Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wisch und weg: Tinder kommt auf den…

Immer noch Facebook-Zwang

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Natanji 29.03.17 - 13:28

    Ich finde es ja traurig, dass sie niemals ein so einfaches Feature wie eine Email-Registrierung eingebaut haben - stattdessen kommt eine Browser-App. Mit letzterem würde man gerade in D doch auf jeden Fall mehr Leute erreichen, so viele wie kein Facebook haben...

  2. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 13:49

    Natanji schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es ja traurig, dass sie niemals ein so einfaches Feature wie eine
    > Email-Registrierung eingebaut haben - stattdessen kommt eine Browser-App.
    > Mit letzterem würde man gerade in D doch auf jeden Fall mehr Leute
    > erreichen, so viele wie kein Facebook haben...

    Dann nutze halt eine deutliche anderen Single Börsen.
    Lovoo, Parship,...

  3. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Fotobar 29.03.17 - 15:05

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dann nutze halt eine deutliche anderen Single Börsen.
    > Lovoo, Parship,...

    Kommt auf deine Zielgruppe an, gerade bei Paarship…

  4. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Neuro-Chef 29.03.17 - 16:56

    ArcherV schrieb:
    > Dann nutze halt eine deutliche anderen Single Börsen.
    > Lovoo, Parship,...
    Lovoo ist voll Fakes, Parship sauteuer und beide taugen nix.
    Tinder dagegen hat momentan einen hohen Bekanntheitsgrad und ist als App mit Facebook-Anbindung eben einfach zu nutzen, weshalb man von vergleichsweise vielen Nutzern ausgehen kann.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 17:31

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > > Dann nutze halt eine deutliche anderen Single Börsen.
    > > Lovoo, Parship,...
    > Lovoo ist voll Fakes, Parship sauteuer und beide taugen nix.
    > Tinder dagegen hat momentan einen hohen Bekanntheitsgrad und ist als App
    > mit Facebook-Anbindung eben einfach zu nutzen, weshalb man von
    > vergleichsweise vielen Nutzern ausgehen kann.

    Das soll wohl ein Witz sein.

    Tinder ist nur zur Fickerei gut, da bei Tinder nur das äußere zählt. Charaktereigenschaften werden einfach mal komplett ausgeblendet.

    Parship hingegen geht genau dem umgekehrten weg. Erst die Charaktereigenschaften, dann schreiben und dann erst Bilder.

  6. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Fotobar 29.03.17 - 18:19

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Tinder ist nur zur Fickerei gut, da bei Tinder nur das äußere zählt.
    > Charaktereigenschaften werden einfach mal komplett ausgeblendet.
    >
    > Parship hingegen geht genau dem umgekehrten weg. Erst die
    > Charaktereigenschaften, dann schreiben und dann erst Bilder.

    Na und? Jeder kann sich zu seinen Eigenschaften ein Märchen ausdenken und tut dies auch. Oder glaubst du ernsthaft, dass eine zickige Prinzessin die gelegentlich Persönlichkeitsstörungen hat, dies auch in ihrer Charakterlichen Beschreibung vermerkt?
    Somit wäre Paarship dann der doppelte Reinfall.

    Dann schaue ich mir lieber schöne Menschen an und hoffe, dass nach einem Kennenlernen der Charakter stimmt.

  7. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 18:29

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Tinder ist nur zur Fickerei gut, da bei Tinder nur das äußere zählt.
    > > Charaktereigenschaften werden einfach mal komplett ausgeblendet.
    > >
    > > Parship hingegen geht genau dem umgekehrten weg. Erst die
    > > Charaktereigenschaften, dann schreiben und dann erst Bilder.
    >
    > Na und? Jeder kann sich zu seinen Eigenschaften ein Märchen ausdenken und
    > tut dies auch. Oder glaubst du ernsthaft, dass eine zickige Prinzessin die
    > gelegentlich Persönlichkeitsstörungen hat, dies auch in ihrer
    > Charakterlichen Beschreibung vermerkt?
    > Somit wäre Paarship dann der doppelte Reinfall.
    >
    > Dann schaue ich mir lieber schöne Menschen an und hoffe, dass nach einem
    > Kennenlernen der Charakter stimmt.


    Und vor allem Tinder kann man in einer Kleinstadt (< 70k) eh total vergessen. Da mal auf nen Match zu kommen....

    .. an meinem aussehen kann es nicht liegen, mir haben schon genug Damen bestätigt, dass ich gut aussehe. :P

  8. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: plutoniumsulfat 29.03.17 - 18:39

    Selbstbewusstsein soll helfen ;)

  9. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Neuro-Chef 29.03.17 - 19:36

    plutoniumsulfat schrieb:
    > Selbstbewusstsein soll helfen ;)
    Nicht für einen Erstkontakt bei Auswahl nach Bildern. Im Chat und beim Tereffen natürlich.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Neuro-Chef 29.03.17 - 19:47

    ArcherV schrieb:
    > Neuro-Chef schrieb:
    > > ArcherV schrieb:
    > > > Dann nutze halt eine deutliche anderen Single Börsen.
    > > > Lovoo, Parship,...
    > > Lovoo ist voll Fakes, Parship sauteuer und beide taugen nix.
    > > Tinder dagegen hat momentan einen hohen Bekanntheitsgrad und ist als App
    > > mit Facebook-Anbindung eben einfach zu nutzen, weshalb man von
    > > vergleichsweise vielen Nutzern ausgehen kann.
    >
    > Das soll wohl ein Witz sein.
    Ich habe Tinder nicht getestet, aber die Anzahl der angemeldeten Nutzer/innen ist natürlich extrem wichtig. Bei Parship bekommst du auch als Premium-Mitglied höchstens eine Antwort von nicht Premium-Mitgliedern - ziemlich witzlos, wenn man nicht genau weiß warum keine Antwort mehr kommt.

    Ansonsten: https://www.deutsche-startups.de/2016/06/12/lovoo-millionen-betrug/

    > Tinder ist nur zur Fickerei gut, da bei Tinder nur das äußere zählt.
    > Charaktereigenschaften werden einfach mal komplett ausgeblendet.
    Das ist überall so, schlechtes Bild -> raus. Die Damen kriegen auch genug nette Nachrichten von Herren mit besseren Bildern. Umfragen zufolge sind Frauen auf Datingportalen auch eher passiv unterwegs.

    > Parship hingegen geht genau dem umgekehrten weg. Erst die
    > Charaktereigenschaften, dann schreiben und dann erst Bilder.
    Klar, von Leuten, die nicht antworten können, weil sie nicht zahlen, braucht man auch die Bilder nicht zu sehen.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 19:49

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbstbewusstsein soll helfen ;)


    aha wie soll mir das helfen neue Matches zu bekommen?

  12. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 19:52

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist überall so, schlechtes Bild -> raus. Die Damen kriegen auch genug
    > nette Nachrichten von Herren mit besseren Bildern. Umfragen zufolge sind
    > [...]
    > Klar, von Leuten, die nicht antworten können, weil sie nicht zahlen,
    > braucht man auch die Bilder nicht zu sehen.


    Nein, bei Parship kann man die Bilder am Anfang nicht sehen, völlig egal ob Premium oder nicht (Premium braucht man eh, zum. als Kerl. Frauen haben da mehr Boni)

    Die Bilder muss man sich erst untereinander Freigeben.

    > Frauen auf Datingportalen auch eher passiv unterwegs.

    Ja, was damit zusammenhängt, dass es auf quasi jeder Datingseite/app es mehr Kerle als Frauen gibt..

    Hast dir schonmal das Loovo Profil einer Freundin angeschaut? Echt krass wieviele Anfragen die am Tag bekommen..

  13. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Neuro-Chef 29.03.17 - 19:53

    ArcherV schrieb:
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > > Selbstbewusstsein soll helfen ;)
    > aha wie soll mir das helfen neue Matches zu bekommen?
    Meint wahrscheinlich "Real Life Matches"^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  14. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 19:56

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meint wahrscheinlich "Real Life Matches"^^


    Achso. Im Moment habe ich eh kaum Lust auf Frauen, bin gerade in so einer "sind eh alles Fo***n Phase". Aber wenn man nur Verarscht wird darf man sich auch nicht wundern, dass man anfängt so über Frauen zu denken ^^

  15. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Neuro-Chef 29.03.17 - 21:40

    ArcherV schrieb:
    > Achso. Im Moment habe ich eh kaum Lust auf Frauen, bin gerade in so einer
    > "sind eh alles Fo***n Phase". Aber wenn man nur Verarscht wird darf man
    > sich auch nicht wundern, dass man anfängt so über Frauen zu denken ^^
    Hmm, verstehe^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  16. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: Neuro-Chef 29.03.17 - 21:50

    ArcherV schrieb:
    > Nein, bei Parship kann man die Bilder am Anfang nicht sehen, völlig egal ob
    > Premium oder nicht (Premium braucht man eh, zum. als Kerl. Frauen haben da
    > mehr Boni)
    >
    > Die Bilder muss man sich erst untereinander Freigeben.
    Ja, schon klar. Aber das ist halt auch wurscht, wenn schon Nachrichten nur zwischen Premium-Accounts funktionieren.

    > Hast dir schonmal das Loovo Profil einer Freundin angeschaut? Echt krass
    > wieviele Anfragen die am Tag bekommen..
    Jupp, und dann auch noch viele, die inhaltlich das letzte sind. Da wundert's mich nicht, wenn einige Frauen da nicht lange Spaß dran haben.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 21:50

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, verstehe^^

    Ja, vor allem erst dieses "blabla du bist nur Kumpeltyp", dann soll man auf einmal doch ein paar Sachen mehr wieder machen, und dann hat sie auf einmal schon jemanden <.<


    Nur solche Storys.
    Ich bin wohl einfach zu nett weswegen ich bis jetzt immer direkt gefriendzoned wurde...

  18. Re: Immer noch Facebook-Zwang

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 21:52

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jupp, und dann auch noch viele, die inhaltlich das letzte sind. Da
    > wundert's mich nicht, wenn einige Frauen da nicht lange Spaß dran haben.


    Klar kann man verstehen.
    Aber wer z.B. über Lovoo (oder auch Tinder) die große Liebe sucht... ist IMHO... naiv ^^.

    Die Apps sind halt im Großteil nur für die schnelle Nummer, leider.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Dynamic Engineering GmbH, München
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 3,99€
  3. 2,49€
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. WLAN-Tracking: Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen
    WLAN-Tracking
    Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Für bessere Statistiken geht Transport for London einen gewagten Schritt. Die Behörde wird alle angemeldeten Geräte anhand der MAC-Adresse verfolgen, um mit den so erhobenen Daten Fahrgastströme besser zu verstehen und etwa vor Überfüllungssituationen zu warnen.

  2. Android-Konsole: Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an
    Android-Konsole
    Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an

    Auf Kickstarter hat die Android-Konsole Ouya einst Millionen US-Dollar gesammelt, jetzt steht das unmittelbare Aus endgültig bevor: Razer schaltet die Server ab, auch Support wird es nicht mehr geben.

  3. Tracking: Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen
    Tracking
    Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen

    Über die Kalibrierungsdaten von Smartphone-Sensoren lässt sich eine eindeutige Tracking-ID erzeugen, die von Webseiten und Apps ausgelesen werden kann. Besonders gut klappt das Tracking mit Apple-Geräten.


  1. 13:02

  2. 12:45

  3. 12:26

  4. 12:00

  5. 11:39

  6. 11:19

  7. 10:50

  8. 10:35