Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Kommt eine Facebook-App…

Ist vielleicht besser so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist vielleicht besser so...

    Autor: trapperjohn 31.10.12 - 12:44

    ... wenn man sich als Negativbeispiel die Android App von Facebook anschaut.

  2. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: Kabelsalat 31.10.12 - 13:03

    Facebook ist sowieso in das Messaging von Windows 8 integiert, wozu dann noch eine App?

  3. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: entonjackson 31.10.12 - 13:05

    Weil man vielleicht noch was anderes außer chatten machen möchte?

  4. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: TenogradR5 31.10.12 - 13:14

    Naja es sollte nicht all zu schwer sein den Internet Explorer zu bedienen und die Facebook Seite aufzurufen. Eine Ap ist also nicht zwingend erforderlich.

  5. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: Tafelzwerk 31.10.12 - 14:22

    Zugegeben, ich hab das in Windows 8 nicht getestet oder gesehen, aber ich vermute, dass das wohl mindestens genauso umgesetzt ist wie in WP7, und da ist die Facebook-Integration wirklich sehr gut und ich kann weit mehr als chatten. Ich kann einfach mal alles machen, was ich sonst auch am PC mache. Und die "Facebook-App" von Microsoft nutze ich .. sporadisch bis hin zu gar nicht.

  6. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: anhpod 31.10.12 - 15:29

    Ich weiß nicht, ob man das alles bereits machen kann:

    - Diskutieren in Gruppen?
    - Push-Benachrichtigung für jegliche Aktivitäten?
    - Facebook-Fotoalben erstellen?
    - Profil / Timeline bearbeiten?

    ...

    Facebook hat ja auch noch tausende andere Kleinigkeiten zu bieten. Deswegen denke ich, dass Microsoft auch nur die wenigsten/wichtigsten Funktionen von Facebook integriert hat.

  7. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: TheUnichi 31.10.12 - 16:02

    anhpod schrieb:
    > - Diskutieren in Gruppen?
    Check
    > - Push-Benachrichtigung für jegliche Aktivitäten?
    Check
    > - Facebook-Fotoalben erstellen?
    Check
    > - Profil / Timeline bearbeiten?
    Nein und wird auch nicht möglich werden denke ich, die Synchronisation addiert und überlagert nur, sie editiert und entfernt nicht

  8. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: Analysator 31.10.12 - 23:08

    Wo denn das alles? In der Messages - App?

  9. Re: Ist vielleicht besser so...

    Autor: TheUnichi 01.11.12 - 19:34

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo denn das alles? In der Messages - App?

    Im gesamten System.

    In der People-App hast du z.B. Gruppenmanagement und Neuigkeiten deiner Kontakte (Dort sind alle Neuigkeiten aller Netzwerke in einen Stream synchronisiert)
    Du kannst einen normalen Ordner in ~\Eigene Bilder erstellen oder ein neues Album mit der Bilder-App (Die Galerie) machen und dieses auf Facebook hochladen/synchronisieren (Sowie anschließend Schnappschüsse und Bilder gleich darin ablegen) und wenn dich jemand im Facebook anschreibt z.B. siehst du es, egal ob in der Modern UI oder auf dem Desktop, diese viereckige Notification am rechten, oberen Bildschirmrand

    Die Synchronisation äußert sich nicht darin, dass auf einmal eine "Facebook"-App existiert mit der man seinen Facebook-Status liest sondern darin, dass die Funktionalitäten ins gesamte System integriert werden.

    Die People-App z.B. ist eigentlich nichts weiter als deine normale Windows Live Kontaktverwaltung (Oder auch deine "MSN Messenger Kontakte" wenn man so will)
    Auch im MSN gibt es eine Wall, Gruppen, Kommentare, Fotoalben und alles drum und dran. Die Synchro synchronisiert den Facebook Kram in den Windows Live Kram, für den Nutzer transparent.
    Du hast am Ende in jedem Fall nur eine Kontaktliste, nur einen Kalender, nur eine Mail-App, nur eine Wall usw. aber es landet halt alles drin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CTS EVENTIM Solutions GmbH, Bremen
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  4. DATEV eG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 16,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 8,88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

  1. Speicherverwaltung: Facebook veröffentlicht neuen OOM-Killer für Linux
    Speicherverwaltung
    Facebook veröffentlicht neuen OOM-Killer für Linux

    Falls die Prozesse eines Servers zu viel Speicher belegen, der Server also Out-of-Memory (OOM) ist, muss dieser zwangsweise irgendwie wieder freigegeben werden. Bestenfalls wird die Situation bereits vor dem Auftreten verhindert. Facebook veröffentlicht dazu nun ein neues Userspace-Werkzeug.

  2. Behördenfunk: Patientendaten von Rettungsdiensten ungeschützt im Internet
    Behördenfunk
    Patientendaten von Rettungsdiensten ungeschützt im Internet

    Ein Unbekannter stellte Funksprüche von Rettungsdiensten mit Namen und Adressen von Betroffenen aus dem Landkreis Recklinghausen ins Internet. Möglich ist das, weil die Daten über ein unverschlüsseltes Protokoll namens Pocsag verschickt werden.

  3. Onlinehandel: Chinas JD.com kommt nach Deutschland
    Onlinehandel
    Chinas JD.com kommt nach Deutschland

    JD.com verkauft in China vor allem Elektronik an seine über 300 Millionen aktiven Nutzer. Der Start in Deutschland mit eigenem Lager und Büro steht bevor.


  1. 14:15

  2. 14:08

  3. 13:52

  4. 13:45

  5. 13:30

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45