Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8 TPM 2.0: Microsoft erwirkt…

Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: whatTHEfuck 29.08.13 - 14:38

    Immerhin habt ihr diesen Blödsinn ebenfalls veröffentlicht. Von einer IT- Profi- Webseite erwarte ich etwas mehr, als Berichte von anderen unkommentiert zu übernehmen.

  2. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.08.13 - 14:42

    Nicht nur Golem, auch sämtliche andere Medien machen Windows 8 massiv schlecht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 14:43

    > Immerhin habt ihr diesen Blödsinn ebenfalls veröffentlicht. Von einer IT-
    > Profi- Webseite erwarte ich etwas mehr, als Berichte von anderen
    > unkommentiert zu übernehmen.

    Und ich erwarte von einem Leser einer IT-Profi-Webseite ein wenig mehr Verständnis für die angesprochene Problematik! Die Gefahren sind nicht aus der Luft gegriffen!

  4. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 14:44

    > Nicht nur Golem, auch sämtliche andere Medien machen Windows 8 massiv
    > schlecht.

    Nein, das war Microsoft! Die Medien berichten nur darüber.

  5. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: whatTHEfuck 29.08.13 - 14:55

    Gefahren hin oder her, hier geht es um eindeutige Anschuldigungen. Auch von MacOS oder Linux gehen Gefahren aus, selbst der Gang vor die Tür birgt Gefahren. Das ist also kein Argument.

  6. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: baltasaronmeth 29.08.13 - 15:00

    Golem hat doch brav die Richtigstellung veröffentlicht. Sowas passiert doch ständig.

  7. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.08.13 - 15:06

    Nö. Weil man TPM 2.0 abschalten kann. Es ist OPTIONAL!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Bankai 29.08.13 - 15:21

    Das soll eine Richtigstellung sein?
    Nö, Golem hat, wie ein kleines trotziges Kind, nochmal alles (und trotz besseren Wissens genauso falsch wie vorher auch) nochmal wiederholt, was die ZO behauptet hat.
    Das ganze so nach dem Motte, weil MS eine Einstweilige Verfügung erwirkt hat, stellen wir uns jetzt extra trotzig hinter die Zeitung, von der wir es vorher ganz unreflektiert abgeschrieben haben.

    Das ist meine Meinung.

  9. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Oldschooler 29.08.13 - 15:30

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur Golem, auch sämtliche andere Medien machen Windows 8 massiv
    > schlecht.

    Dafür stellst du ständig Windows als überaus gut da, das gleicht sich somit aus!

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö. Weil man TPM 2.0 abschalten kann. Es ist OPTIONAL!

    So etwas gehört standardmäßig abgeschaltet, wer gerne seinen Computer in fremde Hände geben möchte kann es ja aktivieren.

  10. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 15:34

    > Gefahren hin oder her, hier geht es um eindeutige Anschuldigungen.

    Die auch hinlegend erklärt und mit Fakten untermauert wurden!

    > Auch von
    > MacOS oder Linux gehen Gefahren aus, selbst der Gang vor die Tür birgt
    > Gefahren. Das ist also kein Argument.

    Und deshalb sollte man nun jeden verklagen der sowas behauptet?

  11. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 15:35

    > Nö. Weil man TPM 2.0 abschalten kann. Es ist OPTIONAL!

    Das BSI weist aber auf die Gefahr hin das dies bald nicht mehr möglich sein könnte!

  12. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 15:37

    > Das ist meine Meinung.

    Schön - aber warum versuchst du dich nicht vorher mit den FAKTEN auseinanderzusetzen? Ist ja nicht so als ob man die Argumentation des BSI nicht nachvollziehen könnte.

  13. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.08.13 - 15:38

    Ich würde es auch nicht nutzen wollen. Dann schalte ich es aus, falls es an ist. Somit habe ich keinerlei Problem damit.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.08.13 - 15:39

    Und welche Quellen legen die vor? Das ist reine Spekulation!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Homeworld 29.08.13 - 15:39

    Wenn es funktioniert. In meinem Bios kann man es auch abschalten- es funktioniert nur nicht (richtig). Jedenfalls kann ich Windows 7 nicht installieren.

    Homeworld

  16. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: zu Gast 29.08.13 - 15:40

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das BSI weist aber auf die Gefahr hin das dies bald nicht mehr möglich sein
    > könnte!

    Könnte = Spekulation. Der BSI spekuliert diesbezüglich selber.
    Tatsache ist, das es noch keine Spezifikation gibt, wie TPM 2.0 genau implementiert werden soll.

    Tatsache ist lediglich, das ein PC welcher den Aufkleber Windows 8 Zertifiziert erhalten möchte künftig über TPM 2.0 verfügen muss. Nicht mehr und nicht weniger. Alles darüber hinausgehende ist Spekulation.

  17. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: pythoneer 29.08.13 - 15:40

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nicht nur Golem, auch sämtliche andere Medien machen Windows 8 massiv
    > > schlecht.
    >
    > Nein, das war Microsoft! Die Medien berichten nur darüber.

    Du weißt doch: "Shoot the messenger". Wie sonst kann man sich Fälle wie Manning erklären, wenn es doch auf der Welt so viele Leute gibt, die genau nach diesem Motto leben.

  18. Re: Erst mal sehen, was die Zeit erreicht!

    Autor: motzerator 29.08.13 - 15:41

    whatTHEfuck schrieb:
    ----------------------------------
    > Immerhin habt ihr diesen Blödsinn ebenfalls veröffentlicht. Von
    > einer IT-Profi- Webseite erwarte ich etwas mehr, als Berichte von
    > anderen unkommentiert zu übernehmen.

    Wieso, darf man Microsoft nicht mehr kritisieren? Soweit ich weis
    hat die Zeit den Artikel zwar gesperrt, geht aber gerichtlich gegen
    die Einstweilige vor.

  19. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Terrier 29.08.13 - 15:41

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur Golem, auch sämtliche andere Medien machen Windows 8 massiv
    > schlecht.

    Schlecht sein kommt nicht von schlechtgeredet werden. Es ist ein Fakt.

  20. Re: Wo bleibt die einstweilige Verfügung gegen Golem??

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.13 - 15:41

    > Und welche Quellen legen die vor?
    Das Schreiben des BSI wurde oft genug verlinkt. Ich habe es einfach (zumindest ausschnittsweise) gelesen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf
  3. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück
  4. Bertrandt Services GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00