Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wegen Cloudflare: OpenBSD deaktiviert…

What?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. What?

    Autor: flow77 16.09.19 - 19:03

    Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?

    Als FF-User der ersten Stunde komm ich mir langsam ziemlich doof vor, dass ich die planlosen Aktionen der letzten Jahren immer wieder gekonnt ignoriert habe. In den meisten Fällen gab es ja dann auch wieder einen Rückzieher.
    Aber per default den DNS-Traffic an einen Konzern zu schicken. Das klingt wirklich sehr ungut. Da nicht die sys-defaults verwendet werden, wird wohl selbst bei einem client-vpn nach wie vor cloudfare verwendet, sofern man diese kuriose Änderung nicht mitbekommen hat.

    Title auf firefox.de: "Internet für Menschen, nicht für Profit". really?!

    Ein hoch auf die Leute von openbsd.
    Welche Browser-Alternativen sind denn aktuell so im Trend? :-}





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.19 19:04 durch flow77.

  2. Re: What?

    Autor: Vögelchen 16.09.19 - 19:12

    Ich nutze Waterfox. Aber richtig toll ist das auch nicht,

  3. Re: What?

    Autor: Xar 16.09.19 - 19:24

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    >

    Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer bei der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das Opt-out nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare unterschreiben lassen.
    Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google) nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!

  4. Re: What?

    Autor: flow77 16.09.19 - 20:04

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Waterfox. Aber richtig toll ist das auch nicht,

    Ok, danke.
    Irgendwie sehr undurchsichtig was die beiden Jungs da treiben.

  5. Re: What?

    Autor: flow77 16.09.19 - 20:10

    Xar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    > >
    >
    > Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer bei
    > der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das Opt-out
    > nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare unterschreiben
    > lassen.
    > Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google)
    > nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!

    Klingt einerseits nach Sarkasmus, andererseits nicht. Klär mich bitte auf.

  6. Re: What?

    Autor: Xar 16.09.19 - 22:53

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > flow77 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    > > >
    > >
    > > Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer
    > bei
    > > der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das
    > Opt-out
    > > nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare
    > unterschreiben
    > > lassen.
    > > Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google)
    > > nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!
    >
    > Klingt einerseits nach Sarkasmus, andererseits nicht. Klär mich bitte auf.

    Mozilla kommuniziert das offen und will die Nutzer darüber informieren.
    Chromecast dagegen nutzt einfach 8.8.8.8, ohne, dass es sich trivial ändern lässt. Hatte mich geirrt, Android tut das von sich aus nicht, das Ergebnis glaibt aber gleich.

  7. Re: What?

    Autor: Truster 17.09.19 - 08:02

    Ich kann dir nur zu ungoogled Chromium raten ;-)

  8. Re: What?

    Autor: flow77 17.09.19 - 11:45

    Xar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Xar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > flow77 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    > > > >
    > > >
    > > > Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer
    > > bei
    > > > der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das
    > > Opt-out
    > > > nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare
    > > unterschreiben
    > > > lassen.
    > > > Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google)
    > > > nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!
    > >
    > > Klingt einerseits nach Sarkasmus, andererseits nicht. Klär mich bitte
    > auf.
    >
    > Mozilla kommuniziert das offen und will die Nutzer darüber informieren.
    > Chromecast dagegen nutzt einfach 8.8.8.8, ohne, dass es sich trivial ändern
    > lässt. Hatte mich geirrt, Android tut das von sich aus nicht, das Ergebnis
    > glaibt aber gleich.

    Ich verstehe es immer noch nicht. In dem Thema geht es um Firefox, einem opensource Browser, bei dem immer wieder ganz groß steht wie sehr die Privatsphäre geschützt wird. Das Thema mit cloudflare, einem Konzern widerspricht dem ja wohl eindeutig.

    Du sprichst dagegen aber zuerst von Android, von dem es übrigens sehr viele verschiedene von Herstellern angepasste Versionen gibt. AOSP hat sicher keinen 8er dns eingetragen, die OS-Derivate wie Lineage wohl auch kaum. Und wenn wäre das auch ein passender Vergleich gewesen, LOS und FF.
    Was Chromecast, eine Hardware von Google, einem Konzern mit FF zu tun erschließt sich mir auch nicht.

    Whataboutism...

    Und zum Thema Firefox hat Wochen vorher informiert - ich habe es nicht mitbekommen, weil es bis jetzt nicht notwendig war bei einem OS Browser irgendwelche Datenschutzbedenken, opt-outs oder gar Datenschutzerklärungen sich unterschreiben zu lassen. Das ist neu für mich.

  9. Re: What?

    Autor: flow77 17.09.19 - 11:46

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann dir nur zu ungoogled Chromium raten ;-)

    Ja, der wird es wohl werden. Danke ;)

  10. Re: What?

    Autor: Xar 17.09.19 - 13:25

    flow77 schrieb:
    > Ich verstehe es immer noch nicht.
    Dann in kleinen Schritten:
    > In dem Thema geht es um Firefox, einem
    > opensource Browser, bei dem immer wieder ganz groß steht wie sehr die
    > Privatsphäre geschützt wird. Das Thema mit cloudflare, einem Konzern
    > widerspricht dem ja wohl eindeutig.
    Nein. Nur weil man Cloudflare hört ist alles böse? Bei Mozilla arbeiten auch nicht (nur) Idioten. Mozilla hat mit Cloudflare eine Vereinbarung, dass die DOH-Abfragen des Firefox nicht under den allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Cloudflare, sondern unter angepasste fallen.


    > Du sprichst dagegen aber zuerst von Android, von dem es übrigens sehr viele
    > verschiedene von Herstellern angepasste Versionen gibt. AOSP hat sicher
    > keinen 8er dns eingetragen, die OS-Derivate wie Lineage wohl auch kaum. Und
    > wenn wäre das auch ein passender Vergleich gewesen, LOS und FF
    äh nein?! Lineage ist etwas, das ich bei Otto-normaluser nicht erwarte, den Firefox schon eher. Und zwar aus dem gleichen Grund, warum dieser Otto-normaluser vielleicht gegen Cloudflare-DOH ist: "Name eines großen US-Konzerns, also BÖÖÖÖÖSE!"

    > Whataboutism...

    > Und zum Thema Firefox hat Wochen vorher informiert - ich habe es nicht
    > mitbekommen,
    Ach deswegen bilde ic mir dein geschreibse hier nur ein, oder?
    > weil es bis jetzt nicht notwendig war bei einem OS Browser
    > irgendwelche Datenschutzbedenken, opt-outs oder gar Datenschutzerklärungen
    > sich unterschreiben zu lassen. Das ist neu für mich.

    Dann gehörst du also nicht zu den Leuten, die wegen OSCP, safebrowsing, der Geolocation API, WebRTC, Pocket oder anderem rumgemeckert haben? Aber bei DOH auf einmal?

    Nein, das ist kein Whataboutism, sondern ein zulässiger Vergleich von ähnlichen Fällen.

  11. Re: What?

    Autor: demon driver 17.09.19 - 18:42

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Browser-Alternativen sind denn aktuell so im Trend? :-}

    Ich fühle mich seit zwei, drei Jahren mit Vivaldi ganz wohl, nachdem ich mich mal an das (abschaltbar, aber dann weniger kompakt) selbstgezeichnete Fensterdesign mit Windows-10-Knöpfen gewöhnt hatte, das auf einem Linuxdesktop schon etwas fremdkörpermäßig aussieht. Dafür kann man das Ding deutlich tiefergehend konfigurieren als irgendeinen anderen Browser, den ich kenne, und Chrome-Addons funktionieren auch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. Modis GmbH, Berlin
  4. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29