1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: US-Behörden suchen Julian…

Die Amis haben es nicht begriffen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: LX 14.06.10 - 14:23

    Die Struktur von Wikileaks ist so geschaffen, dass die Festnahme von Assange eine Veröffentlichung bereits eingestellter Dokumente nicht verhindern kann. Assange selbst kennt die Quellen nicht, also ist er auch als Zeuge nicht zu gebrauchen. Das einzige, was damit also erreicht werden kann, ist, die Unfähigkeit der militärischen Spionageabwehr zu beweisen.

    Herzlichen Glückwunsch, das ist sehr gelungen.

    Gruß, LX

  2. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Neko-chan 14.06.10 - 14:25

    Davon abgesehen das wie Welt nur noch mehr Interesse an den Dokumenten zeigen wird.

  3. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: deffel 14.06.10 - 14:34

    Jau aber die können Ihn ertsmal für eine nicht unbeträchtliche Zeit in den Bau
    schicken - um andere einzuschüchtern. Was wohl auch der Plan ist.

  4. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: spanther 14.06.10 - 14:36

    deffel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jau aber die können Ihn ertsmal für eine nicht unbeträchtliche Zeit in den
    > Bau
    > schicken - um andere einzuschüchtern. Was wohl auch der Plan ist.

    Achso, können sie das? Also ich weiß nichts von einer Festnahme! :D

    Lauf Julian Lauf! :D

  5. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Tantalus 14.06.10 - 14:37

    Der Schuss würde aber wohl aufgrund der dann zu erwartenden negativen Publicity recht heftig nach hinten losgehen.
    Ganz abgesehen davon, dass gegen Assange vermutlich überhaupt nichts vorliegen dürfte, was eine Festnahme rechtfertigen könnte.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: spanther 14.06.10 - 14:40

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Schuss würde aber wohl aufgrund der dann zu erwartenden negativen
    > Publicity recht heftig nach hinten losgehen.
    > Ganz abgesehen davon, dass gegen Assange vermutlich überhaupt nichts
    > vorliegen dürfte, was eine Festnahme rechtfertigen könnte.

    Gegen die in Guatanamo Bay lag auch nix vor...

    Trotzdem hat man sie lange Zeit gefoltert und wie Vieh eingesperrt...

    Diese "Weltelite" muss weg! ALLE leiden unter ihr!

  7. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: ..... 14.06.10 - 14:40

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz abgesehen davon, dass gegen Assange vermutlich überhaupt nichts
    > vorliegen dürfte, was eine Festnahme rechtfertigen könnte.

    für guantanamo & co. brauchen sie keine rechtfertigung, da kommst du auch ohne verurteilung/beweise hin ;)

  8. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Sigaerkenner 14.06.10 - 14:41

    > Ganz abgesehen davon, dass gegen Assange vermutlich überhaupt nichts
    > vorliegen dürfte, was eine Festnahme rechtfertigen könnte.

    Die Amis brauchen keine Rechtfertigung wenn es um die "nationale Sicherheit" geht - da verschwinden sogar komplette Familien wenn es unbedingt "sein muss". In diesem Fall mag das nicht sofort (!) möglich sein aber extrem unangenehmer Druck ist Allemal drin ...

  9. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: fof 14.06.10 - 14:42

    Am Ende sind einfach (mal wieder) auf wundersame Weise alle möglichen Zeugen oder Beteiligten irgendwie zu Tode gekommen, und es wächst Gras drüber.
    "Aus den Augen, aus dem Sinn" bewahrheitet sich immer und immer wieder.
    Kaum wird über irgendetwas nicht mehr berichtet, interessiert sich auch keiner mehr dafür, keiner fragt nach, und Themen werden plötzlich in den Köpfen der Menschen non-existent.
    Wo ist denn (off-topic) die Schweinegrippe hin.
    Eben noch zig Infizierte, auch ohne vorherige Krankengeschichte, immer mehr Fälle, übervolle Krankenhäuser, schwindelige Ober- / Unterschichten Impfstoff-Geschichten,
    und von jetzt auf gleich wissen viele nicht mal mehr, wie man "Schweinegrippe" schreibt.
    Wir sind so leicht zu manipulieren. Immer nur das fressen, was vorgesetzt wird, bloß nicht mal eben aufstehen, und was vom Baum pflücken. Lieber nach einer Woche vergessen, dass vor der Tür überhaupt ein Baum steht.

    Mahlzeit!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.10 14:43 durch fof.

  10. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Sigaerkenner 14.06.10 - 14:45

    > Die Struktur von Wikileaks ist so geschaffen, dass die Festnahme von
    > Assange eine Veröffentlichung bereits eingestellter Dokumente nicht
    > verhindern kann.

    Öhm ... das ist sehr wohl möglich. Auch die Wikileak-Server sind nur wenige an der Zahl (schon aus finanzieller Sicht) - diese lassen ich über lang oder kurz ausfindig machen; ob nun über Cookie-Tracking, Injects oder dem schlichten Überwachen / Beschlagnahmen von ganzen Rechenzentren ist lediglich eine Frage des Geldes und somit eine Frage der Brisanz der gestohlenen Informationen.

  11. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Tantalus 14.06.10 - 14:46

    ..... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für guantanamo & co. brauchen sie keine rechtfertigung, da kommst du auch
    > ohne verurteilung/beweise hin ;)

    Genau das ist ja der Punkt: Klar können sie jeden nach belieben nach Guantanamo stecken, würden sich damit aber vor der Welt blamieren. Denn in der Hand haben sie ja eben nix.
    Würden die USA das tun, würden sie sich endgültig vor der Welt als das outen, was sie unter keinen Umständen sein wollen: Ein Regime, in dem keine Rechte mehr gelten.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Sigaerkenner 14.06.10 - 14:55

    > Genau das ist ja der Punkt: Klar können sie jeden nach belieben nach
    > Guantanamo stecken, würden sich damit aber vor der Welt blamieren. Denn in
    > der Hand haben sie ja eben nix.

    Wie soll "die Welt" davon Wind bekommen wenn der Mann um 00:00 Uhr von einer Spezialeinheit ganz leise und Unbemerkt aus dem Bett gezogen wird? Dank Betäubungsmitteln die in weniger als 5 Sekunden wirken wird er dabei nichtmal wach ... danach liesse sich zB. ein Double aus der Ferne von beauftragten "Fotografen" regelmäßig ablichten und schon hat man auch ein Alibi - einzig und Allein die Gerüchte würden brodeln ("warum meldet er sich nicht mehr mimimimi") aber Jene werden nie wirklich ernst genommen

  13. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Bouncy 14.06.10 - 14:57

    fof schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist denn (off-topic) die Schweinegrippe hin.
    ist zu schweinsteiger geworden. in zeiten einer wm passiert auf der welt doch bekanntlich nichts anderes, krieg, wirtschaft und politik stehen still und warten erstmal auf das ende der wm. so ist das. in den medien. und in den köpfen der leute. was hast du eigentlich gerade geschrieben? ach ja, ja war ein gutes spiel, aber australien hätte lieber einen haufen kangurus auf den platz stellen sollen, die hätten sich sicher besser durchboxen können. aber schweinsteiger war ganz passabel...

  14. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: fof 14.06.10 - 15:01

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fof schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo ist denn (off-topic) die Schweinegrippe hin.
    > ist zu schweinsteiger geworden. in zeiten einer wm passiert auf der welt
    > doch bekanntlich nichts anderes, krieg, wirtschaft und politik stehen still
    > und warten erstmal auf das ende der wm. so ist das. in den medien. und in
    > den köpfen der leute. was hast du eigentlich gerade geschrieben? ach ja, ja
    > war ein gutes spiel, aber australien hätte lieber einen haufen kangurus auf
    > den platz stellen sollen, die hätten sich sicher besser durchboxen können.
    > aber schweinsteiger war ganz passabel...

    trinkst Du ?

    [ ] ja
    [ ] ja
    [ ] ja

    ;o)

  15. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Tantalus 14.06.10 - 15:03

    Sigaerkenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll "die Welt" davon Wind bekommen wenn der Mann um 00:00 Uhr von
    > einer Spezialeinheit ganz leise und Unbemerkt aus dem Bett gezogen wird?
    > Dank Betäubungsmitteln die in weniger als 5 Sekunden wirken wird er dabei
    > nichtmal wach ...

    Erstens müssen sie ihn dafür erst mal finden, dann eine entsprechende (nebenbei vollkommen illegale) Kommandooperation auf die Beine stellen, und ihn dann auch noch unbemerkt nach Amerika verfrachten. Und das alles, ohne dass jemand etwas davon merkt?

    > danach liesse sich zB. ein Double aus der Ferne von
    > beauftragten "Fotografen" regelmäßig ablichten und schon hat man auch ein
    > Alibi - einzig und Allein die Gerüchte würden brodeln ("warum meldet er
    > sich nicht mehr mimimimi") aber Jene werden nie wirklich ernst genommen

    Ein Double würde vielleicht ein paar Tage funktionieren, aber länger nicht.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  16. YMMD! XD

    Autor: spanther 14.06.10 - 15:06

    fof schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trinkst Du ?
    >
    > [ ] ja
    > [ ] ja
    > [ ] ja
    >
    > ;o)

    LOL fiese Fangfrage! xD

  17. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Vollo 14.06.10 - 15:07

    Wer sagt denn, dass er noch gesucht wird? Vllt. haben sie ihn bereits gefunden. Wüsste keine bessere Tarnung um jemanden verschwinden zu lassen; einfach weitere erzählen, dass man noch sucht. Und alle denken "Boah, hat der sich gut versteckt"

  18. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: spanther 14.06.10 - 15:09

    Vollo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sagt denn, dass er noch gesucht wird? Vllt. haben sie ihn bereits
    > gefunden. Wüsste keine bessere Tarnung um jemanden verschwinden zu lassen;
    > einfach weitere erzählen, dass man noch sucht. Und alle denken "Boah, hat
    > der sich gut versteckt"

    Glaub bitte nicht Julian Assange sei so dumm, sich von einer Behörde so leicht schnappen zu lassen! ;)

  19. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: Tantalus 14.06.10 - 15:11

    Vollo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sagt denn, dass er noch gesucht wird? Vllt. haben sie ihn bereits
    > gefunden. Wüsste keine bessere Tarnung um jemanden verschwinden zu lassen;
    > einfach weitere erzählen, dass man noch sucht. Und alle denken "Boah, hat
    > der sich gut versteckt"

    Nur, weil er momentan nicht in der Öffentlichkeit auftritt, heisst das noch lange nicht, dass er jeden Kontakt zur Aussenwelt abgebrochen hat. Schließlich scheint er ja noch in der Lage zu sein, ein Anwaltsteam zu koordinieren.
    Und dämlich ist der sicher auch nicht, also wird er Vorsichtsmaßnahmen ergriffen haben, wie z.B. dass er sich regelmäßig bei seinem eigenen Anwalt o.vgl. meldet, was ein "heimliches verschwindenlassen" doch deutlich erschweren würde.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  20. Re: Die Amis haben es nicht begriffen...

    Autor: TheTank 14.06.10 - 15:26

    Glaubt ihr echt die Amis interessieren sich für Gesetze?
    Das wäre nicht das erste mal das sie Leute aus Europa per Geheimkommando abholen lassen.

    Hallo? Die haben Guantanamo aufgebaut. Ein KZ! Und die Welt hat schön brav das Maul gehalten.

    Ihr seid echt naive.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt
  2. CipSoft GmbH, Regensburg
  3. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de