Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whatsapp-Konkurrent: Millionen neue…

Datenschutz ist bei Whatsapp besser als bei Telegram

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datenschutz ist bei Whatsapp besser als bei Telegram

    Autor: hartkern148 01.09.14 - 12:17

    Telegram hat zwar den geheimen chat der ist aber praktisch neutralisiert da er
    1. Erst aktiviert werden muss.
    2. Der Benutzer selber weiss nicht immer welche Informationen sensibel sind und welche nicht. Sensibel sind ja nicht nur Kreditkartennummern sondern auch aufenthaltsorte etc.
    3. Man hat keinen Einfluss auf die Nachrichten die andere einem Schicken.
    Schickt mir z.b. jemand eine Nachricht in der Steht "Hallo, bist du gestern noch gut nach hause
    gekommen vom bordell xyz?", dann nutzt mir die Option eines Geheimen Chats nichts.

    Sieht man mal vom Geheimen Chat ab dann werden ALLE nachrichten auf unbestimmte Zeit
    in der Cloud gespeichert. Das kann man auch nicht deaktivieren. Schlechter gehts nicht.
    Bei Whatsapp geh ich immerhin davon aus das die Nachrichten nur so lange gespeichert werden
    bis sie zugestellt worden sind.

    Unterm Strich ist Telegram daher eine Datenschutzkatastrophe die sich nur schlau mit
    Buzzwörtern wie "Ende-zu-Ende"-Verschlüsselung und "Open Source" geschmückt hat.

  2. Re: Datenschutz ist bei Whatsapp besser als bei Telegram

    Autor: hartkern148 01.09.14 - 12:30

    Threema dagegen ist zwar was den Datenschutz betrifft gut.
    Ist aber kein Whatsapp Ersatz da es:
    1. Keinen Status hat.
    2. Keinen zuletzt-online Status hat.
    3. Keine Profilbilder hat.

    Das sind keine Spielereien sondern Kernfunktionen von Whatsapp.
    Wer diese Funktionen nicht braucht der kann auch direkt Jabber/XMPP benutzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Köln, deutschlandweit
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt
  3. Blue Yonder GmbH, Karlsruhe
  4. INconnect GmbH, Heilbad Heiligenstadt, Berlin, Hamburg, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 39,99€ statt 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig