Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wifi-Spots: Unitymedia will 1,5…

150 MBit/s?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 150 MBit/s?

    Autor: picaschaf 18.04.16 - 17:11

    Bekomme ich die zu meinen bestehenden 200 oben drauf? ;)

  2. Re: 150 MBit/s?

    Autor: RaZZE 18.04.16 - 17:17

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekomme ich die zu meinen bestehenden 200 oben drauf? ;)


    hab ich mich grad auch gefragt.
    Was hab ich davon?

  3. Re: 150 MBit/s?

    Autor: Seismoid 18.04.16 - 17:20

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekomme ich die zu meinen bestehenden 200 oben drauf? ;)

    du bekommst bis zu 150 and den hotspots von UnityMedia wenn du Kunde bei denen bist, nur 10 wenn nicht. hat mit deinem eigenen tarif nix zu tun.

  4. Re: 150 MBit/s?

    Autor: FunnyGuy 18.04.16 - 17:21

    Man bekommt 150 Mbit/s obendrauf und davon werden 10 Mbit für den Hotspot zur Verfügung gestellt? Also hast du privat 340 Mbit statt 200.. ???

    Oder man bekommt 150 Mbit obendrauf und PRO Nutzer werden davon 10 Mbit abgezogen, bei 20 Nutzern also ein Minus-Geschäft?

    Generell was ist in Stoßzeiten wenn nicht Mal die gebuchten 200Mbit zur Verfügung stehen??

  5. Re: 150 MBit/s?

    Autor: rv112 18.04.16 - 17:44

    Nein, ihr bekommt keine 150 MBit/s Tarife und auch nichts oben drauf, sondern behaltet den den ihr habt! Ich könntet nur im WLAN Hotspot mit bis zu 150 surfen, wenn es die Leitung hergeben würde.

    Ich zitiere die Pressemeldung:

    "Wer als Internetkunde von Unitymedia mit seinem WLAN-Router zum großen WifiSpot-Netzwerk
    des Kabelnetzbetreibers beiträgt, genießt bei eigener Nutzung des WLANs exklusive Vorzüge:
    Abhängig von Standort, Endgerät und Internettarif profitiert der Nutzer von Bandbreiten von bis
    zu 150 Mbit/s – bei unbegrenztem Datenvolumen. "

    Quelle: unitymedia.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.16 17:44 durch rv112.

  6. Re: 150 MBit/s?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.16 - 17:52

    ich hätte für meine 11 mbit leitung auch gerne 150 drauf

  7. Re: 150 MBit/s?

    Autor: rv112 18.04.16 - 17:55

    An0nym0u5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hätte für meine 11 mbit leitung auch gerne 150 drauf


    Wie gesagt, Du behältst Deine 11 (was ist das fürn ein Tarif?) und das wars.

  8. Re: 150 MBit/s?

    Autor: xzit 18.04.16 - 21:45

    Das heißt ich und mein Nachbar bestellen 10Mbit mit Routeröffnung und surfen dann jeweils im Nachbar-Hotspot mit 150Mbit? :D

  9. Re: 150 MBit/s?

    Autor: JensM 18.04.16 - 22:00

    FunnyGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Generell was ist in Stoßzeiten wenn nicht Mal die gebuchten 200Mbit zur
    > Verfügung stehen??

    #works4me :D

    Habe bisher immer meine 200 mbit bekommen, morgends, abends, montags, samstags, sommer, winter. Wenn überhaupt, sind die Gegenstellen lahm, aber z. B. in steam ziehts Spiele immer mit rund 25 mb/s.

    KabelBW hat immer vorbildlich ausgebaut bevor es Engpässe gab, hoffentlich bleibt das unter Unity so.

  10. Re: 150 MBit/s?

    Autor: ChUM 18.04.16 - 22:02

    Man kann im WifiSpot Netz mit bis zu 150 Mbit surfen, zB an öffentlichen Plätzen. Auf dem Router des Nachbarn nur mit bis zu 10 Mbit. Wenn Mehrere Nutzer gleichzeitig auf dem Router surfen, teilen Sie sich die Bandbreite.

  11. Re: 150 MBit/s?

    Autor: RaZZE 18.04.16 - 22:31

    ChUM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann im WifiSpot Netz mit bis zu 150 Mbit surfen, zB an öffentlichen
    > Plätzen. Auf dem Router des Nachbarn nur mit bis zu 10 Mbit. Wenn Mehrere
    > Nutzer gleichzeitig auf dem Router surfen, teilen Sie sich die Bandbreite.

    Und was habe ich davon als Kunde ?

  12. Re: 150 MBit/s?

    Autor: jose.ramirez 18.04.16 - 22:55

    RaZZE schrieb:

    > Und was habe ich davon als Kunde ?

    Denk doch mal für zwei Sekunden nach, vielleicht kommst Du ja noch drauf.

  13. Re: 150 MBit/s?

    Autor: nick75 18.04.16 - 23:01

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChUM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kann im WifiSpot Netz mit bis zu 150 Mbit surfen, zB an öffentlichen
    > > Plätzen. Auf dem Router des Nachbarn nur mit bis zu 10 Mbit. Wenn
    > Mehrere
    > > Nutzer gleichzeitig auf dem Router surfen, teilen Sie sich die
    > Bandbreite.
    >
    > Und was habe ich davon als Kunde ?

    *Das* frage ich mich auch gerade.
    Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin, denke ich zumindest, nicht asozial eingestellt:
    OK, Unitymedia, ihr wollt meinen Hotspot nutzen. Versteh ich. Find ich gut.
    So, dann aber mal Butter bei de Fische. Wie soll denn das laufen?

    Für mich gäbe es da folgende Möglichkeiten:
    - Jeder, der sein WLAN freigibt, darf auch bei anderen surfen. Klar, gibt's schon, nur, dass die Haftung dann bei UM liegt. (würde ich sogar bevorzugen)

    - Wirklich jeder darf surfen, dafür senkt UM beim "Anbieter" des WLANs den Preis _deutlich_ (!).

  14. Re: 150 MBit/s?

    Autor: get2him 19.04.16 - 10:22

    Quelle https://www.unitymedia.de/privatkunden/angebote/unitymedia-wifispot.html

    Für die Kunden sieht es so aus:
    "Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort, Endgerät und gebuchten Internettarif ab. An öffentlichen Plätzen und in Restaurants, Cafes und Unitymedia Stores sind bis zu 150 Mbit/s möglich. An Homespots kann mit bis zu 10 Mbit/s gesurft werden."

    Also 150mbit/s an dafür gedachten Hotspots. An den Homespots lediglich 10.

    Als nicht Kunde bekommt man nur 10 Mbit/s und nur 100MB am Tag.

  15. Re: 150 MBit/s?

    Autor: RaZZE 19.04.16 - 11:06

    get2him schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quelle www.unitymedia.de
    >
    > Für die Kunden sieht es so aus:
    > "Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u.a. vom Standort, Endgerät und
    > gebuchten Internettarif ab. An öffentlichen Plätzen und in Restaurants,
    > Cafes und Unitymedia Stores sind bis zu 150 Mbit/s möglich. An Homespots
    > kann mit bis zu 10 Mbit/s gesurft werden."
    >
    > Also 150mbit/s an dafür gedachten Hotspots. An den Homespots lediglich 10.
    >
    > Als nicht Kunde bekommt man nur 10 Mbit/s und nur 100MB am Tag.


    Das interessiert mich aber nicht mal ansatzweise.
    Preisnachlass, oder ich bastel das Pimmelmodem von UM in nen stahlkäfig.

  16. Re: 150 MBit/s?

    Autor: ChUM 19.04.16 - 11:30

    Man kann unterwegs mehr mobiles Internet nutzen, ohne das Datenvolumen aus dem Mobilfunktarif aufzubrauchen. Die meisten Tarife sind begrenzt, ich habe am Monatsende meistens mein Limit erreicht und freue mich über jeden öffentlichen Hotspot Zugang. Was mich nervt ist, dass die meisten Hotspots einen Login benötigen, unverschlüsselt / unsicher sind und man oft noch Daten (Rufnummer / Email) von mir haben will. Mit der WifiSpot-Option habe ich als Unitymedia Kunde dann an vielen Stellen einen WLAN Zugang und brauche nichts zu machen, um den nutzen zu können. Finde ich super.

  17. Re: 150 MBit/s?

    Autor: niggo23 19.04.16 - 12:47

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekomme ich die zu meinen bestehenden 200 oben drauf? ;)

    Die wird es wohl nicht so oben drauf geben. Viel eher wird es folgendermaßen laufen.
    Du behältst deine 200 + parallel das öffentliche 10er Netz.
    Solltest du diesen Service aktiv lassen/nutzen wollen kannst du unterwegs einmal selber die ganzen öffentlichen 10ner Netze nutzen, sowie (hier kommen die 150 her) die UM eigenen WiFi Spot Router (welche schon jetzt in vielen Städten vorhanden sind, aber auf 10mbit/s und 100 MB limit mein ich begrenzt sind pro Tag) uneingeschränkt nutzen.
    Dein Bonus sind also die uneingeschränkten 150mbit/s Router von UM. Alle anderen Gäste werden dort wohl nur mit Beschränkungen drauf zugreifen dürfen.

  18. Re: 150 MBit/s?

    Autor: ChUM 19.04.16 - 13:01

    niggo23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bekomme ich die zu meinen bestehenden 200 oben drauf? ;)
    >
    > Die wird es wohl nicht so oben drauf geben. Viel eher wird es
    > folgendermaßen laufen.
    > Du behältst deine 200 + parallel das öffentliche 10er Netz.
    > Solltest du diesen Service aktiv lassen/nutzen wollen kannst du unterwegs
    > einmal selber die ganzen öffentlichen 10ner Netze nutzen, sowie (hier
    > kommen die 150 her) die UM eigenen WiFi Spot Router (welche schon jetzt in
    > vielen Städten vorhanden sind, aber auf 10mbit/s und 100 MB limit mein ich
    > begrenzt sind pro Tag) uneingeschränkt nutzen.
    > Dein Bonus sind also die uneingeschränkten 150mbit/s Router von UM. Alle
    > anderen Gäste werden dort wohl nur mit Beschränkungen drauf zugreifen
    > dürfen.

    Der Bonus für Unitymedia Kunden ist, dass sie uneingeschränkt sämtliche WifiSpots nutzen können, wobei das Endgerät dann immer automatisch verbunden ist. Bei dem Angebot, dass jeder nutzen kann, muss man sich manuell einloggen, kann 100 MB surfen und kann die über 1000 WifiSpots nutzen, die Unitymedia bereits aufgestellt hat (Quelle: https://www.unitymedia.de/privatkunden/angebote/unitymedia-wifispot/)

  19. Re: 150 MBit/s?

    Autor: niggo23 19.04.16 - 13:29

    Ah danke.
    Also alle "Homespots" nur für UM Kunden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  4. ETL Paul Schlegel Holding GmbH, Solingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00