Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › x264 statt Xvid: Neue Regeln für…

Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 10:34

    So lange die sie nicht Level 5 benutzen ist alles ok. Leider ist bei vielen Hardware Decodern bei L4.2 Schluss ( BR braucht nur max 4.2 ). Da die Programme aber auch 5 anbieten und viele es nicht interessiert stellen sie immer auf das Maximum.

  2. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: Geistesgegenwart 05.03.12 - 18:59

    Level 3.1 ist in dem NFO als obergrenze angegeben. Ausserdem ist ein Satz von Parametern vorgegben, u.a. darf keine Einstellung verwendet die schlechteres Bild abliefert also x264 --slow

  3. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: grorg 05.03.12 - 19:15

    Als Obergrenze? Das würde ich mal ganz deutlich bezweifeln, da geht die Auflösung nämlich nur bis "1280 × 720 / 30 ### 720 × 576 / 60".

    Alles unter 4 geht mal gar nicht.

  4. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 19:16

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Level 3.1 ist in dem NFO als obergrenze angegeben.

    Wobei ich zumindest das komisch finde. Da ich noch keinem Hardware Decoder begegnet bin der nicht bis L4 decodieren konnte.

    PS: Nachdem es sich wohl nur um SD dreht ist 3.1 schon ok.

    > Ausserdem ist ein Satz
    > von Parametern vorgegben, u.a. darf keine Einstellung verwendet die
    > schlechteres Bild abliefert also x264 --slow

  5. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 19:17

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Obergrenze? Das würde ich mal ganz deutlich bezweifeln, da geht die
    > Auflösung nämlich nur bis "1280 × 720 / 30 ###
    > 720 × 576 / 60".
    >
    > Alles unter 4 geht mal gar nicht.

    Es geht nur um SD Material nicht um HD und da ist das Limit bei 3.1 schon ok.

  6. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: grorg 05.03.12 - 19:21

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: Nachdem es sich wohl nur um SD dreht ist 3.1 schon ok.

    Nur SD? Dachte, die Regeln behalten auch Vorgaben für HD? =/

  7. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 19:23

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PS: Nachdem es sich wohl nur um SD dreht ist 3.1 schon ok.
    >
    > Nur SD? Dachte, die Regeln behalten auch Vorgaben für HD? =/

    In der NFO steht nur was von SD.

    > The SD x264 TV Releasing Standards 2012

    Bin aber auch erst durch Geistesgegenwart darauf gekommen mal in die NFO zu schauen :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.12 19:24 durch nille02.

  8. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: fudgi 04.04.12 - 18:22

    Jede Section hat seine eigenen rules, und SD-X264 ist halt nunmal eine eigene section

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Conciliamus GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Galaxy J4+ und J6+: Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
    Galaxy J4+ und J6+
    Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    Mit dem Galaxy J4+ und dem Galaxy J6+ hat Samsung seine Einsteigerreihe um zwei neue Smartphones erweitert. Besonders das Galaxy J6+ mit seiner Dualkamera und dem Fingerabdrucksensor im Einschalt-Button an der Seite macht einen interessanten Eindruck.

  2. Ericsson: Wie ein flächendeckendes 5G-Netz möglich ist
    Ericsson
    Wie ein flächendeckendes 5G-Netz möglich ist

    Bezahlbar ist ein flächendeckendes 5G-Netz in Deutschland nur im Frequenzspektrum unter 1 GHz. Mehr Spektrum unterhalb von 700 Megahertz wäre zukünftig laut Ericsson wünschenswert, doch da liegt DVB-T2.

  3. NAND und DRAM: Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten
    NAND und DRAM
    Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

    Lieber die Vormachtstellung ausnutzen statt zu investieren. Der US-Nachrichtendienst Bloomberg befürchtet, dass Samsung die Preise für Flash-Speicher hoch halten will, nachdem das Unternehmen Erwartungen für 2019 nach unten korrigiert hat. Eine Alternative wäre es, zu investieren und einen Vorsprung zu den zwei verbliebenen Konkurrenten aufzubauen.


  1. 17:10

  2. 16:45

  3. 16:30

  4. 16:09

  5. 15:25

  6. 14:51

  7. 14:11

  8. 13:15