1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whatsapp: Vater bekommt wegen…

Ich kann das nicht mehr hören

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Svenismus 15.10.21 - 21:20

    Erinnert mich an die Hexenverfolgung. Überall werden nur noch Pädophile und Kinderschänder gesehen. Und aus Angst vor den ganzen Pädophilen wird noch die Totalüberwachung eingeführt. Die Leute sollen mal wieder klarkommen, hier werden unschuldige normale Menschen die ihrem normalen Leben nachgehen kriminalisiert aus Angst vor einer extrem geringen Minderheit von der ebenfalls eine noch kleinere Minderheit überhaupt kriminell wird.
    Solche Fotos sind normal, das sind einfach Fotos von Menschen in dem Fall von Kindern. Da wurde niemand vergewaltigt und ein normaler Mensch wird darin weder etwas besonderes finden noch irgendwie sexuell erregt werden weil die meisten Menschen eben normal sexuell sind. Da sieht man schon wie tief das Thema in den Köpfen der Menschen verankert ist und diese steuert wie paranoide Gedanken wenn die bei Bildern von Kindern an Kinderpornos denken müssen. Kaputte Menschen und kaputte Gesellschaft.

    Die Gesellschaft braucht immer einen Buhman, jemanden den man Verfolgen kann. Es waren Juden, dunkelhäutige, angebliche Hexen und homosexuelle. Jetzt sind es pädophile [1]. Die meisten der pädophilen werden auch nicht zu Straftätern. Und was ein anderer denken könnte während ich mein Leben ganz normal lebe kann mich doch echt nicht jucken.

    Natürlich kann ich verstehen, dass die Frau Angst hatte es handelt sich um eine wirkliche Vergewaltigung und deshalb die Behörden alarmiert hat. Der Mann wird aber immer noch nach Beweis der Unschuld strafrechtlich verfolgt. Und kommt mir jetzt nicht mit 'es ist verboten weil es illegal ist'.

    [1] eigentlich ist damit gemeint: Leute denen man dies vorwirft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.21 21:27 durch Svenismus.

  2. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Hotohori 15.10.21 - 21:28

    +1

    Aber auch die Frau hätte einfach mal ohne Anschuldigung nachfragen können was es mit dem Profilbild auf sich hat. Der Mann hätte ihr vermutlich genau das gesagt was im Artikel steht, da er überhaupt keine Hintergedanken bei dem Bild hatte. Dann hätte die Frau ihm das Problem erklären können. Aber natürlich leben wir in einer Gesellschaft, in der man bei so etwas direkt los schießt und Unschuldigen das Leben zerstört, weil es hätte ja sein können...

  3. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: dontcare 16.10.21 - 15:33

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Aber auch die Frau hätte einfach mal ohne Anschuldigung nachfragen können
    > was es mit dem Profilbild auf sich hat. Der Mann hätte ihr vermutlich genau
    > das gesagt was im Artikel steht, da er überhaupt keine Hintergedanken bei
    > dem Bild hatte. Dann hätte die Frau ihm das Problem erklären können. Aber
    > natürlich leben wir in einer Gesellschaft, in der man bei so etwas direkt
    > los schießt und Unschuldigen das Leben zerstört, weil es hätte ja sein
    > können...

    Was soll das Fragen bringen ? Wenn er "Schuldig" wäre, denkst du er gibt bei der Nachfrage dies zu ? Wie soll die Frau einschätzen das sie die Wahrheit erklärt bekommt ?

  4. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Test_The_Rest 16.10.21 - 16:25

    Ja, viel besser ist es natürlich, jemanden sofort und ohne Umschweife zu denunzieren und alle Alarmsignale in Richtung widerlicher Straftatbestand auszurichten....

    Und selbst wenn der Sohn sagt, daß er kein Problem mit dem Bild hat, ist es scheißegal, denn Kinderpornographie ist kein Antragsdelikt, man kann also eine einmal gemachte Meldung nicht einfach so zurückziehen!

    Toll also, wenn 2 Menschen, die absolut unschuldig sind und deren Handeln Dritte einen Scheißdreck angeht, bloßgestellt werden...

    Aber so ist es eben, der Beschuldigte ist solange unschuldig...
    Ach blabla, das gilt doch eh schon lange nicht mehr!

  5. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: redmord 16.10.21 - 16:52

    Svenismus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erinnert mich an die Hexenverfolgung. Überall werden nur noch Pädophile und
    > Kinderschänder gesehen. Und aus Angst vor den ganzen Pädophilen wird noch
    > die Totalüberwachung eingeführt. Die Leute sollen mal wieder klarkommen,
    > hier werden unschuldige normale Menschen die ihrem normalen Leben nachgehen
    > kriminalisiert aus Angst vor einer extrem geringen Minderheit von der
    > ebenfalls eine noch kleinere Minderheit überhaupt kriminell wird.
    > Solche Fotos sind normal, das sind einfach Fotos von Menschen in dem Fall
    > von Kindern. Da wurde niemand vergewaltigt und ein normaler Mensch wird
    > darin weder etwas besonderes finden noch irgendwie sexuell erregt werden
    > weil die meisten Menschen eben normal sexuell sind. Da sieht man schon wie
    > tief das Thema in den Köpfen der Menschen verankert ist und diese steuert
    > wie paranoide Gedanken wenn die bei Bildern von Kindern an Kinderpornos
    > denken müssen. Kaputte Menschen und kaputte Gesellschaft.
    >
    > Die Gesellschaft braucht immer einen Buhman, jemanden den man Verfolgen
    > kann. Es waren Juden, dunkelhäutige, angebliche Hexen und homosexuelle.
    > Jetzt sind es pädophile [1]. Die meisten der pädophilen werden auch nicht
    > zu Straftätern. Und was ein anderer denken könnte während ich mein Leben
    > ganz normal lebe kann mich doch echt nicht jucken.
    >
    > Natürlich kann ich verstehen, dass die Frau Angst hatte es handelt sich um
    > eine wirkliche Vergewaltigung und deshalb die Behörden alarmiert hat. Der
    > Mann wird aber immer noch nach Beweis der Unschuld strafrechtlich verfolgt.
    > Und kommt mir jetzt nicht mit 'es ist verboten weil es illegal ist'.
    >
    > [1] eigentlich ist damit gemeint: Leute denen man dies vorwirft.

    Willkommen im Zeitalter der "awareness", in der Menschen sich z.B. nicht dem Gedanken erwehren können auf einem Photo von Mienenarbeitern kein Blackfacing zu sehen obwohl sie ganz genau wissen, dass es kein Blackfacing ist.

    https://eu.azcentral.com/story/news/local/arizona-best-reads/2019/02/15/photo-coal-miners-drives-debate-over-blackface/2875921002/

  6. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Niaxa 16.10.21 - 17:17

    Es wird gegen ihn ermittelt und das ist was? Stimmt... eine Ermittlung. Ein schlichtes nachfragen, ist eben auch nur was? Genau... eine Ermittlung. Er sitzt nicht in U Haft, also kommt mal runter.

  7. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Test_The_Rest 16.10.21 - 17:32

    Nein, er sitzt nicht in U-Haft.

    Trotzdem geht es keinen etwas an, was er (mit Zustimmung seines Sohnes!) für Bilder nutzt!

    Das Problem ist, daß der Unsinn jetzt in den Medien breitgetreten wird.
    Wer da jetzt im Fadenkreuz steht, dürfte jeder wissen, der ihn als WA Konrtakt hat...

    Das Problem ist weiterhin, daß es sich nicht um ein Antragsverfahren handelt.

    Also selbst wenn Sohn und Vater sagen, der Unsinn hat mit KiPo NICHTS, aber auch gar nichts zu tun, wird weiter ermittelt und jeder Hühnerschiß, der gefunden wird, kann als "verfänglich" eingestuft werden.

    Also einen Eingriff in die Privatsphären mindestens zweier (!!!) Familien abzutun mit "Auch ein simples befragen von Vater und Sohn, ein feststellen der Unschuld und ein anschließendes fallen lassen aller Verdachtspunkte, ist nichts weiter, wie eine Ermittlung." ist für Dich garantiert nur so lange harmlos, bist Du selbst einmal in Ermittlungsmühlen gerätst, obwohl Du Dir nicht zu Schulden hast kommen lassen...

  8. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Niaxa 16.10.21 - 17:38

    Sry, aber wer Nacktbilder seiner Kinder mit all seinen Kontakten teilt, hat auch mindestens kein Feingefühl beim Thema "was gehört sich und was nicht". Komm mir nicht mit Privatsphäre. Er zeigt es freiwillig, beinahe öffentlich. Scheinbar hat er auch Kontakte, die ihm nicht sehr nahe stehen, wie man an der Frau wohl sieht. Alles was bei WA geshared wird, landes auf Servern einer Facebook Firma. Da noch von Privatsphäre zu reden ist krank sry. Jeder kann das Snapshotten und weiter verbreiten.

    Die, die das nicht schlimm fanden, seinen Status zu sehen, werden es auch nicht schlimm finden, wenn sie wissen was gemeint ist. Die, die ihn für einen Deppen jetzt halten (wie ich), die haben das auch schon, als sie das Bild gesehen haben.

    Hier lief alles richtig und ich sage mal RESPEKT vor der Frau, die da ein notwendiges Feingefühl gezeigt hat!

  9. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Test_The_Rest 16.10.21 - 18:04

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sry, aber wer Nacktbilder seiner Kinder mit all seinen Kontakten teilt, hat
    > auch mindestens kein Feingefühl beim Thema

    Noch einmal:

    Das geht NIEMANDEN etwas an, außer seinen (mittlerweile) erwachenen Sohn, der das auch als Spaß sieht und nichts dagegen hatte!

    Wer daran Anstoß nimmt, hat einfach nicht mehr alle Kerzen im Leuchter...

  10. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Niaxa 16.10.21 - 18:10

    Falsch, es geht jeden etwas an, er hat es ja auch mit jeden ungefragt geteilt. Und er hat auch keine Einverständniserklärung seines Sohnes vorher geteilt. Er hat auch nicht nur engste Kontakte, wie die Anzeige der Frau gezeigt hat. Und ja spätestens dann ist es im "öffentlichen" Interesse, das es sich hierbei um keine Kinderpornographie handelt.

    Es gibt genug, die genau diese Kerzen die du erwähnst, nicht mehr am Leuchter haben. Und mehr als herauszufinden, ob es so jemand ist, versucht man hier nicht.

  11. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Test_The_Rest 16.10.21 - 18:15

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und er hat auch keine Einverständniserklärung seines Sohnes vorher
    > geteilt.

    Muß er auch nicht, es reicht, wenn er sie hat.
    Somit ist jedes weiter Wort unsinnig.

    Und nein, Familienfotos sind sicherlich nicht von öffentlichem Interesse.
    Auch nicht, wenn eins davon als Profilfoto dient... ^^

    *gähn*
    Aber egal, ich verabschiede mich! :)

  12. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Niaxa 16.10.21 - 18:17

    Kinder mit gespreizten Beinen, die an ihren Genitalien rum spielen, während ein Mann in Unterhose daneben sitzt, arm um das Kind, werden immer im Öffentlichen Interesse sein. Gott sei dank, habt ihr da keinerlei Mitspracherecht.

  13. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Wary 17.10.21 - 17:24

    Am besten einfach alle Männer einsperren.

  14. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Hotohori 18.10.21 - 20:50

    dontcare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1
    > >
    > > Aber auch die Frau hätte einfach mal ohne Anschuldigung nachfragen
    > können
    > > was es mit dem Profilbild auf sich hat. Der Mann hätte ihr vermutlich
    > genau
    > > das gesagt was im Artikel steht, da er überhaupt keine Hintergedanken
    > bei
    > > dem Bild hatte. Dann hätte die Frau ihm das Problem erklären können.
    > Aber
    > > natürlich leben wir in einer Gesellschaft, in der man bei so etwas
    > direkt
    > > los schießt und Unschuldigen das Leben zerstört, weil es hätte ja sein
    > > können...
    >
    > Was soll das Fragen bringen ? Wenn er "Schuldig" wäre, denkst du er gibt
    > bei der Nachfrage dies zu ? Wie soll die Frau einschätzen das sie die
    > Wahrheit erklärt bekommt ?

    Man kann schon sehr viel an der Art der Antwort heraus lesen und wenn er das Profilbild nach der Aufklärung geändert hätte, hätte das Ganze ohne das jetzige Verfahren laufen können.

  15. Re: Ich kann das nicht mehr hören

    Autor: Sterling-Archer 20.10.21 - 16:57

    Diese Argumente hier, es ist ganz egal wie der Sohn oder der Vater saß sehen.
    Das Bild wie beschrieben ist endlos suggestiv und kannst du locker jedem perverse als Auftakt zu einem kipo verkaufen.
    Da interessiert der Kontext letztlich auch nicht mehr.

    Wenn eine Erwachsene sagt, die kinderpornos von ihr seien ok, kann man ruhig teilen, stört sie nicht, werden die dadurch nicht legal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud DevOps Engineer Java (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, München, Gmunden (Österreich)
  2. IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)
    MVV Energy Solutions GmbH, Mannheim
  3. IT-Security Engineer Schwerpunkt Splunk (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  4. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer

NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
NFTs
Pyramidensystem für Tech-Eliten

NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
Von Evan Armstrong

  1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
  3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform