Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World's biggest Pac Man: Pac Man…
  6. Thema

wo der rest der welt schon bei 3d ist

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 13:47

    Das steht einem Fanboy wie dir sehr gut zu Gesicht, dem vermeindlichen Feind den Gnadentod zu wünschen.

    Dabei solltest du nicht vergessen, dass nur durch Konkurrenz Microsofts Produkte besser werden. Die absolute und imperialistische Zentralmonopol-Situation, die unreflektiert Denkende Microsoft gerne wünschen, würde nur dazu führen, dass die Produkte noch schlechter werden, als sie jetzt schon sind.

    Du solltest mir also dankbar sein, dass ich letztlich für dein Wohl seit Jahrzehnten den Kauf jegliches Microsoft-Produktes ablehne. Ohne Leute wie mich, müsstest du heute noch immer deine Spiele mit DOS starten.

  2. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 13:50

    Windows 7 hat einen lächerlichen Funktionsumfang. Selbst das Apple-Unix kann von Haus aus deutlich mehr (von Linux brauchen wir garnicht erst anzufangen).

  3. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: IrgendeinNutzer 17.04.11 - 16:04

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich interessiere mich nicht für Gamecontroller. Also zurück zu meiner
    > modifizierten Ausgangsaussage: Das Attribut "Microsoft" vor einem
    > Software-Produktnamen ist ein eindeutiges Zeichen für schlechte Qualität.


    Das glaubst du doch selber nicht.

  4. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: IrgendeinNutzer 17.04.11 - 16:10

    Wenn ich mal Microsoft Office mit Open Office bzw Libre Office vergleiche dann weiß ich gleich was ich will. Open Office / Libre Office für einfachere Dokumente, Microsoft Office für aufwändigere Sachen. Obwohl ich aber hauptsächlich nur Microsoft Office nutze.

  5. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 16:28

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu viele haben halt deine Anspruchs-Höhe.

    Dann ist das System ja wie perfekt auf eben diese "mehrheitliche Kundenbasis" zugeschnitten und erfüllt damit alle markttechnischen Merkmale, die von nöten sind um glückliche Kunden zu produzieren! :)

  6. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 16:31

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 7 hat einen lächerlichen Funktionsumfang. Selbst das Apple-Unix
    > kann von Haus aus deutlich mehr (von Linux brauchen wir garnicht erst
    > anzufangen).

    Dafür bezahlt man Funktionsumfang auch mit einer höheren "Gerätepreise Gebühr"! ;)

    Wer mehr Funktionen will, kann zudem mit Freeware viele Sachen nachinstallieren, völlig ohne Aufpreis! :)

    Die Einfachheit dabei ist das Erfolgskonzept für Windows, denn eigentlich kann ein jeder somit eine Software spielend leicht installieren und das Grundsystem erweitern.

    Wie kommst du eigentlich auf die Idee, ein System müsse überladen an Funktionen sein, wenn es erscheint? Wer mehr will muss halt das was er möchte installieren! Es ist jedoch sehr Sinnfrei, das allen aufzwingen zu wollen und dadurch größere Installationen für alle aufzubürden :)

  7. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 16:33

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jou. Wenn man sie in die Tonne wirft, verrotten die Dinger in 100 Jahren
    > nicht. Aber wehe man will mit ihnen ein Spiel bestreiten. Dann knarzen die
    > Dinger, sind unhandlich, unergonomisch und reagieren teilweise zu langsam
    > oder falsch. :-D

    Du willst mich veräppeln, stimmts? xD

    Das knarzen ist klar, Plastik halt. Aber die Funktionsmängel die du aufzählst, können nur auf ein Montagsprodukt hindeuten. Denn mein Gamepad hat bis jetzt keine solche "Fehleingaben" produziert und war immer sehr präzise, wie gewünscht von einem Gamepad, in den Spielen die ich damit spiele (wie Borderlands zB.) O.o

  8. Ack! x)

    Autor: spanther 17.04.11 - 16:38

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für dieses spiel ist 3d nicht nur nicht nötig sondern würde auch dem
    > spielprinzip in keinster weise zuträglich sein...hier gehts in erster linie
    > um reaktionsgeschwindigkeit und nervenstärke...und dazu ist zuallererst mal
    > bestmögliche übersichtlichkeit notwendig, was eben bei diesem spiel 2d
    > bedeutet...

    Genau! :)

    Pacman ist so wie es ist, schön! ^^

  9. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 17:16

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das steht einem Fanboy wie dir sehr gut zu Gesicht, dem vermeindlichen
    > Feind den Gnadentod zu wünschen.

    Dein militantes Auftreten, stößt nicht nur mir glaube ich, ziemlich auf. Ich würde dich bitten, dich ein wenig zu mäßigen! :)

    Feindliche Lager und Denunzierungen andersdenkender, das klingt mir sehr nach Fanatismus.

    > Dabei solltest du nicht vergessen, dass nur durch Konkurrenz Microsofts
    > Produkte besser werden. Die absolute und imperialistische
    > Zentralmonopol-Situation, die unreflektiert Denkende Microsoft gerne
    > wünschen, würde nur dazu führen, dass die Produkte noch schlechter werden,
    > als sie jetzt schon sind.

    Womit dann Microsoft mit durch die Presse wandelnder Geißelung (wie bei Vista passiert) mit geringeren Absatzzahlen konfrontiert wäre! :)

    > Du solltest mir also dankbar sein, dass ich letztlich für dein Wohl seit
    > Jahrzehnten den Kauf jegliches Microsoft-Produktes ablehne. Ohne Leute wie
    > mich, müsstest du heute noch immer deine Spiele mit DOS starten.

    Das ist ja wohl absolut mal sowas von an den Haaren herbeigezogen...

    Ich mag "Hellseher" nicht, pack die Glaskugel wieder ein! ;)

  10. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 17:49

    Offensichtlich hast du Probleme dem Diskussionsverlauf zu folgen. Nicht ich habe anderen den Gnadentod gewünscht. Er wurde mir von einem offensichtlich militanten Subjekt nahegelegt.

    Und was dich aufstößt, ist mir schlichtweg egal.

  11. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 17:53

    Falsch formuliert: es ist nur in so weit nennenswertes Investment in das Projekt geflossen, wie es für die Noob-Mehrheit nachvollziehbar ist. Allen anderen Aspekten wurden beflissentlich ignoriert und damit auf die Geldbeutel der Nutzerschaft ausgelagert. Siehe Antivirensoftware und Systemsicherheit.

  12. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 17:54

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offensichtlich hast du Probleme dem Diskussionsverlauf zu folgen. Nicht ich
    > habe anderen den Gnadentod gewünscht. Er wurde mir von einem offensichtlich
    > militanten Subjekt nahegelegt.
    >
    > Und was dich aufstößt, ist mir schlichtweg egal.

    Was für ein Kindergarten... *kopfschüttel*

    Der Satz nach dem Absatz ganz oben war zudem "nicht" an "dich" gerichtet, sondern an die Situation...

    Leute, nur weil sie etwas mögen, aber als Fanboy zu beschimpfen, ist lächerlich...

  13. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 17:55

    Seit wann sind Os X und Linux größer als ein Windows 7 Home?

  14. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 17:59

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch formuliert: es ist nur in so weit nennenswertes Investment in das
    > Projekt geflossen, wie es für die Noob-Mehrheit nachvollziehbar ist. Allen
    > anderen Aspekten wurden beflissentlich ignoriert und damit auf die
    > Geldbeutel der Nutzerschaft ausgelagert. Siehe Antivirensoftware und
    > Systemsicherheit.

    Das es ignoriert wurde, ist schlicht Quatsch. Nicht nur das es eben sehr wohl ein "Live One Care" Paket gibt, nein Microsoft würde auch extrem beschossen, würden sie alles vorab mit integrieren...

    Das würde dann alles unter dem Deckmantel "Wettbewerbsverzerrung" geahndet, würde Microsoft alle Funktionen schon selbst mitführen, weil Dritthersteller Microsoft dann in Grund und Boden klagen würden...

  15. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 17:59

    Ist es nicht. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Ich halte euch den Spiegel vor, denn ihr lasst euch freudig von Microsoft schröpfen, unterstützt den Monopolismus und untergrabt die Diversität und den freien Markt. Microsoft-Unterstützer sind die Feinde der Marktwirtschaft. Das muss nunmal so eindeutig gesagt werden.

  16. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 18:03

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann sind Os X und Linux größer als ein Windows 7 Home?

    Seit wann fallen Äpfel von Bäumen? Thema verfehlt, würde ich sagen :)

    Es ging hier nicht um Größe, sondern um von dir bemängelten Funktionsumfang...

  17. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 18:06

    Die Windows APIs (nicht der Kernel) waren früher komplett ohne Berücksichtigung selbst des kleinsten Sicherheitsaspekts umgesetzt. Um die Dividende der Microsoft-Aktionäre auf dem Rücken der Klientel zu erhöhen. Ihr habt Jahrelang ein minderwertiges OS bezahlt und damit das riskante Entwicklungsmodell von Microsoft gefördert.

    Das Microsoft dann aus der selbst verursachten Minderwertigkeit des eigenen Produktes durch zusätzlich zu bezahlende Service-Verträge noch Profit zieht, setzt dem ganzen die Krone auf.

    Wer sich von dieser Firma verarschen lässt, ist wirklich selbst schuld.

  18. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 18:08

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es nicht. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Ich halte euch den Spiegel vor,
    > denn ihr lasst euch freudig von Microsoft schröpfen, unterstützt den
    > Monopolismus und untergrabt die Diversität und den freien Markt.
    > Microsoft-Unterstützer sind die Feinde der Marktwirtschaft. Das muss nunmal
    > so eindeutig gesagt werden.

    Auge um Auge, Zahn um Zahn? Ein Satz der Primitiven Wüstenmenschen aus Zeiten Anno 21 Jahrhundert! *g*

    Zivilisierte Menschen kennen die Nichtigkeit eben dieses Satzes, da sie sich schon lange nicht mehr in Sandkasten Manier um das recht kloppen! ;)

    Nur weil jemand Unrecht tut, ist man noch lange nicht dazu berufen, selbst auch Unrecht zu tun. Das ist kurzsichtig und dumm, macht den eigenen Standpunkt zudem auch nicht stabiler! ;)

    Weißt du was, uns ist der Monopolismus schlicht egal! Solange das System so funktioniert wie es soll, tut das erworbene genau das, was es soll! Alles andere (mitunter auch OS Wars) interessiert uns nicht! ;)

    "Glaubenskriege" überlassen wir den Fanatisten! :D

    Wenn Microsoft Unterstützer die Feinde der Marktwirtschaft sind, warum hat dann eben gerade das Microsoft OS Computer so alltagstauglich in viele Stuben von Privatmenschen gebracht und damit die Marktwirtschaft beflügelt? ;)

    Ziemlich wirr und unlogisch, dieses Geschwafel! xD

  19. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: spanther 17.04.11 - 18:10

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sich von dieser Firma verarschen lässt, ist wirklich selbst schuld.

    Von was du sprichst sind "Unternehmenskreise". Das tangiert User/Endanwender gleich null, für die das System nämlich genau das tut, was sie wollen und die sonst auch nicht wirklich interessiert sind an einem OS Flamewar...

  20. Re: wo der rest der welt schon bei 3d ist

    Autor: impulsblocker 17.04.11 - 18:11

    Deine Worte: "Es ist jedoch sehr Sinnfrei, das allen aufzwingen zu wollen und dadurch größere Installationen für alle aufzubürden."

    Hast du etwas dagegen, wenn der Funktionsumfang trotz einer kleineren Installation größer ist?

    Offensichtlich ja schon, sonst müsstest du nicht versuchen mit Spitzfindigkeiten aus dem Kindergarten vom Thema abzulenken.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  4. Modis GmbH, Hilden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 2,22€
  3. 2,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
      Doom Eternal angespielt
      Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

      E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

      1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      1. Retro-Optik: Elektromotorrad Regent No.1 soll 9.500 Euro kosten
        Retro-Optik
        Elektromotorrad Regent No.1 soll 9.500 Euro kosten

        Der schwedische Motorradhersteller Regent Motorcycles will sein kürzlich vorgestelltes Regent No.1 für rund 9.500 Euro ab Mai 2020 verkaufen. Das Elektromotorrad erinnert an Modelle aus den 50er Jahren, ist jedoch mit moderner Technik ausgerüstet.

      2. Harald Krüger: BMW will Elektroautopläne beschleunigen
        Harald Krüger
        BMW will Elektroautopläne beschleunigen

        BMW will im Jahr 2023 25 elektrifizierte Modelle im Programm haben. Zuvor ist dies für 2025 geplant gewesen, doch Konzernchef Harald Krüger will angeblich schneller Elektroautos einführen.

      3. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
        Apple
        Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

        Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.


      1. 08:03

      2. 07:56

      3. 23:55

      4. 23:24

      5. 18:53

      6. 18:15

      7. 17:35

      8. 17:18