Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wifi-Spots: Unitymedia will 1,5…

Guter Witz...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guter Witz...

    Autor: synthor 18.04.16 - 21:30

    ...denn letzten Freitag um 13 Uhr gingen hier, laut Nachbarn, die "Lichter" aus. Also TV, Telefon und Internet.

    Mehrere Hochhäuser, alles tot.

    Freitag kam ich um 20 Uhr von der Arbeit, nichts ging. Toll. Ich wusste, dass das bis frühestens Montag wieder, ja wieder, es war jetzt das dritte Mal in nicht mal zwei Jahren "Kunde" bei UM, nicht funktionieren wird.

    Ich war vorher bei Netcologne und habe gewechselt, weil die 6mbit DSL Leitung nur noch Faxen machte, man mich auf vier drosselte und sie dann wieder stabil war (lief zwei Jahre vorher wunderbar. Ist wohl ein Nachbar eingezogen, der nicht bei UM ist und hier Störungen im DSL verursacht -.-).

    Zum Glück hat Netcologne hier in den 1,5 Jahren Glasfaser ausgebaut und ich werde wieder wechseln (hatte ich in Köln vorher auch und nie Probleme).

    Das gibts ja nicht...

    Übrigens hat der Depp von UM (oder wer auch immer) die Kiste hier im Keller am Stromkreis der Kellerbeleuchtung angeschlossen.

    Das erste fast WE ohne alles bin ich in der Offlineverzweiflung samstags mal runter in den Keller und den UM-Kasten mal "betrachten". Da sah ich beim Reingehen in den Keller, dass das Licht nicht funktioniert hatte, gehe zum Sicherungskasten, lege den Schalter um, gehe zur UM-Kiste und sehe durch den Schlitz plötzlich blinkende LEDs darin. Gehe hoch und der Router steht auf online!

    Ich hab mich so weggelacht. Direkt unten einen Zettel an die Haustür gemacht, dass ich "das Internet repariert" hab.

    Sorry, aber das musste mal raus. Nach nicht mal 1,5 Jahren bei UM.

    Tschüss! -.-

  2. Re: Guter Witz...

    Autor: Turd 19.04.16 - 00:59

    Und? Hast du von deinen Nachbarn fürs "Internet reparieren" eine Medaille verliehen bekommen?

  3. Re: Guter Witz...

    Autor: lear 19.04.16 - 10:28

    Ähh... der Kern der Sache ist, daß bei euch im Haus 'ne Sicherung rausgeflogen ist und deswegen Stromabnehmer nicht mehr gingen?
    Sorry, aber das kannst Du der Hausverwaltung ankreiden; sonst niemandem (bzw. jemand hätte sie natürlich informieren müssen - zentrale Überwachung ist vermutlich nicht)

    Und ja: Verkabelung und Sicherung in älteren Bauten sind 'ne absolute Katastrophe - und ich würde mir eher Gedanken machen, warum im Stromkreis der Kellerbeleuchtung die Sicherung rausgeflogen ist (Schalter vermutlich fehlgepolt und irgendwo 'n offenes Gewinde?)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Herford
  2. BAUER Maschinen GmbH, Aresing
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00