1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8 TPM 2.0: Microsoft erwirkt…

Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: ahja 29.08.13 - 14:34

    Nachdem es für Win 7 keinen Support mehr gibt, werde ich auf Linux umsteigen. Kein Bock auf sowas. Ich weiß, wer sagt mir, dass Win7 nicht auch Backdoors für die NSA unterhält bzw. heimlich Daten an diese schickt?! Niemand, aber deswegen steige ich ja auch dann um.

    So on...

  2. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: StefanGrossmann 29.08.13 - 14:48

    Viel Glück mit Linux. Ist auch ein gutes OS.
    Leider hapert es an der Spezialsoftware und Spieleunterstützung.

  3. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.08.13 - 14:56

    Wenn die Entwicklung so weitergeht, wie bisher, könnte sich das bis 2020 längst geändert haben. Spezialsoftware ist halt immer so eine Sache. Es gibt bestimmt auch für Linux Spezialsoftware ohne spezielles Windows-Pendant. Einfach mal abwarten :-)

  4. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: baltasaronmeth 29.08.13 - 15:01

    Bei dir ist der Name Programm.

  5. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: elgooG 29.08.13 - 15:08

    ahja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem es für Win 7 keinen Support mehr gibt, werde ich auf Linux
    > umsteigen. Kein Bock auf sowas. Ich weiß, wer sagt mir, dass Win7 nicht
    > auch Backdoors für die NSA unterhält bzw. heimlich Daten an diese schickt?!
    > Niemand, aber deswegen steige ich ja auch dann um.

    Ob Private die eigene Sicherheit riskieren ist eine Sache, aber auf Regierungssystemen oder kritische Unternehmensrechnern bzw. bei Infrastruktur hat Windows - oder andere amerikanische Produkte - schlichtweg nichts zu suchen.

    Schon vor dem NSA-Skandal war das ein Risiko, jetzt ist es grob fahrlässig. Wenn daraus keine Konsequenzen gezogen werden, wann dann überhaupt? Hat die EU/Deutschland denn überhaupt kein Gesicht mehr?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: aPollO2k 29.08.13 - 15:27

    Darum nutzen wir auch Linux Systeme....wobei SELinux ist mit in letzter Zeit auch sehr gruselig geworden.

  7. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: motzerator 29.08.13 - 15:38

    elgooG schrieb:
    ---------------------------
    > Ob Private die eigene Sicherheit riskieren ist eine Sache,
    > aber auf Regierungssystemen oder kritische Unternehmens-
    > rechnern bzw. bei Infrastruktur hat Windows - oder andere
    > amerikanische Produkte - schlichtweg nichts zu suchen.

    Das sehe ich genauso. Selbst wenn Windows zumindest bis
    einschließlich Windows 7 komfortabler ist als Linux, kann
    man dem System keine vertraulichen Daten mehr anvertrauen.

    Ich bin auch mal gespannt, wie sich sowas auf das Datenschutz-
    Recht auswirkt.

    > Schon vor dem NSA-Skandal war das ein Risiko, jetzt ist es grob
    > fahrlässig. Wenn daraus keine Konsequenzen gezogen werden,
    > wann dann überhaupt?

    Das frage ich mich auch. Seltsam das Microsofts Einstweiliger
    Verfügung stattgegeben wurde.

  8. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: fehlermelder 29.08.13 - 15:40

    bis 2020 könnte sich auch windows wieder ändern

  9. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 29.08.13 - 15:42

    ahja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem es für Win 7 keinen Support mehr gibt, werde ich auf Linux
    > umsteigen. Kein Bock auf sowas.

    Ach ja, bla. Das gleiche leere Gelaber gab es über Win2000 als XP die Aktivierungspflicht einführte und später über XP als Vista mit TPM 1.x ankam. Nix ist daraus geworden. Windows hat weiterhin >90% Marktanteil bei PCs.

    Du wirst dich genau so an die Microsoft-Diktatur anpassen, wie es die meisten anderen machen. Wer auf Linux wechseln will, kann's genau so gut jetzt machen. Alle wichtigen Hardware-Hersteller (AMD, Intel, NVidia) unterstützen Linux direkt. Viele Software-Hersteller (Google, Mozilla, Valve,…) ebenfalls. Bis auf wenige Nischen kann Linux bereits seit Jahren problemlos eingesetzt werden.

  10. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: violator 29.08.13 - 15:51

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Entwicklung so weitergeht, wie bisher, könnte sich das bis 2020
    > längst geändert haben.

    Toll, sind ja nur noch 7 Jahre die man warten muss, bis sich vielleicht was geändert hat... :D

  11. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.08.13 - 15:51

    Das mit 2020 war nur auf das Support-Ende von Windows 7 bezogen. Das heißt nicht, dass es nicht auch schneller gehen könnte ;-)

  12. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.08.13 - 15:52

    Bis 2020 könnten Desktop PCs in Privathaushalten auch verschwunden sein. Wer weiß das schon :-)

  13. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: violator 29.08.13 - 15:55

    Naja von Linux hört man seit gefühlten 30 Jahren dass der Durchbruch kurz bevorsteht und dass die PC-Landschaft in wenigen Jahren komplett anders sein kann und niemand mehr Windows haben will. ;)

  14. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: McCoother 29.08.13 - 16:01

    ahja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem es für Win 7 keinen Support mehr gibt, werde ich auf Linux
    > umsteigen. Kein Bock auf sowas. Ich weiß, wer sagt mir, dass Win7 nicht
    > auch Backdoors für die NSA unterhält bzw. heimlich Daten an diese schickt?!
    > Niemand, aber deswegen steige ich ja auch dann um.

    Kann man denn in ein OS, das jeder Mensch auf der Welt verändern kann, nicht viel leichter was einbauen?

  15. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.08.13 - 16:02

    Das hab ich ja gar nicht behauptet. Bin selbst überzeugter Windows-Nutzer. Weil's einfach am besten passt. Ich nutze Standard-Software, das Internet und ab und zu Spiele.

    Ich glaube nicht an einen Durchbruch von Linux. Meiner Meinung nach ist das eher so ein langsames Durchsickern. Die Theorie, dass es einen Knall gibt und sich jeder Ubuntu installiert ist Fanboy-Utopie. Das hat Apple unter dem Einsatz von einer Menge Geld zustande gebracht, Linux fehlt dazu aber das Marketing. Aber es ist durchaus zu beobachten, dass Linux langsam anfängt, eine Rolle zu spielen und die Mund-zu-Mund-Propaganda (nicht negativ gemeint) anfängt, Früchte zu tragen.

  16. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 16:06

    > Kann man denn in ein OS, das jeder Mensch auf der Welt verändern kann,
    > nicht viel leichter was einbauen?

    Ja. Aber man kann das Ergebnis auch leichter mit der unveränderten Version vergleichen.
    (Bei geschlossenen Systemen hast du diese Möglichkeit nicht)

  17. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.08.13 - 16:07

    Ja, so vernachlässigbare Nischen wie Spiele und so...

  18. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.08.13 - 16:21

    Aber wer garantiert denn, dass in den Binaries das gleiche steht, wie im Quellcode. Die wenigsten werden sich ihr Linux-System selbst kompilieren. Also mal ganz paranoid betrachtet...

  19. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 16:26

    > Aber wer garantiert denn, dass in den Binaries das gleiche steht, wie im
    > Quellcode. Die wenigsten werden sich ihr Linux-System selbst kompilieren.
    > Also mal ganz paranoid betrachtet...

    Man kann ja Checksummen über die Binärdaten ermitteln. Damit würde eine Manipulation ja auffallen.

    Der Punkt ist aber: Nur bei verfügbarem Quellcode ist es überhaupt _möglich_ Aussagen über die Bedenklichkeit von Code zu treffen! Denn wenn du keine kontrolliert saubere Version hast über die du Checksummen ziehen kannst funktioniert das ganze nicht.

  20. Re: Nach Supp-Ende Win 7 -> Linux

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.08.13 - 16:29

    Das ist schon klar, aber macht das denn wer? Also ich frage da aus Interesse, ich weiß es nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. griep Verwaltungs GmbH, Wiesbaden
  3. SOG Business-Software GmbH, Hamburg
  4. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,63€
  2. (-15%) 25,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de