Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › x264 statt Xvid: Neue Regeln für…

Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 10:34

    So lange die sie nicht Level 5 benutzen ist alles ok. Leider ist bei vielen Hardware Decodern bei L4.2 Schluss ( BR braucht nur max 4.2 ). Da die Programme aber auch 5 anbieten und viele es nicht interessiert stellen sie immer auf das Maximum.

  2. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: Geistesgegenwart 05.03.12 - 18:59

    Level 3.1 ist in dem NFO als obergrenze angegeben. Ausserdem ist ein Satz von Parametern vorgegben, u.a. darf keine Einstellung verwendet die schlechteres Bild abliefert also x264 --slow

  3. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: grorg 05.03.12 - 19:15

    Als Obergrenze? Das würde ich mal ganz deutlich bezweifeln, da geht die Auflösung nämlich nur bis "1280 × 720 / 30 ### 720 × 576 / 60".

    Alles unter 4 geht mal gar nicht.

  4. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 19:16

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Level 3.1 ist in dem NFO als obergrenze angegeben.

    Wobei ich zumindest das komisch finde. Da ich noch keinem Hardware Decoder begegnet bin der nicht bis L4 decodieren konnte.

    PS: Nachdem es sich wohl nur um SD dreht ist 3.1 schon ok.

    > Ausserdem ist ein Satz
    > von Parametern vorgegben, u.a. darf keine Einstellung verwendet die
    > schlechteres Bild abliefert also x264 --slow

  5. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 19:17

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Obergrenze? Das würde ich mal ganz deutlich bezweifeln, da geht die
    > Auflösung nämlich nur bis "1280 × 720 / 30 ###
    > 720 × 576 / 60".
    >
    > Alles unter 4 geht mal gar nicht.

    Es geht nur um SD Material nicht um HD und da ist das Limit bei 3.1 schon ok.

  6. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: grorg 05.03.12 - 19:21

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: Nachdem es sich wohl nur um SD dreht ist 3.1 schon ok.

    Nur SD? Dachte, die Regeln behalten auch Vorgaben für HD? =/

  7. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: nille02 05.03.12 - 19:23

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PS: Nachdem es sich wohl nur um SD dreht ist 3.1 schon ok.
    >
    > Nur SD? Dachte, die Regeln behalten auch Vorgaben für HD? =/

    In der NFO steht nur was von SD.

    > The SD x264 TV Releasing Standards 2012

    Bin aber auch erst durch Geistesgegenwart darauf gekommen mal in die NFO zu schauen :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.12 19:24 durch nille02.

  8. Re: Solange die Pfeifen nicht auf Level 5 bestehen ist alle ok.

    Autor: fudgi 04.04.12 - 18:22

    Jede Section hat seine eigenen rules, und SD-X264 ist halt nunmal eine eigene section

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Bechtle AG, Leipzig
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Telekom Speedport Pro: Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring
    Telekom Speedport Pro
    Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring

    Der Telekom Speedport Pro ist noch gar nicht auf dem Markt, gewinnt aber schon einen Designpreis. Einige Details zu den Funktionen lassen sich auch bereits finden.

  2. VVO: Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren
    VVO
    Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren

    Autofahrer sollen im Dresdner Umland künftig besser einen Platz zum Parken finden: Der regionale Verkehrsverbund VVO will Parkplätze mit Sensoren ausstatten. Fahrer können in einer App sehen, an welcher Park-and-Ride-Station ein Platz für das eigene Auto frei ist.

  3. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.


  1. 16:00

  2. 14:45

  3. 13:26

  4. 11:28

  5. 13:24

  6. 12:44

  7. 11:42

  8. 09:48