Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN: Weitere Maßnahmen für mehr…

Wasser statt Daten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wasser statt Daten

    Autor: MrTridac 04.02.19 - 12:41

    Für mich haben solche Aktionen nicht nur einen faden Beigeschmack, sondern fallen komplett unter
    heuchlerisch.

    So lange dort jeden Tag Menschen an dreckigem und vergiftetem Wasser sterben, sollte jeder Cent in Hilfsprojekte fließen, statt in Accesspoints, Glasfaserkabel und Richtfunkstrecken.

    Oder wenigstens in einem verpflichtendem Verhältnis: pro $1 für Internet-Infrastruktur müssen $10 in Hilfsprojekte fließen. Und Einnahmen müssen zu 100% vor Ort umgesetzt werden.

    Aber dass Silicon Valley Geld aus Afrika abzieht ist verwerflich.

  2. Re: Wasser statt Daten

    Autor: DeathMD 04.02.19 - 12:45

    Ach, das macht Coca Cola doch schon. Die kaufen die Wasserrechte und verkaufen das Wasser dann wieder zurück, übrigens auch in unseren Breiten, weshalb ich in Ö kein Römerquelle mehr kaufe.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Wasser statt Daten

    Autor: HaMa1 04.02.19 - 13:30

    Ich weiß du meinst es vermutlich gut, gleichzeitig scheinst du aber ein verkehrtes Verständnis der Welt zu haben.

    Es gibt kein "Afrika" sondern etwa 50 afrikanische Länder. In diesem Fall geht es um Ghana, ein Land in dem kein Wassermangel herrscht oder es größere Probleme mit vergiftetem Wasser gibt.

    Jeder dort hat ein Handy/Smartphone (aber kein Festnetz) eine gute Internet Infrastruktur ist für die Weiterentwicklung der dortigen Gesellschaft, wirtschaftlich sehr wichtig.

  4. Re: Wasser statt Daten

    Autor: Bouncy 04.02.19 - 15:14

    MrTridac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich haben solche Aktionen nicht nur einen faden Beigeschmack, sondern
    > fallen komplett unter heuchlerisch.
    Und für mich fällt das leider unter rassistische Vorurteile. Afrika besteht nicht nur aus Wellblechhütten, AK-47 unter jedem Kopfkissen und haufenweise dürren Ziegenhirten. Es gibt natürlich Armut in Ghana, aber nicht auf die Art, dass sich hunderte Halbnackte einen dreckigen Dorfbrunnen teilen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt, Hannover
  4. Stiftung ICP München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 3,99€
  3. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Überwachung bei Airbnb: Vom Suchen und Finden versteckter Kameras
      Überwachung bei Airbnb
      Vom Suchen und Finden versteckter Kameras

      Heimliche Videoaufnahmen in Airbnb-Wohnungen sind verboten, dennoch entdecken Mieter in ihren Unterkünften immer wieder versteckte Überwachungskameras. Es kann sich also lohnen, gezielt nach solchen Kameras zu suchen. Wir erklären, wie man das am besten macht.

    2. Track This: Mozilla will Trackingdienste verwirren
      Track This
      Mozilla will Trackingdienste verwirren

      Persönlichkeitsänderung per Klick: Mit dem Mozilla-Experiment Track This können Nutzer Tracking-Dienste mit falschen Informationen füttern. Das klappt nicht nur im Firefox-Browser.

    3. Bundestag: 5G-Ausbau wird in sechs Regionen gefördert
      Bundestag
      5G-Ausbau wird in sechs Regionen gefördert

      Der Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G wird mit 44 Millionen Euro von Nord bis Süd angeschoben. Die Mittel werden sofort freigegeben.


    1. 12:02

    2. 11:51

    3. 11:00

    4. 10:40

    5. 10:25

    6. 10:10

    7. 09:50

    8. 09:35