Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wifi-Spots: Unitymedia will 1,5…

Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.16 - 19:17

    In der Schweiz heißt das Wi-Free:

    http://www.upc-cablecom.ch/en/internet/wi-free/

    Die Kunden profitieren durch eine Entlastung des Mobilfunktarifs weil so ein Netz quasi immer in der nähe ist.

    Man kann damit rechnen das es zu einer Monetarisierung für nicht Kunden kommt (also Tourist kann sich für einen Paypal Betrag ins Netz einbuchen)

  2. Re: Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

    Autor: rv112 18.04.16 - 19:33

    Bevor ich mich versuche in fremde WLANs einzuwählen und dann evtl. noch Verbindungsprobleme usw. habe, nutze ich dann doch lieber etwas von meinen 6GB LTE Telekom, danke.

  3. Re: Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.16 - 20:02

    6GB wie viele Youtube filmchen sind das? 15?

  4. Re: Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

    Autor: Érdna Ldierk 18.04.16 - 20:31

    Gibts hier in AT auch. Ich war sehr überrascht, als mein UPC-Modem auf einmal ein neues WiFi aufgemacht hat und ich war sehr unerfreut, dass UPC mich vorher nicht informiert hatte und ich das nicht selber abstellen konnte. Da hat ein Supporter ziemlich heiße Ohren bekommen.^^

  5. Re: Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

    Autor: mikehak 19.04.16 - 08:23

    Also in der Schweiz wurde man informiert und es ist auch möglich die funktion über das Userportal abzuschalten. Aber warum soll ich das Abschalten. Risiko ist eher klein, und es geht nicht von meinen Speed ab.
    Dafür habe ich oft zugang, wo andere ihre Probleme haben ;)

  6. Re: Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

    Autor: Lagganmhouillin 19.04.16 - 10:05

    Auch in Österreich läßt sich das abschalten, aber dann kann man es auch nicht mehr nutzen. Auf der Webseite von UPC steht, wie das geht.

  7. Re: Gibt es in anderen UPC/Virgin Ländern auch.

    Autor: Spaghetticode 19.04.16 - 21:35

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 6GB wie viele Youtube filmchen sind das? 15?

    Für 6 GB kannst du dir stundenlang Youtube-Filmchen angucken. Zumindest auf dem Smartphone schafft man in der Regel keine 6 GB an einem Tag. Aber bei intensivem Youtube-Schauen bekommt man 6 GB in anderthalb Tagen hin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. AKDB, München, Regensburg
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 99,00€
  2. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Opel Corsa-e soll 330 Kilometer weit kommen
  2. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  3. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

  1. Intercity 2: Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen
    Intercity 2
    Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen

    Einem Medienbericht zufolge hat die Deutsche Bahn Probleme mit den neuen Doppelstockgarnituren im Fernverkehr. Bei genauerer Betrachtung trifft es aber nur einen kleinen Teil der Züge einer neueren Auslieferung.

  2. Matisse: AMDs 12-kerniger Ryzen 9 kostet 500 US-Dollar
    Matisse
    AMDs 12-kerniger Ryzen 9 kostet 500 US-Dollar

    Computex 2019 Fünf CPUs ab Juli 2019: AMD hat die Ryzen 3000 vorgestellt und erste Benchmarks gezeigt. Schon der Achtkerner schlägt Intels Mittelklasse-Topmodell, der 12-Kerner überholt viel teurere Enthusiasten-Prozessoren.

  3. Futuremark: PCMark10 erhält Microsoft-Office- und Akku-Tests
    Futuremark
    PCMark10 erhält Microsoft-Office- und Akku-Tests

    Computex 2019 Bisher unterstützte der Benchmark PCMark10 nur offene Software wie Firefox und Libre Office, das Update fügt Benchmarks mit Micrsoft Office und dem Edge-Browser hinzu. Zudem gibt es endlich Akkulaufzeitmessungen.


  1. 08:56

  2. 08:33

  3. 08:27

  4. 08:22

  5. 06:00

  6. 06:00

  7. 06:00

  8. 03:45