Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN: Weitere Maßnahmen für mehr…

Wofür macht FB das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür macht FB das?

    Autor: Glitti 04.02.19 - 14:46

    Geld können die ja damit nicht verdienen. Die 20 Cent werden für die Infrastruktur nicht reichen. Der User ist bei 2k Jahresgeld für Werbung auch total uninteressant.

  2. Re: Wofür macht FB das?

    Autor: Bouncy 04.02.19 - 15:07

    Glitti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der User ist bei 2k Jahresgeld für Werbung auch total uninteressant.
    Heute? Ja. Morgen? Braucht er vielleicht schon eine Bankdienstleistung, etwa einen Kredit. Übermorgen? Verdient er schon 5k und möchte ein bisschen sein wie die im Western. In 20 Jahren? Ist Afrika ein Global Player und Facebook der dominierende Dienstleister auf dem Kontinent, nicht mehr wegzudenken aus dem Internet. Investition in die Zukunft nennt sich das...

  3. Re: Wofür macht FB das?

    Autor: Khabaal 04.02.19 - 15:23

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glitti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der User ist bei 2k Jahresgeld für Werbung auch total uninteressant.
    > Heute? Ja. Morgen? Braucht er vielleicht schon eine Bankdienstleistung,
    > etwa einen Kredit. Übermorgen? Verdient er schon 5k und möchte ein bisschen
    > sein wie die im Western. In 20 Jahren? Ist Afrika ein Global Player und
    > Facebook der dominierende Dienstleister auf dem Kontinent, nicht mehr
    > wegzudenken aus dem Internet. Investition in die Zukunft nennt sich das...

    Bouncy darum geht es niemandem bei diesen Projekten. Es geht darum eine digitale Infrastruktur in armen Ländern aufzubauen in der es nur noch Facebook gibt und sonst nichts. Dass die dortigen Menschen Zugang zum Internet bekommen interessiert die Investoren einen feuchten Dreck, genau das Gegenteil ist geplant. Das ist nicht einfach nur eine Investition in die Zukunft, das ist digitaler Faschismus. Das 'Internet' werden die Bürger in Ghana nie kennenlernen.

  4. Re: Wofür macht FB das?

    Autor: Bouncy 04.02.19 - 16:31

    Khabaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > digitale Infrastruktur in armen Ländern aufzubauen in der es nur noch
    > Facebook gibt und sonst nichts. Dass die dortigen Menschen Zugang zum
    > Internet bekommen interessiert die Investoren einen feuchten Dreck, genau
    > das Gegenteil ist geplant.
    Das ist doch blanker Unsinn, wo hast du diesen Quatsch her oder wie willst du das mit Facebook's Geschäftsmodell in Einklang bringen? Facebook hätte ohne Internet überhaupt keine Geschäftsgrundlage, erst deren Werbenetzwerk bringt sie in die mächtige Lage, teure Benutzerprofile zu erstellen. Kein freies Internet -> keine Werbeeinnahmen = kein wirtschaftlicher Grund für "das Gegenteil".
    Bisschen weniger Verschwörungstheorien lesen wäre gesünder...

  5. Re: Wofür macht FB das?

    Autor: Khabaal 05.02.19 - 08:55

    Du hast in meinem anderen Kommentar doch bereits lesen können, deren Werbenetzwerk ist natürlich den Nutzern zugänglich. Frage zur Geschäftsgrundlage beantwortet. Wo hast du bitte den Unsinn her dass unsere Regierung (per Bild, wtf?) einen Killswitch für das hiesige Internet hier hat (Wie du in deiner anderen schwachsinnigen Antwort behauptest)??? Quellen? Beweise? Aber mir Verschwörungstheorien unterstellen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.19 08:57 durch Khabaal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. AL-KO Geräte GmbH, Kötz
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. (-25%) 44,99€
  3. 2,69€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42