1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › x264 statt Xvid: Neue Regeln für…

x264 statt Xvid: Neue Regeln für illegale Kopien

Mit dem "The SD x264 TV Releasing Standards 2012" haben sich die sogenannten Release Groups der "Szene" neue Regeln für die Veröffentlichung von unerlaubten Kopien gegeben. Statt Xvid kommt x264 als Codec zum Einsatz, was bei manchen Nutzern zu Empörung führt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ist doch auch schon egal bei dem Formatwirrwarr 16

    SoniX | 05.03.12 13:13 23.11.16 10:45

  2. ps3 format 1

    mcmui7 | 25.05.13 17:53 25.05.13 17:53

  3. x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4? 6

    Anonymer Nutzer | 05.03.12 13:10 04.04.12 18:37

  4. Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok. 8

    nille02 | 05.03.12 10:34 04.04.12 18:22

  5. Wen interessieren diese Heulsusen? 15

    EqPO | 05.03.12 10:26 04.04.12 18:12

  6. Gilt für 720p/1080p schon lange! 5

    Amaterasu | 05.03.12 15:34 04.04.12 17:54

  7. bin ich der einzige, der das erschreckend findet... 13

    I.C.H. | 05.03.12 20:23 06.03.12 11:49

  8. Alles sofort mit 10 Bit kodieren 1

    D-G | 06.03.12 11:40 06.03.12 11:40

  9. Wie sieht es eigentlich mit den Metadaten aus? 2

    teleborian | 06.03.12 09:10 06.03.12 09:38

  10. Jeder 0815 Mediaplayer-Festplatte kann x264 ... (Seiten: 1 2 ) 37

    thepiman | 05.03.12 09:14 06.03.12 09:35

  11. mkv > avi (kwt) 17

    ThiefMaster | 05.03.12 12:27 06.03.12 01:22

  12. Performance ohne GPU Beschleunigung? 4

    TC | 05.03.12 18:23 05.03.12 21:08

  13. Keine Sorge.. 15

    divStar | 05.03.12 10:08 05.03.12 20:12

  14. ENDLICH ENDLICH ENDLICH 2

    grorg | 05.03.12 19:03 05.03.12 19:55

  15. BigBangTheory also künftig immer als mp4 *freu* 1

    Geistesgegenwart | 05.03.12 19:21 05.03.12 19:21

  16. Da freut sich die Hardwareindustrie 2

    Vollstrecker | 05.03.12 09:25 05.03.12 17:27

  17. Aha? 8

    Himmerlarschundzwirn | 05.03.12 09:36 05.03.12 15:55

  18. iOS Kompatibilität 3

    Flinx_in_Flux | 05.03.12 13:08 05.03.12 15:53

  19. Egal ^^ 3

    Bibabuzzelmann | 05.03.12 13:02 05.03.12 14:33

  20. Verständlich dass sie sich dagegen wehren 9

    Icestorm | 05.03.12 10:25 05.03.12 13:55

  21. Wer noch Zweifel hatte...

    Anonymer Nutzer | 05.03.12 14:14 Das Thema wurde verschoben.

  22. Schön, dass Golem aus dem Untergrund berichtet 8

    spambox | 05.03.12 10:27 05.03.12 12:18

  23. Die Szene spricht sich ab und einigt sich auf Standards? 4

    Anonymer Nutzer | 05.03.12 10:48 05.03.12 12:15

  24. Encoding parameter und Zusätze 1

    mars96 | 05.03.12 12:10 05.03.12 12:10

  25. Kann die PS3 x264 ? 7

    Wayne2k | 05.03.12 09:40 05.03.12 12:09

  26. Da geht es nicht um DVD, oder BD Rips sondern um TV Aufnahmen 1

    phase001.ms | 05.03.12 11:58 05.03.12 11:58

  27. Re: Kann die PS3 x264 ?

    derKlaus | 05.03.12 11:51 Das Thema wurde verschoben.

  28. @Golem: Codec? 1

    S-Talker | 05.03.12 10:20 05.03.12 10:20

  29. Welcome to the f***ing present 1

    frostbitten king | 05.03.12 10:04 05.03.12 10:04

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. TU Dresden, Dresden
  2. Hays AG, Raum Schwäbisch Gmünd
  3. ALLPLAN Development Germany GmbH, München
  4. Actian Germany GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 52,99€
  3. (-78%) 7,99€
  4. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    1. GPU-Beschleunigung: Nvidia baut ARM-Referenzplattform
      GPU-Beschleunigung
      Nvidia baut ARM-Referenzplattform

      Gemeinsam mit Partnern hat Nvidia eine Referenzplattform entworfen, um die eigenen Tesla-V100-Grafikmodule mit ARM-Prozessoren zu kombinieren. Passend dazu gibt es Cuda X als Software-Stack und Magnum I/O, um Netzwerk sowie Storage per GPU zu beschleunigen.

    2. Cherry Keys ausprobiert: Cherry stellt Software für Tastatur- und Maus-Remapping vor
      Cherry Keys ausprobiert
      Cherry stellt Software für Tastatur- und Maus-Remapping vor

      Mit Cherry Keys hat der Tastaturhersteller eine einfache Möglichkeit vorgestellt, auf bestimmte Tasten einer Tastatur oder einer Maus neue Funktionen zu programmieren. Nutzer können beispielsweise die F-Tasten mit Systemfunktionen, dem Start von Anwendungen oder Makros belegen.

    3. Linux: Google will Einheits-Kernel für alle Android-Geräte
      Linux
      Google will Einheits-Kernel für alle Android-Geräte

      Bisher nutzen die Android-Geräte verschiedene, speziell angepasste Versionen des Linux-Kernel. Google will stattdessen künftig ein einheitliches Image mit stabiler API für Hardware-Treiber nutzen.


    1. 15:08

    2. 14:47

    3. 14:20

    4. 13:06

    5. 12:40

    6. 12:29

    7. 12:04

    8. 12:00