Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World's biggest Pac Man: Pac Man…

Sorry, you need a newer browser to view this site.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry, you need a newer browser to view this site.

    Autor: Thiesi 16.04.11 - 15:29

    Diese Meldung bekomme ich, wenn ich ein Labyrinth mit Feuerfux 4 spielen will. Offensichtlich will Mikroweich die Leute so dazu motivieren, auf Feuerfux 5 umzusteigen. Na, wenigstens einer, der das neue Nummerieungsschema der Mozille beim Feuerfux unterstützt.

    Bye, K&K,
    T-Zee



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.11 15:29 durch Thiesi.

  2. Äh... stimmt nicht: Firefox 4 (stable) funktioniert auch

    Autor: Hans Schmucker 16.04.11 - 15:47

    Ich hab extra nochmal stable angeschmissen um es zu testen: Abgesehen von einigen "Konnte nicht laden" Meldungen weil der Server total überfordert ist, lief das Spiel schlussendlich auf Nightly wie Stable fehlerfrei.

  3. Re: Äh... stimmt nicht: Firefox 4 (stable) funktioniert auch

    Autor: Thiesi 16.04.11 - 15:56

    Hast du dann eine Erklärung hierfür: http://www.networkxxiii.de/~thiesi/PacMan.jpg?

  4. Performance?

    Autor: Hans Schmucker 16.04.11 - 16:01

    Ich hab noch nicht in den Code geschaut.... aber das einzige was irgendwie Sinn machen würde wäre wenn PacMan benchmarked bevor er dich ins Spiel lässt: Ich schau gleich was er da eigentlich treibt.

  5. Re: Performance?

    Autor: Trolltreter 16.04.11 - 16:02

    Es geht mit FF 4, ist aber seeehhrrr langsam.

  6. Re: Performance?

    Autor: Hans Schmucker 16.04.11 - 16:06

    Auf den ersten Blick wäre das wohl entweder auf einen langsamen Blitting-Path zurückzuführen (Microsoft würde sicherlich einen aussuchen der im IE besonders schnell und im FF besonders langsam ist: was ich nicht merken würde weil ich auf Win7 das selbe Rendering Backend im FF wie im IE habe).

    Das andere was sicherlich den FF ausbremst ist dass die Seite vor Fehlern strotzt und der Firefox beim Verarbeiten von Fehlermeldungen nicht der schnellste ist.

  7. Re: Sorry, you need a newer browser to view this site.

    Autor: Mic2003 16.04.11 - 16:07

    Firefox 3.6 geht ;)

  8. UserAgent String

    Autor: Hans Schmucker 16.04.11 - 16:08

    Hast du vieleicht einen gefaketen UA-String irgendwann gesetzt?

  9. Re: UserAgent String

    Autor: Thiesi 16.04.11 - 16:09

    Hans Schmucker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du vieleicht einen gefaketen UA-String irgendwann gesetzt?

    Nope: "Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:2.0) Gecko/20100101 Firefox/4.0"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.11 16:10 durch Thiesi.

  10. Re: Sorry, you need a newer browser to view this site.

    Autor: Stebs 16.04.11 - 16:19

    Mit Firefox 4.0 natürlich auch, keine Ahnung wie es "Thiesi" geschafft hat, dass es bei ihm nicht geht.

  11. Libs geblockt?

    Autor: Hans Schmucker 16.04.11 - 16:26

    Also, ich hab jetzt mal schnell durchgeschaut, was zugebenermaßer eher rätselraten ist wenn man nicht genau weiß wann, wo und wie ein Fehler erzeugt wird, aber den einzigen Test in der Richtung den ich finden kann ist ob alle Plugins geladen sind und Canvas zur Verfügung steht... kann es sein dass irgendein übereifriges Addon vieleicht eine der JS Dateien blockiert?

  12. Re: Sorry, you need a newer browser to view this site.

    Autor: Rulf 16.04.11 - 22:03

    schau mal ob dein javascript geht(evtl googleapis und worldbiggest in noscript erlauben)...

  13. Re: Performance?

    Autor: derjohn 17.04.11 - 13:17

    Trolltreter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht mit FF 4, ist aber seeehhrrr langsam.


    Also bei mir läuft es einbahnfrei, mit voller geschwindigkeit...

  14. Re: Sorry, you need a newer browser to view this site.

    Autor: GodsBoss 18.04.11 - 23:10

    > schau mal ob dein javascript geht(evtl googleapis und worldbiggest in
    > noscript erlauben)...

    Habe es in der Firma kurz getestet (klingt blöd, aber durchaus im Rahmen beruflicher Weiterbildung), da habe ich den FF4 mit NoScript und habe nicht so eine Meldung erhalten, stattdessen ging es einfach nicht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. DATA MODUL AG, München
  3. Sedus Stoll AG, Dogern
  4. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24