1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wirtschaftsspionage: De Maizière…

Mein Name ist Thomas und ich weiß von nichts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Name ist Thomas und ich weiß von nichts.

    Autor: Atalanttore 06.05.15 - 20:44

    So wenig Rückgrat wie unsere Politiker gegenüber US-amerikanischen Behörden haben, so wenig tragen sie auch die Verantwortung für Straftaten, die in ihrem Verantwortungsbereich begangen wurden.

  2. Re: Mein Name ist Thomas und ich weiß von nichts.

    Autor: Trockenobst 06.05.15 - 21:15

    Atalanttore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wenig Rückgrat wie unsere Politiker gegenüber US-amerikanischen Behörden
    > haben, so wenig tragen sie auch die Verantwortung für Straftaten, die in
    > ihrem Verantwortungsbereich begangen wurden.

    "Hallo, wir haben da einen 'Freiheitskämpfer' mit dt. Pass der gerade unter der Drohne durchfährt - soll der gleich einen Unfall haben oder nicht?"

    Nenne mir drei Leute in Deutschland mit Namen und politischer Minimalmacht, die hier sagen würden "Nein, tut es nicht. Das lösen wir absolut korrekt!".

    Ich habe bei einem Stand der Friedensbewegung den alten Hasen dort diese Frage gestellt. Er sagte, dass er zum Glück nie diese Entscheidung treffen müsste - und er würde dafür sorgen dass wenn er Macht hätte diese Entscheidung niemand treffen müsste weil dann gar keine Drohnen fliegen.

    Aber war so ehrlich zu sagen, dass er wohl in der aktuellen Sicherheitsarchitektur der westlichen Welt auch "Ja, ok, der hat dann wohl einen Unfall" sagen würde. Fand ich absolut korrekt, dass er sich nicht wie die Grünen oder die SPD am Stand raus gewunden hat, in dem sie in die Kulissen verschwunden sind.

    "Die" sind "wir". Alles andere ist Schall und Rauch, sonst hätten wir diese Leute nicht gewählt.

  3. Re: Mein Name ist Thomas und ich weiß von nichts.

    Autor: manitu 06.05.15 - 21:23

    ich bitte dich, der mann ist einfach so dumm.. war doch das selbe beim neuen Perso

    Der war doch auch sicher nachdem der CCC einen einfachen Trojaner zum Ausspähen der PIN genutzt hatte.

  4. Re: Mein Name ist Thomas und ich weiß von nichts.

    Autor: turageo 06.05.15 - 22:38

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > "Hallo, wir haben da einen 'Freiheitskämpfer' mit dt. Pass der gerade unter
    > der Drohne durchfährt - soll der gleich einen Unfall haben oder nicht?"
    >
    > Nenne mir drei Leute in Deutschland mit Namen und politischer Minimalmacht,
    > die hier sagen würden "Nein, tut es nicht. Das lösen wir absolut
    > korrekt!".

    Ich würde die Situation gerne etwas umschreiben: "Hallo, wir haben da unten eine Beerdigung/Hochzeit/Geburtstagsfeier unter deren Gäste sich zwei "Freiheitskämpfer" befinden."

    Hier würde erschreckenderweise die Antwort der meisten Verantwortlichen auch "Ja" lauten. Ich könnte es nicht geben, wäre ich in der Situation. Mir würde ständig durch den Kopf gehen, dass ich ggf. Unschuldige auf dem Gewissen habe. Aber diese Fälle gibt es und auch nicht so selten wie viele bequemerweise gerne annehmen wollen - wir töten ja nur die "bösen Terroristen". Ich erinnere mich noch gut an den Mord des Zivilisten aus dem US-Hubschauber, von dem das Video auf Wikileaks aufgetaucht war.

    Dem Prinzip folgend müsste es doch theoretisch auch in Ordnung sein, wenn die US-Regierung mit ein paar Megatonnen Bomben dort alles einäschert, oder? Ich meine, das moralische Dilemma und der Verstoß gegen geltende Menschenrechte sind die gleichen - nur der Maßstab ein anderer, aber das Problem würde sich vermutlich drastisch reduzieren. Ach das ist etwas anderes? Warum? -.-

    Lässt man die Todesopfer der Kriegsspielchen der westlichen Welt außer Acht wieviele Terrortodesopfer gab es auf dem Grund und Boden der westlichen Industrienationen in den letzten 30 Jahren? So, und: Wie viele Totschläge und Morde gab es im gleichen Zeitraum? Müssten wir, unseren offensichtlich derzeitigen Leitlinien folgend, dann nicht auch die Todesstrafe wiedereinführen? Immerhin bedrohen diese Verbrecher durch Rückfallgefahr ebenfalls die deutsche Bevölkerung, oder nicht? Was unterscheidet einen deutschen "Freiheitskämpfer" von einem deutschen "Mörder"? Welche Grundsätze liegen der Unterscheidung zugrunde?

    Wir messen unsere hochheiligen moralischen Werte und die grundlegenden Rechte aller Menschen mit zweierlei Maß und ich finde es ehrlich gesagt zum k***tzen wie viele das auch noch lautstark dummdreist befürworten. Aber wehe, wenn Russland, China oder Nordkorea die Menschenrechte missachten - die sind ja dann der Teufel in Person. Vielleicht sollte man den scheinheiligen Befürwortern dieses Vorgehens einen 14-tägigen all-inclusive Urlaub auf Guantanamo gönnen? Kuriert bestimmt so einiges...

    MfG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Hays AG, München
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed: Odyssey für 22,99€, Borderlands 3 für 25,99€, Battalion 1944 8...
  2. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

  1. AMI: Citroën entwickelt kleines Elektroauto für 6.900 Euro
    AMI
    Citroën entwickelt kleines Elektroauto für 6.900 Euro

    Citroën hat mit dem AMI ein Elektroauto von der Studie zur Serienreife entwickelt. Das Fahrzeug für zwei Personen soll nur 6.900 Euro kosten. Dafür sind einige Abstriche erforderlich.

  2. Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler
    Golem Akademie
    IT-Sicherheit für Webentwickler

    Welches sind die häufigsten Sicherheitslücken im Web, wie können sie ausgenutzt werden - und wie können Webentwickler ihnen begegnen? Diese Fragen beantwortet der Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck in einem Workshop Ende März.

  3. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
    Larian Studios
    Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

    Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.


  1. 07:39

  2. 07:00

  3. 22:00

  4. 19:41

  5. 18:47

  6. 17:20

  7. 17:02

  8. 16:54