Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whistleblower: Welche Verbindung…

Anonym

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anonym

    Autor: NochEinLeser 21.01.13 - 16:30

    "Das allerdings ist merkwürdig: Wikileaks hat bisher stets betont, die Systeme seien so geschaffen, dass nicht nachzuvollziehen sei, wer welche Daten auf die Wikileaks-Server hochgeladen hat."

    Aber nur solange, wie die Quelle nicht selber ihren Namen heraus posaunt oder dazuschreibt.

    Wenn Herr Swartz persönliche Kontakte zu Assange hatte, dann ist er Wikileaks natürlich offen und nicht anonym bekannt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Mediaform Unternehmensgruppe über ACADEMIC WORK, Hamburg, Reinbek
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Gießen (Home-Office möglich)
  4. ARI Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-78%) 11,99€
  2. (-75%) 11,25€
  3. (-75%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto VW testet E-Trucks
  2. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  3. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen