1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Tracking und Datenschutz…

Wlan ausschalten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wlan ausschalten

    Autor: Irgendwer 09.01.19 - 19:09

    "Wie können sich Verbraucher vor WLAN-Tracking schützen?"
    Unter dieser Überschrift hatte ich eigentlich die offensichtlichste Antwort erwartet - indem Sie ihr Wlan am Handy ausschalten.
    Es mag ja sein, dass dies nicht sehr komfortabel ist, aber es gar nicht zu erwähnen finde ich schon etwas merkwürdig, oder habe ich da etwas im Artikel übersehen?

  2. Re: Wlan ausschalten

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.19 - 20:14

    Irgendwer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wie können sich Verbraucher vor WLAN-Tracking schützen?"
    > Unter dieser Überschrift hatte ich eigentlich die offensichtlichste Antwort
    > erwartet - indem Sie ihr Wlan am Handy ausschalten.
    > Es mag ja sein, dass dies nicht sehr komfortabel ist, aber es gar nicht zu
    > erwähnen finde ich schon etwas merkwürdig, oder habe ich da etwas im
    > Artikel übersehen?
    Ja, letzter Absatz:

    Mehrere Datenschutz-Aufsichtsbehörden empfehlen, die WLAN- und Bluetooth- Funktionen am Gerät zu deaktivieren. Das ist derzeit die einzig effektive Möglichkeit, um das Tracking zu unterbinden.

  3. Re: Wlan ausschalten

    Autor: Anonymer Nutzer 09.01.19 - 20:57

    Agina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mehrere Datenschutz-Aufsichtsbehörden empfehlen, die WLAN- und Bluetooth-
    > Funktionen am Gerät zu deaktivieren. Das ist derzeit die einzig effektive
    > Möglichkeit, um das Tracking zu unterbinden.

    Vermutlich muss man es aber "richtig" ausschalten.

    Denn Standardmäßig ist bei Android WLAN an, auch wenn man es ausgeschalten hat. Um das Tracking, äh, die Positionsbestimmung zu verbessern. Diese versteckte Funktion muss man also auch deaktivieren.

    Und mit dem nächsten Update hat Google den Schalter sicher nochmal besser versteckt.
    Sie könnten etwa tief in den Mobilfunk Einstellungen einen Schalter einbauen "WLAN doch eingeschaltet lassen um Funkmasten leichter finden zu können" oder so.

    Ich traue der Tracking Mafia überhaupt nicht mehr über den Weg, seit ich weiß, was Apps am Smartphone so alles machen (mindestens total ausspionieren wenn die App irgendwo im Hintergrund läuft).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lean und Agile UI/UX-Designer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Anwendungsentwickler (m/w/d) für Statik-Programme C#/C++
    FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München
  3. Inhouse Consultant SAP - FI/CO (m/w/d)
    BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. IT-Spezialist (m/w/d)
    nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth bei Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


  1. 23:59

  2. 18:32

  3. 17:54

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:30

  7. 16:00

  8. 15:45