Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft will auf…

Download oder Installation?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Download oder Installation?

    Autor: ldlx 22.08.17 - 18:32

    So wie in der Meldung beschrieben, wäre nur der Download (und damit der Traffic) gemeint, nicht aber die Zwangsbeglückung (Installation, bzw. die agressive Aufforderung zum Update). Wie sieht es mit der halbjährlichen Betriebssystem-Neuinstallation aus (aka Feature-Upgrade)? Falls das aus der Unterlassungserklärung hervorgeht, würde ich mich über eine Klarstellung freuen. Der Traffic juckt mich im Heimnetz weniger, eher die Arbeitsunterbrechung bzw. das Umkrempeln und ggf. Unbrauchbarmachens des vorhandenen Betriebssystems (wie etwa "inkompatible CPUs" durch neue Systemanforderungen)

  2. Re: Download oder Installation?

    Autor: maverick1977 22.08.17 - 18:59

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie in der Meldung beschrieben, wäre nur der Download (und damit der
    > Traffic) gemeint, nicht aber die Zwangsbeglückung (Installation, bzw. die
    > agressive Aufforderung zum Update). Wie sieht es mit der halbjährlichen
    > Betriebssystem-Neuinstallation aus (aka Feature-Upgrade)? Falls das aus der
    > Unterlassungserklärung hervorgeht, würde ich mich über eine Klarstellung
    > freuen. Der Traffic juckt mich im Heimnetz weniger, eher die
    > Arbeitsunterbrechung bzw. das Umkrempeln und ggf. Unbrauchbarmachens des
    > vorhandenen Betriebssystems (wie etwa "inkompatible CPUs" durch neue
    > Systemanforderungen)

    Die halbjährlichen Feature-Upgrades hast Du in den Datenschutzbestimmungen oder einem anderen Bestandteil doch mit abgenickt, als Windows 10 kam. Außerdem wird jemand mit Windows 10 wohl kaum darauf verzichten wollen, nach und nach wieder ein Windows zu bekommen, bei dem man Dinge ändern kann, die vorher nur über Reg-Hacks zu realisieren waren.

  3. Re: Download oder Installation?

    Autor: ldlx 22.08.17 - 19:27

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ldlx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So wie in der Meldung beschrieben, wäre nur der Download (und damit der
    > > Traffic) gemeint, nicht aber die Zwangsbeglückung (Installation, bzw.
    > die
    > > agressive Aufforderung zum Update). Wie sieht es mit der halbjährlichen
    > > Betriebssystem-Neuinstallation aus (aka Feature-Upgrade)? Falls das aus
    > der
    > > Unterlassungserklärung hervorgeht, würde ich mich über eine Klarstellung
    > > freuen. Der Traffic juckt mich im Heimnetz weniger, eher die
    > > Arbeitsunterbrechung bzw. das Umkrempeln und ggf. Unbrauchbarmachens des
    > > vorhandenen Betriebssystems (wie etwa "inkompatible CPUs" durch neue
    > > Systemanforderungen)
    >
    > Die halbjährlichen Feature-Upgrades hast Du in den Datenschutzbestimmungen
    > oder einem anderen Bestandteil doch mit abgenickt, als Windows 10 kam.
    > Außerdem wird jemand mit Windows 10 wohl kaum darauf verzichten wollen,
    > nach und nach wieder ein Windows zu bekommen, bei dem man Dinge ändern
    > kann, die vorher nur über Reg-Hacks zu realisieren waren.

    Du hast die Frage(n) nicht verstanden.

    Ist das "Feature-Upgrade" ein neues Betriebssystem, ja oder nein?
    Ist nur der Download eines neuen Betriebssystems von der Unterlassungserklärung betroffen oder auch die Installation?
    Was passiert, wenn Windows nach der Installation meckert, weil die Hardware nicht mehr zum Betriebssystem passt? Hast du Anspruch auf neues OS mit alter CPU oder Anspruch auf ein altes Betriebssystem mit Sicherheitsupdates? (gemäß den vorherigen Zusagen)

    Und im Zweifelsfall bleib ich lieber bei den Reghacks statt mir alle halbe Jahre ein neues Betriebssystem raufbügeln zu lassen, welches vorher nicht zu bestimmende Fehler mit sich bringt (rein technisch).

    Die rechtliche Bewertung/Klarstellung möchte ich mangels Expertise den anderen überlassen und hoffe auf eindeutige Antworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  3. SYSback AG, München
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  2. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.

  3. Free-to-Play-Strategie: Total War Arena beginnt den Betabetrieb
    Free-to-Play-Strategie
    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

    Mit Römern, Griechen und anderen antiken Völkern können Spieler im Onlinegame Total War Arena antreten und darin kostenpflichtige Kriegselefanten über die Schlachtfelder schicken.


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49