möchten - sobald ich das Tab schließe, zu einer anderen Domain navigiere oder den Browser neu starte sind alle Cookies weg. Die Zahl der Webseiten die auf meiner Whitelist stehen lassen sich tatsächlich an den Händen abzählen. Dazu kommt eine noch etwas umfänglichere Liste von Domains die aus technischen Gründen auf der Greylist stehen (auf der Greylist werden Cookies erst gelöscht wenn der Browser neu gestartet wird; das ist technisch notwendig bei Seiten die bspw. PayPal zur Zahlungsabwicklung nutzen, das Cookie der Ursprungsseite muss die Zahlungsabwicklung auf PayPal überleben).

    Über Cookies mache ich mir daher keine Sorgen. Worüber ich mir Sorgen mache ist Browser-Fingerprinting... Da ist der Blacklist-Ansatz von Adblockern oder auch Firefox unzureichend. Das technisch zu unterbinden wird aber wohl auch schwierig. Klare Kante zu zeigen würde wohl schon reichen: Browser-Fingerprinting ist ganz eindeutig schädliches Verhalten. Jede Webseite, die Browser-Fingerprinting einsetzt, gehört auf die Malware-Filterliste. Ja, solange Golem.de Browser-Fingerprinting einsetzt gehört auch Golem.de auf die Malware-Filterliste.

  2. Re: Cookie AutoDelete

    Autor: JouMxyzptlk 05.06.19 - 15:27

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cookies sind dank Add-ons wie Cookie AutoDelete nicht mehr wirklich ein
    > Problem.

    Viel zu kompliziert dafür ein extra Add-On zu benötigen.
    Die Einstellung "Nur Session Cookies" bei Firefox / Seamonkey sind die Bordmittel welche seit Jahrzehnten da sind. Browser zu und fertig.
    Ist aber für die Katz denn:

    > Über Cookies mache ich mir daher keine Sorgen. Worüber ich mir Sorgen mache
    > ist Browser-Fingerprinting... Da ist der Blacklist-Ansatz von Adblockern
    > oder auch Firefox unzureichend.

    Das einzige scheint Tor zu sein.
    Ich bin praktisch immer Unique. Aber nicht nur weil ich Seamonkey 2.53 nutze ( http://www.wg9s.com/comm-253/ ), sondern auch wegen meiner einzigartigen Schriftartensammlung. Kein Wunder, wenn der Rechner zuletzt 2011 mit Windows 7 64 Bit installiert wurde, dann Win8 upgrade, dann 8.1 dann 10 und so weiter. Dazu kommen natürlich unzählige Schriftarten von den Programme die ich nutze oder genutzt habe.
    Dann noch meine Noscript-Adblock Liste.
    3840x2160 ist auch nicht so weit verbreitet wie ich dachte (siehe http://www.commitstrip.com/en/2019/05/10/losing-touch/ ).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.19 15:39 durch JouMxyzptlk.

  3. Re: Cookie AutoDelete

    Autor: DropZz 06.06.19 - 07:50

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vanger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Cookies sind dank Add-ons wie Cookie AutoDelete nicht mehr wirklich ein
    > > Problem.
    >
    > Viel zu kompliziert dafür ein extra Add-On zu benötigen.
    > Die Einstellung "Nur Session Cookies" bei Firefox / Seamonkey sind die
    > Bordmittel welche seit Jahrzehnten da sind. Browser zu und fertig.

    Cookie AutoDelete macht schon noch mehr als die Standard Firefox Cookie Verwaltung z.b Automatischem Löschen von Cookies bei Tab wechsel etc.

    > Ist aber für die Katz denn:
    >
    > > Über Cookies mache ich mir daher keine Sorgen. Worüber ich mir Sorgen
    > mache
    > > ist Browser-Fingerprinting... Da ist der Blacklist-Ansatz von Adblockern
    > > oder auch Firefox unzureichend.
    >
    > Das einzige scheint Tor zu sein.
    > Ich bin praktisch immer Unique. Aber nicht nur weil ich Seamonkey 2.53
    > nutze ( www.wg9s.com ), sondern auch wegen meiner einzigartigen
    > Schriftartensammlung. Kein Wunder, wenn der Rechner zuletzt 2011 mit
    > Windows 7 64 Bit installiert wurde, dann Win8 upgrade, dann 8.1 dann 10 und
    > so weiter. Dazu kommen natürlich unzählige Schriftarten von den Programme
    > die ich nutze oder genutzt habe.
    > Dann noch meine Noscript-Adblock Liste.
    > 3840x2160 ist auch nicht so weit verbreitet wie ich dachte (siehe
    > www.commitstrip.com ).

    Wenn du sowieso immer Unique bist dann würde ich dir CanvasBlocker empfehlen.
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/canvasblocker/

  4. Re: Cookie AutoDelete

    Autor: Herricht 06.06.19 - 09:09

    Ich kann keinen Sinn im Cookie-Löschen bei Tab-Wechsel erkennen.

  5. Re: Cookie AutoDelete

    Autor: DropZz 06.06.19 - 09:13

    Herricht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann keinen Sinn im Cookie-Löschen bei Tab-Wechsel erkennen.

    Cookie Tracking bei Längeren Sessions.

  6. Re: Cookie AutoDelete

    Autor: IchBIN 12.06.19 - 00:54

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich Seamonkey 2.53 nutze ( www.wg9s.com ),

    Interessant! Und es gibt sogar schon einen 2.57er - ich bin über das Ubuntuzilla Repository noch auf 2.49 - und merke auch, dass manche Seiten damit nicht vollständig funktionieren :-/

    Ich hoffe mal, dass es für die 2.57 möglichst bald .deb Pakete geben wird, die über Ubuntuzilla ausgespielt werden, denn an der Paketverwaltung vorbei wollte ich so ein wichtiges Programm eigentlich nicht installieren, so dass man sich immer manuell um Updates kümmern müsste...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  3. DIS AG, München
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. 309,00€
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

  1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
    Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
    Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

    Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

  2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
    AVG
    Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

    Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

  3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
    Gamestop
    Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

    Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


  1. 14:32

  2. 12:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:20

  6. 18:21

  7. 16:20

  8. 15:50