Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whatsapp-Konkurrent: Millionen neue…

Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: reyes8 23.02.14 - 17:31

    .

  2. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Nikolaus117 23.02.14 - 19:11

    Das kann gar nicht sein, es hat gar nicht das recht ein Kontakt zu löschen ...

  3. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Lord Gamma 23.02.14 - 19:35

    Nikolaus117 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann gar nicht sein, es hat gar nicht das recht ein Kontakt zu löschen
    > ...

    Vielleicht hat er ja iOS, da sieht man glaube ich nicht, ob eine App so ein Recht hat.

  4. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: reyes8 24.02.14 - 08:26

    Klar hat die App bei iOS die Rechte die Kontakte zu verwalten.

    Auf jeden Fall waren ALLE Kontakte aus einer Telegram Gruppe plötzlich verschwunden. Und zwar nur genau die Kontakte aus dieser einen bestimmten Gruppe.

  5. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: 4x 24.02.14 - 08:36

    Backup?

  6. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Peter2 24.02.14 - 09:44

    Unter Apple? Dachte bei Apple gibt es keine unsicheren Apps, als handverlesen vom Apple-Chef persönlich... Komisch beim bösen Maleware-Android kann die App gar keine Kontakte löschen.. (kein Recht dazu)....

  7. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: myxter 24.02.14 - 09:49

    1. Telegram ist Dreck.
    2. Wieso gibts du Telegram die Lese-/Schreibrechte für dein Adressbuch?

  8. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: myxter 24.02.14 - 09:51

    Hat nichts mit Android oder iOS zu tun, wenn der User die Abfragedialoge einfach blind bejaht.

    Edit: Die Rechte hat die App bei Android außerdem wohl. Und im Gegensatz zu iOS kann der 0815 Androide ohne Rootrechte, der App die einzelnen Berechtigungen nicht mal verweigern. (http://prntscr.com/2vdh3w)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.14 09:59 durch myxter.

  9. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Peter2 24.02.14 - 10:13

    egal



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.14 10:15 durch Peter2.

  10. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: PapaHardstyle 24.02.14 - 10:23

    unter iOS hat keine App schreib Berechtigung außer die Telefon App ansich!
    Alle anderen Apps haben nur Lese Berechtigung

  11. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: DerGoldeneReiter 24.02.14 - 10:27

    Vielleicht versteht Telegramm ja das unter Datenschutz. Die sichersten Daten sind halt die, die nicht existieren. *scnr* :D

  12. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Midian 24.02.14 - 10:28

    myxter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edit: Die Rechte hat die App bei Android außerdem wohl. Und im Gegensatz zu
    > iOS kann der 0815 Androide ohne Rootrechte, der App die einzelnen
    > Berechtigungen nicht mal verweigern. (prntscr.com

    Nö, man kann auch ohne root die Rechte verwalten

  13. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Trollversteher 24.02.14 - 10:29

    >Vielleicht hat er ja iOS, da sieht man glaube ich nicht, ob eine App so ein Recht hat.

    Oh doch, dass sieht man, die App muss erstens nachfragen und zweitens kann man ihr das Recht im Gegensatz zu Standard-Android auch jederzeit nachträglich wieder entziehen.

  14. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Trollversteher 24.02.14 - 10:35

    >Nö, man kann auch ohne root die Rechte verwalten

    Mit Cyanogen vielleicht, aber wie soll das bitte z.B. unter Kitkat gehen?

  15. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Die_Quelle 24.02.14 - 10:44

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > myxter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Edit: Die Rechte hat die App bei Android außerdem wohl. Und im Gegensatz
    > zu
    > > iOS kann der 0815 Androide ohne Rootrechte, der App die einzelnen
    > > Berechtigungen nicht mal verweigern. (prntscr.com
    >
    > Nö, man kann auch ohne root die Rechte verwalten

    Das geht selbst mit dem aktuellsten Cyanogenmod auf meinem HTC One nicht. Die einzige Möglichkeit wäre die Datenschutz Funktion.

  16. Re: Unbewiesene Behauptung eines Fakeaccounts

    Autor: Realist_X 24.02.14 - 13:12

    Und extra dafür gestern hier angemeldet? Nett.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.14 13:13 durch Realist_X.

  17. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Midian 24.02.14 - 13:21

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Nö, man kann auch ohne root die Rechte verwalten
    >
    > Mit Cyanogen vielleicht, aber wie soll das bitte z.B. unter Kitkat gehen?

    Lade dir die App "App Ops" (ohne root) oder "App Ops Extended" (root).
    Funktioniert ab Android 4.3.

    Edit: Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.colortiger.appopsinstaller



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.14 13:22 durch Midian.

  18. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: monkeybrain 25.02.14 - 14:25

    reyes8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar hat die App bei iOS die Rechte die Kontakte zu verwalten.
    >
    > Auf jeden Fall waren ALLE Kontakte aus einer Telegram Gruppe plötzlich
    > verschwunden. Und zwar nur genau die Kontakte aus dieser einen bestimmten
    > Gruppe.

    Las mich raten. Anstatt über die "neue Gruppe" und die Haken hinter den Kontakten zu gehen um zu markieren, wer denn nun die Nachricht alle bekommen soll bist du in die Kontaktlistenbearbeitung und hast die Kontakte manuell via UI gelöscht? Klasse, den Warnhinweis gesehen?

  19. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: Trollversteher 25.02.14 - 15:58

    >Lade dir die App "App Ops" (ohne root) oder "App Ops Extended" (root).
    >Funktioniert ab Android 4.3.

    ... Ab 4.3 und bis 4.4...super...

    "Update: Google has removed all possibilities to start the "App Ops" on non-rooted Android 4.4.2 devices. Until today no backdoor was found to give you easy access to this feature."

  20. Re: Der Mist Hat mein halbes Telefonbuch gelöscht!

    Autor: monkeybrain 25.02.14 - 16:10

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Lade dir die App "App Ops" (ohne root) oder "App Ops Extended" (root).
    > >Funktioniert ab Android 4.3.
    >
    > ... Ab 4.3 und bis 4.4...super...
    >
    > "Update: Google has removed all possibilities to start the "App Ops" on
    > non-rooted Android 4.4.2 devices. Until today no backdoor was found to give
    > you easy access to this feature."

    Auf dem Originalen hilft ggf. nur AppGuard (besser die alte Version 1x Version), wobei AppGuard die komplette Zielapp neu schreibt, was nicht immer funktioniert. Sonst hilft wirklich nur ein CustomRom bzw. Root.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. K & P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. über duerenhoff GmbH, Wasserburg am Inn
  3. Hays AG, Hannover
  4. über duerenhoff GmbH, Erkrath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

  1. Foreshadow/L1TF: Intel-CPUs ermöglichten unberechtigtes Auslesen von Speicher
    Foreshadow/L1TF
    Intel-CPUs ermöglichten unberechtigtes Auslesen von Speicher

    Die spekulative Ausführung von Code führt erneut zu einer Sicherheitslücke auf Intel-Prozessoren. Mit Foreshadow können Prozesse über den Level-1-Cache unberechtigt Speicher auslesen. Besonders kritisch ist das in virtualisierten Umgebungen.

  2. Mobilfunkzentrum: Bayern schließt seine Funklöcher
    Mobilfunkzentrum
    Bayern schließt seine Funklöcher

    Wo staatliches Geld fließt, schließen sich die Mobilfunk-Löcher erheblich schneller. Wie in Bayern, dessen Landesregierung nun ein Mobilfunkzentrum gründet.

  3. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen
    Joint Venture
    United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.


  1. 08:44

  2. 18:09

  3. 16:50

  4. 16:36

  5. 16:14

  6. 15:53

  7. 15:35

  8. 14:45