Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Work-Life-Balance: Daimler löscht…

Automatisch weiterleiten?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Automatisch weiterleiten?

    Autor: Stummi 27.11.12 - 13:07

    Was spricht dagegen, E-Mails in der Urlaubszeit einfach an den zugewiesenen Vertreter weiterzuleiten? Der Kunde hat keine weitere Arbeit und der Arbeitnehmer bleibt entlastet.

    Grüße,
    Stummi

  2. Re: Automatisch weiterleiten?

    Autor: Lemo 27.11.12 - 13:29

    Was dagegen spricht? Nichts.
    Aber psychologisch gesehen spricht "löschen" das Urlaubshirn wohl weniger an als "weiterleiten", da man ja zuvor einen Vertreter einrichten muss.

    (obwohl ich kaum glaube, dass die away msg automatisch erstellt wird)

  3. Re: Automatisch weiterleiten?

    Autor: tonictrinker 27.11.12 - 23:09

    "Der Kunde hat keine weitere Arbeit und der Arbeitnehmer bleibt entlastet. "

    Dagegen spricht, dass der Vertreter neben seiner Tätigkeit noch fast doppelt soviel Aufwand hat. Wenn er überhaupt das Know-How hat seinen Kollegen vollständig zu ersetzen. D.h. unter Umständen bleibt die Arbeit trotzdem liegen, der Kunde ist sauer und der Urlauber hat einen Berg Arbeit abzuarbeiten - naben dem Tagesgeschäft.

    Da wird niemand entlastet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. regio iT aachen gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen
  2. Ratbacher GmbH, Coburg
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 1,49€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Review Bombing: Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam
    Review Bombing
    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

    Da kann ein Computerspiel noch so gut sein: Wenn sich ein Teil der Community über den Entwickler ärgert, führt das auf Verkaufsplattformen schnell zu vielen negativen Nutzerbewertungen. Mit einem neuen System will Valve dieses Review Bombing auf Steam künftig zumindest erschweren.

  2. Big Four: Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
    Big Four
    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

    Eine der größten Unternehmens- und Buchhaltungsfirmen weltweit ist einem Bericht zufolge gehackt worden. Ein unzureichend gesicherter Admin-Account soll Zugriff auf mehrere Millionen E-Mails mit privaten Kundendaten ermöglicht haben.

  3. U2F: Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C
    U2F
    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

    Nach der Schlüsselbundversion des Yubikey für USB-C folgt die Nano-Version. Sie ist nur ein Gramm schwer und kann dauerhaft im Gerät verbleiben.


  1. 17:00

  2. 16:26

  3. 15:31

  4. 13:28

  5. 13:17

  6. 12:25

  7. 12:02

  8. 11:58