Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wifi-Spots: Unitymedia will 1,5…

Guter Witz...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guter Witz...

    Autor: synthor 18.04.16 - 21:30

    ...denn letzten Freitag um 13 Uhr gingen hier, laut Nachbarn, die "Lichter" aus. Also TV, Telefon und Internet.

    Mehrere Hochhäuser, alles tot.

    Freitag kam ich um 20 Uhr von der Arbeit, nichts ging. Toll. Ich wusste, dass das bis frühestens Montag wieder, ja wieder, es war jetzt das dritte Mal in nicht mal zwei Jahren "Kunde" bei UM, nicht funktionieren wird.

    Ich war vorher bei Netcologne und habe gewechselt, weil die 6mbit DSL Leitung nur noch Faxen machte, man mich auf vier drosselte und sie dann wieder stabil war (lief zwei Jahre vorher wunderbar. Ist wohl ein Nachbar eingezogen, der nicht bei UM ist und hier Störungen im DSL verursacht -.-).

    Zum Glück hat Netcologne hier in den 1,5 Jahren Glasfaser ausgebaut und ich werde wieder wechseln (hatte ich in Köln vorher auch und nie Probleme).

    Das gibts ja nicht...

    Übrigens hat der Depp von UM (oder wer auch immer) die Kiste hier im Keller am Stromkreis der Kellerbeleuchtung angeschlossen.

    Das erste fast WE ohne alles bin ich in der Offlineverzweiflung samstags mal runter in den Keller und den UM-Kasten mal "betrachten". Da sah ich beim Reingehen in den Keller, dass das Licht nicht funktioniert hatte, gehe zum Sicherungskasten, lege den Schalter um, gehe zur UM-Kiste und sehe durch den Schlitz plötzlich blinkende LEDs darin. Gehe hoch und der Router steht auf online!

    Ich hab mich so weggelacht. Direkt unten einen Zettel an die Haustür gemacht, dass ich "das Internet repariert" hab.

    Sorry, aber das musste mal raus. Nach nicht mal 1,5 Jahren bei UM.

    Tschüss! -.-

  2. Re: Guter Witz...

    Autor: Turd 19.04.16 - 00:59

    Und? Hast du von deinen Nachbarn fürs "Internet reparieren" eine Medaille verliehen bekommen?

  3. Re: Guter Witz...

    Autor: lear 19.04.16 - 10:28

    Ähh... der Kern der Sache ist, daß bei euch im Haus 'ne Sicherung rausgeflogen ist und deswegen Stromabnehmer nicht mehr gingen?
    Sorry, aber das kannst Du der Hausverwaltung ankreiden; sonst niemandem (bzw. jemand hätte sie natürlich informieren müssen - zentrale Überwachung ist vermutlich nicht)

    Und ja: Verkabelung und Sicherung in älteren Bauten sind 'ne absolute Katastrophe - und ich würde mir eher Gedanken machen, warum im Stromkreis der Kellerbeleuchtung die Sicherung rausgeflogen ist (Schalter vermutlich fehlgepolt und irgendwo 'n offenes Gewinde?)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github