1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WebRTC: Google will VP8 und Opus zur…

Weiter weiß ich nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weiter weiß ich nicht

    Autor: triplekiller 30.07.12 - 21:49

    Das wäre das Ende aller brauchbaren Eigenschaften des Internets. Bis zur Echtzeitkommunikation in einem Browser, die man überall einbinden kann, bin ich gekommen, vorher wusste ich immer genau, was der nächste Trend sein wird. Was noch kommt wäre kontinuierlich verbesserte Rechnerleistung, vorallem CPU, RAM und Grafikkarte. Immer bessere Qualität von schon Vorhandenem. Immer schneller. Neue Standards, die auf altem aufbauen. Kompatibilität nicht immer gewährleistet. Preise steigen. Windows wird immer die absolute Mehrheit auf dem Rechner sein. Der Rechner ansich, einschließlich Laptop etc. wird sich im ganzen nicht verändern. Smartphones und Pads sind Nichtprodukte. Ist zwar Utopie aber ... Beamen, und zwar übers Internet, da muss aber erst die Physik weiter kommen, die uns vor vielen Jahren Elektrizität, Halbleiter, Transistoren, IC's etc. hervorbrachte.

    Auf dem Servermarkt wird sich viel tun. Immer effizientere Systeme/Software. Opensource-Software wird closed-software nicht vom Markt schmeißen, aber von sehr guter Qualität sein. Immer absolute Mehrheit auf den Server.

    Sachen wie, ein PC in Form einer Armbanduhr, die Hirnstörme liest und Daten auf die Netzhaut projeziert werden sich erst durchsetzen, wenn in Ihnen erst mindestens soviel investiert wurde, wie in die jahrelange Entwicklung von (Groß-)rechnern. Also nie. Allein die Entwicklung in Unix von at&t war ein gigantisches Geschäft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. 15,49€
  3. 18,69€
  4. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel