Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wifi-Spots: Unitymedia will 1,5…

Ich verstehe nicht wofür?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich verstehe nicht wofür?

    Autor: Tommy-L 19.04.16 - 06:46

    Ernsthaft, abgesehen davon dass ich mit UM seit dem Zwangswechsel nur Probleme habe. Warum brauchen wir dieses Free-WiFi Zeug? Ich kenne beinahe kein Smartphonetarif mit unter 2 GB, außerdem fühlt das sich schon ein bisschen an, als hätte ich die Unterwäsche eines anderen an.... Oder hab ich was nicht verstanden?

  2. Re: Ich verstehe nicht wofür?

    Autor: Dragon Of Blood 19.04.16 - 09:15

    Das Gefühl werden die meisten nicht haben.
    Und ich kenne sehr viele Leute die aufgrund der Kosten kaum oder kein Volumen haben. (Zum Bespiel Schüler Azubis Zeitagenten falls die Assoziation beim Blick auf den letzten Gehaltscheck schwer fallen sollte. ^_^ )

  3. Re: Ich verstehe nicht wofür?

    Autor: most 19.04.16 - 09:25

    Ich verstehe Deinen Post nicht. Mein Smartphonetarif hat 500MB und noch 1 Jahr Laufzeit.
    Wenn Du mir eine Allnetflat mit 2GB und eigener Festnetznummer für 10¤ nennen kannst und eine Möglichkeit wie ich aus meinem Tarif rauskomme, immer her damit.

    Ansonsten sind auch 2 GB schnell weg. Am Hotspot unterwegs schnell mal ein paar Serienfolgen bei Amazon video runter gezogen und weg sind sie.

  4. Re: Ich verstehe nicht wofür?

    Autor: rv112 19.04.16 - 09:52

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe Deinen Post nicht. Mein Smartphonetarif hat 500MB und noch 1
    > Jahr Laufzeit.
    > Wenn Du mir eine Allnetflat mit 2GB und eigener Festnetznummer für 10¤
    > nennen kannst und eine Möglichkeit wie ich aus meinem Tarif rauskomme,
    > immer her damit.
    >
    > Ansonsten sind auch 2 GB schnell weg. Am Hotspot unterwegs schnell mal ein
    > paar Serienfolgen bei Amazon video runter gezogen und weg sind sie.

    Bittesehr: https://www.winsim.de/tariffs/winsim-all-2gb?winsim=2abibh62rbg0o1g61maa61p7h2#olz

  5. Re: Ich verstehe nicht wofür?

    Autor: most 19.04.16 - 09:57

    rv112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bittesehr: www.winsim.de#olz

    WinSim ist klasse, bin ich auch schon aufmerksam geworden. Ich "brauche" aber eine Festnetznummer für die bucklige Verwandschaft.
    Habe ich bei Winsim nicht gefunden bisher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.16 09:58 durch most.

  6. Re: Ich verstehe nicht wofür?

    Autor: photoliner 19.04.16 - 14:32

    Für'n Zehner wirst du das schlecht finden. Soweit ich weiß, bietet o2 das ab dem Paket All-In M (vielleicht auch S?) ab 15-20¤ p.m. an. Da ist dann auch eine Festnetznummer drin, ohne 5¤ Mehrkosten wie bei der Telekom.

    Ggf. Smartmobil anfragen. Das sind doch Reseller von o2...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  3. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-85%) 4,49€
  3. (-80%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55