Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikipedia-Autoren: Verifiziert - und…

Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: systemnutzer 07.12.18 - 12:36

    Unternehmen haben nicht nur Hochglanzbroschüren, sondern auch ein Saubermann-Image. Das muss bekanntermaßen gepflegt werden, notfalls auf eigene Leistung. ;)

    Negative Presse ist für ein Unternehmen immer unangenehm. Und wenn das noch dauerhaft lesbar ist, schmerzt es scheinbar einigen zwielichtigen Managern so sehr, dass sie ihre Trolle losschicken, um das Saubermann-Image zu polieren bzw. positiv manipulieren zu lassen. Hier wird der Wikipedia-Artikel umgeschrieben, dort die Presse ausgeschlossen, woanders Blogger inhaftiert. Halleluja! ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.18 12:37 durch systemnutzer.

  2. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: LoudHoward 07.12.18 - 12:56

    Welcher blogger wird den bitte inhaftiert?

    systemnutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unternehmen haben nicht nur Hochglanzbroschüren, sondern auch ein
    > Saubermann-Image. Das muss bekanntermaßen gepflegt werden, notfalls auf
    > eigene Leistung. ;)
    >
    > Negative Presse ist für ein Unternehmen immer unangenehm. Und wenn das noch
    > dauerhaft lesbar ist, schmerzt es scheinbar einigen zwielichtigen Managern
    > so sehr, dass sie ihre Trolle losschicken, um das Saubermann-Image zu
    > polieren bzw. positiv manipulieren zu lassen. Hier wird der
    > Wikipedia-Artikel umgeschrieben, dort die Presse ausgeschlossen, woanders
    > Blogger inhaftiert. Halleluja! ;)

  3. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: systemnutzer 07.12.18 - 13:20

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher blogger wird den bitte inhaftiert?

    Ist dir Raif Badawi dir kein Begriff? Ja, er hat politische und religiöse Entscheidungen und Institutionen kritisiert, aber die Nennung von Bloggern in meinem Kommentar war allgemein.

  4. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: LoudHoward 07.12.18 - 13:33

    Naja er lebt aber auch in einem Land wo man evtl. die Fuesse lieber still haelt. Ich dachte es geht um Europa / USA

  5. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: systemnutzer 07.12.18 - 13:42

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja er lebt aber auch in einem Land wo man evtl. die Fuesse lieber still
    > haelt. Ich dachte es geht um Europa / USA

    In Russland werden in aller Regelmäßigkeit Blogger festgenommen, in der Türkei ebenfalls.

  6. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: LoudHoward 07.12.18 - 13:53

    Ich kann mich nur selber zitieren "Naja er lebt aber auch in einem Land wo man evtl. die Fuesse lieber still haelt."

    Alternativ koennte man fliehen und dann bloggen.

  7. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: budweiser 07.12.18 - 14:06

    Sind Russland und Türkei keine europäischen Länder ?!

  8. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: LoudHoward 07.12.18 - 14:07

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind Russland und Türkei keine europäischen Länder ?!


    Ich glaube das eine entfernt sich immer weiter von dem Antrag - und das andere ist gaaaaanz weit entfernt die Richtlinien einzuhalten.

  9. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: Evron 07.12.18 - 15:49

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind Russland und Türkei keine europäischen Länder ?!


    Nein... Einen Großteil von Russland befindet sich in Asien.
    Das gleiche gilt für die Türket.

  10. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: serra.avatar 08.12.18 - 09:00

    In Europa liegend bedeutet ja nicht das sie die Menschenrechte achten ... beide von dir genannten Länder sind dafür bekannt das das eben nicht immer der Fall ist!

    Geografische Gegebenheiten haben darauf keinen Einfluss!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.18 09:01 durch serra.avatar.

  11. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: gfa-g 08.12.18 - 21:28

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind Russland und Türkei keine europäischen Länder ?!
    Nein, natürlich nicht. Selbst geographisch sind sie höchstens teilweise in Europa.

  12. Re: Das Saubermann-Image muss gepflegt werden!

    Autor: Vogel22 09.12.18 - 20:27

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind Russland und Türkei keine europäischen Länder ?!

    Russland ist genauso ein europäisches Land wie Polen und andere osteuropäische Länder auch. Die Ländereien in Asien sind weitestgehend nichts anderes als Kolonien. Wegen des Dualismus im Kalten Krieg fühlt man sich hierzulande aber den Amis näher als den Russen, obwohl die Amis auch gut Dreck am Stecken haben.
    Die Türkei ist aber m.E. weder kulturell noch geographisch ein Teil von Europa. Der kleine Landstreifen auf dem europäischen Kontinent rechtfertigt nichts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27