Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8 TPM 2.0: Microsoft erwirkt…

Wie es aus meiner sicht aussieht.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie es aus meiner sicht aussieht.

    Autor: nmSteven 29.08.13 - 18:10

    Entscheidend für die IT Sicherheit ist kein Möchtegern Experte aus dem Wirtschaftsministerium sondern einzig und alleine die Experten des BSI.

    TPM 2.0 ist nun der neue Standard der Unterschied ist, dass dieser neue Standard keinen Ausschalter mehr vorsieht. Er ist optional aber immer noch vorhanden. Ferner gibt es bisher keine Hardware die TPM 2.0 hat und keinen Ausschalter hat. Evtl. werden das zukünftige RT Tablets. Aber wer ein RT Tablet kauf, der will auch Windows.

    Die einzige Gefahr die nun da ist, dass aufgrund von TPM 2.0 (ohne Ausschalter), wie gesagt was es noch nicht gibt, man kein alternatives Betriebssystem mehr einsetzen kann.

    Die Frage ist nun was hat Windows damit zu tun ? Das ist wohl ganz einfach. Dem Sport Journalisten bei Zeit Online scheint wohl aufgefallen zu sein, dass man ab 2015 für das Windows Compatible Logo ein TPM Chip braucht. Das bedeutet nicht, dass andere PCs nicht mehr funktionieren sondern nur, dass die OEM Partner diesen Chip einbauen müssen und dieser laut Empfehlung (!!!) eingeschaltet sein muss.

    Die zweite Frage ist nun was hat die NSA damit zu tun ? Nun ja die Frage ist noch einfacher als die Frage was Windows damit zu tun hat. Die NSA nutzt dieses System selbst seit Jahren (also die vorherigen Standards) um ihre eigene PC Infrastruktur vor Schadsoftware zu sichern. Entsprechend haben die sich den Standard wohl auch angeguckt und ihn für ihre eigenen Zwecke für gut befunden.

    Was lernen wir nun daraus ? Lass keinen eigentlichen Sport Journalisten einen IT-Artikel schreiben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AMEOS Holding AG, Ueckermünde
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Glasfaser: M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom
    Glasfaser
    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

    M-net konnte gerade seinen hunderttausendsten Glasfaseranschluss verkaufen. Damit zieht der lokale Stadtnetzbetreiber mit der Deutschen Telekom gleich.

  2. 240 Kilometer: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland
    240 Kilometer
    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

    1&1 Versatel kündigt in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein weitere Ausbauziele an. Firmenkunden bietet der Netzwerkbetreiber Datenübertragungsraten von bis zu 100 GBit/s.

  3. MobileCoin: Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike
    MobileCoin
    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

    Mit der Messenger-App Signal und dem auch von Whatsapp eingesetzten Signal-Protokoll ist Moxie Marlinspike ein großer Coup gelungen. Den will er nun mit einer Bitcoin-Alternative wiederholen.


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35