1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weblink-Verkürzer tr.im gibt auf

Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: Einsiedlerkrebs 10.08.09 - 13:44

    Man kann mit so was kein Geld verdienen und es ist somit wahrscheinlich, dass solche Dienste dann früher oder später aufgeben.

    Und wenn die das abschalten, sind automatisch alle alten Links ungültig. Die Leute, die die Links mal gesetzt hatten, werden selbst nicht mehr die ursprüngliche Adresse kennen um dann den Link neuzusetzen.

    Ungültige Links in dieser Masse sind dann schädlich fürs Web.

    Deswegen lieber selber so ein Dienst auf dem eigenen Webspace installieren. Kann sicherlich nicht jeder, aber man hat so halt viel bessere Kontrolle.

  2. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: -.- 10.08.09 - 14:51

    Einsiedlerkrebs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deswegen lieber selber so ein Dienst auf dem
    > eigenen Webspace installieren.

    Warum nicht gleich konsequent sein und solchen Unfug direkt bleiben lassen? Bis auf eher absurde, zeichenbeschränkte Modeerscheinungen (Twitter und co.) und den seltenen Fall, dass man einen langen Link auf eine Serviette oder ähnliches kritzeln muss, kann man doch ohne Probleme den Originallink angeben.

    Die Entwickler des WWW haben sich nämlich bei der Sache mit den URLs schon was überlegt...

  3. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: neinzuprobagnada 10.08.09 - 15:35

    >Die Entwickler des WWW haben sich nämlich bei der Sache mit den URLs schon was überlegt...

    korrekt!
    nutze http://tinyurl-com/ auch nur,wenn ich jemandem am telefon nen link durchgeben will!

    Teste twitter grad mal wieder,und ich sehe immer noch keinen sinn.

    www.soup-io ist wesentlich sinnvoller,das kann man nähmlich auch als komplettes blog benutzen!
    Post kann man auch per e-mail absenden!

  4. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: Der Kaiser! 10.08.09 - 16:16

    > http://www.soup.io ist wesentlich sinnvoller,das kann man nähmlich auch als komplettes blog benutzen!
    Hast du ne Ahnung wo man gemeinsam in nem Blog schreiben kann? (Das ich wozu was schreiben will, passiert alle paar Jahre mal wieder, dafür lohnt sich nicht ein eigener Blog.)


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  5. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: Anonymause 10.08.09 - 16:28

    de.wikipedia.org ?

    SCNR
    Anonymause

  6. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: a 10.08.09 - 16:44

    > Die Entwickler des WWW haben sich nämlich bei der Sache mit den URLs > schon was überlegt...

    Sag das mal den Mailprogrammen, die Zeilenumbrüche in URLs einfügen oder den IM-Programmen, die auch in URLs bestimmte Zeichenketten durch bunte Bildchen ersetzen.

  7. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: pappnase 10.08.09 - 16:53

    lol, bisschen weiterdenken.
    die links dienen auch dazu selbst tracken zu können, wieviel draufklicken. ich nutz das zwar nicht, könnte mir aber durchaus vorstellen, dass es interessant ist einen eigenen messpunkt zu setzen, wieviele den geposteten link anklicken.

    find ich durchaus interessanter als das pure "kürzen" von urls.

  8. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: nepumuk 10.08.09 - 17:20

    http://de.wordpress.com/ -> Jetzt anmelden -> Daten eintragen -> Blogeinträge posten.

    Und das in unter 3 Minuten.

    Die Alternative dazu: Freunde fragen

  9. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: nepumuk 10.08.09 - 17:24

    >> Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Also der Grund, warum ich solche Dienste nicht nutze, ist dass man am Link nicht mehr den Host sieht. Woher weiß ich, dass ein angeblicher Wikipedia-Link auch zu Wikipedia führt?

  10. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: Der Kaiser! 10.08.09 - 18:05

    > http://de.wordpress.com/ -> Jetzt anmelden -> Daten eintragen -> Blogeinträge posten.
    Ich wollte ja mit anderen zusammen einen Blog betreiben..


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  11. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: Der Kaiser! 10.08.09 - 18:12

    > Also der Grund, warum ich solche Dienste nicht nutze, ist dass man am Link nicht mehr den Host sieht. Woher weiß ich, dass ein angeblicher Wikipedia-Link auch zu Wikipedia führt?
    Yepp.


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  12. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: Bouncy 10.08.09 - 21:04

    na zumindest dieses kleine issue wurde schon seit langem angegangen und die dienste haben vorschaufunktionen. auf dem laufenden bleiben sollte man schon, zumindest wenn man nur features vermißt und gewisse dienste deswegen nicht benutzt...

  13. Re: Das ist der Grund, wieso ich solche Dienste nicht nutze.

    Autor: Devon James 11.08.09 - 03:57

    >> Ihr Beitrag enthält Worte oder Wortgruppen, die von der Verwendung im
    >> Forum ausgeschlossen wurden.

    nach 10 versuchen hab ich nun abgebrochen... danke golem. gibt ja noch andere seiten ohne solche nicht-funktionierenden filter...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Ãœberraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus