1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › x264 statt Xvid: Neue Regeln für…

x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.03.12 - 13:10

    Also ich packe die immer in mkv...

  2. Re: x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4?

    Autor: Eisregen121 05.03.12 - 13:56

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich packe die immer in mkv...


    und welchen vor- oder nachteil hast du wenn du MKV machst aber keine zusatz tonspur bzw untertitel?
    keinen dann ist es sinnlos.
    Zudem könntest du das theoretisch auch mit so mancher MP4 machen, nur hast du dann öffters prob bei so manchem player.

    viele MKV haben die untertitel als softsub drin, der aber auf anderen abspielgeräten als dem PC scheiße aussieht. Dann brennt man die untertitel ein und eine MKV ist wieder überflüssig.
    Ausserdem sagt weder MKV noch MP4 aus was für ein codec drin steckt, von daher ist das absolut egal. Und auch optisch gibt es keinerlei unterschiede weil du kannst beide mit den selben codecs erstellen.
    Einzig das extrahieren der einzelnen spuren geht in MKV schöner, und das man fonts/jpg/kapitel usw.. als anhang rein hauen kann, das wars dann aber auch. Und auch das ist wieder eig nur für untertitel interessant.
    Ich sauge nichts von diesem kinofilm zeugs. aber ich glaube nicht das sie das mit untertiteln anbieten und mit mehrton spuren?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.12 14:02 durch Eisregen121.

  3. Re: x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4?

    Autor: MiniMized 05.03.12 - 14:57

    Eisregen121 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alf Edel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ...ich glaube nicht das sie
    > das mit untertiteln anbieten und mit mehrton spuren?

    da täuschst du dich nach meinen erfahrungen wohl.

    bereits seit einigen jahren gibt es immer auch releases mit 5.1 kanal ton in DTS - meist auch mit zwei spuren für deutsch & englisch. auch die möglichkeit menüs in .mkv-dateien einzubinden habe ich schon im einsatz gesehen, jedoch hat sich dies soweit ich weiss nie bei der breiten masse durchgesetzt... von den mehrsprachigen soft-subs muss ich wohl gar nicht mehr sprechen.

    der einsatz von mkv als container ist in der "szene" also durchaus berechtigt - zumindest für die hochwertigen releases welche einer vollwertigen BluRay nur in wenig nachstehen.

  4. Re: x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4?

    Autor: robinx999 05.03.12 - 15:07

    > und welchen vor- oder nachteil hast du wenn du MKV machst aber keine zusatz
    > tonspur bzw untertitel?
    > keinen dann ist es sinnlos.
    Die mkv datei ist ein paar KB kleiner.
    Zumindest bei meinem Sony Bluray Player Starten mkv dateien wesentlich schneller, die starten beim Drücken auf Play und mp4 dateien da dauert es aus mir unklaren gründen ca. 5 Sekunden bis das Video startet.
    Das sind durchaus die Vorteile von mkv. Und zusätzlich halt mehr codecs (wobei das bei hardware playern eher ein Problem ist, da die meistens nicht unterstützt werden)

  5. Re: x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4?

    Autor: Eisregen121 05.03.12 - 15:32

    Ja stimmt MP4 mochte lange 5.1 nicht so wobei es aber mittlerweile geht, zumindest 5.1 AC3.
    Wie gesagt was die szene rippt und anbietet weiß ich nicht wirklich zumal ich der meinung bin das man nix saugt was auch in deutschland erscheint. Ich hab ja ein gewissen grad an verständnis sich dinge zu saugen die nicht in deutschland erscheinen werden.

    Wer ernsthaft viele dateien wie MKV, MP4 & Co anschaut der sollte sowieso nicht mit den meisten DVD/BD Playern rum spielen. Zwar unterstützt mein Samsung TV so ziemlich alle formate, aber dennoch schau ich lieber auf den alles fressern von fantec.
    Da kann ich auch für softsubs die fonts ändern.
    Spielt auch gleich jegliche ISO ab und ne neue festplatte (größere) einbauen ist ein kinderspiel.
    Ironischerweiße zu dem Thread hier hat er aber wie viele player probleme mit xvid mit aktiviertem GMC.
    Und um das xvid konkurrenzfähig bliebe braucht es GMC (größe und qualli in schnellen bewegungen).
    Und genau das mögen viele hardware geräte gar nicht.
    Leider unterstützt er auch noch keine 10Bit Farbitefe. Das habe ich im forum aber schon mal angefragt, könnte sein das dafür ein update kommt.

  6. Re: x264 und Nero AAC sind ok, aber in mp4?

    Autor: fudgi 04.04.12 - 18:37

    Eisregen121 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja stimmt MP4 mochte lange 5.1 nicht so wobei es aber mittlerweile geht,
    > zumindest 5.1 AC3.
    > Wie gesagt was die szene rippt und anbietet weiß ich nicht wirklich zumal
    > ich der meinung bin das man nix saugt was auch in deutschland erscheint.
    > Ich hab ja ein gewissen grad an verständnis sich dinge zu saugen die nicht
    > in deutschland erscheinen werden.
    >
    > Wer ernsthaft viele dateien wie MKV, MP4 & Co anschaut der sollte sowieso
    > nicht mit den meisten DVD/BD Playern rum spielen. Zwar unterstützt mein
    > Samsung TV so ziemlich alle formate, aber dennoch schau ich lieber auf den
    > alles fressern von fantec.
    > Da kann ich auch für softsubs die fonts ändern.
    > Spielt auch gleich jegliche ISO ab und ne neue festplatte (größere)
    > einbauen ist ein kinderspiel.
    > Ironischerweiße zu dem Thread hier hat er aber wie viele player probleme
    > mit xvid mit aktiviertem GMC.
    > Und um das xvid konkurrenzfähig bliebe braucht es GMC (größe und qualli in
    > schnellen bewegungen).
    > Und genau das mögen viele hardware geräte gar nicht.
    > Leider unterstützt er auch noch keine 10Bit Farbitefe. Das habe ich im
    > forum aber schon mal angefragt, könnte sein das dafür ein update kommt.


    warum soll ich, nur weil etwas in deutschland erscheint nicht downloaden. erstens will ich es früher sehen und zweitens, ist dubbed einfach nur scheiße. es gibt nichts was ich im deutschen tv angucke, außer vllt mal nachrichten und quizshows.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Diablo 3, Octopath...
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Minecraft)
  3. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  4. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Raumfahrt: SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
    Raumfahrt
    SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung

    Vor dem ersten Flug mit Menschen an Bord sollen die Sicherheitssysteme des Dragon-Raumschiffs noch einmal getestet werden. Der Testflug wird live übertragen.

  2. Office-Kollaboration: Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation
    Office-Kollaboration
    Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation

    Zusätzlich zum Dateiaustausch integriert Nextcloud 18 standardmäßig den eigenen Chat, Kalender und auch Office- sowie Groupware-Funktionen. Der Hersteller nennt das Hub und kooperiert außerdem mit dem Hoster 1&1 Ionos für Enterprise-Kunden.

  3. Bethesda: The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand
    Bethesda
    The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand

    Das Schwarze Herz von Skyrim: Mit dieser auf ein Jahr angelegten Erweiterung können sich Spieler von The Elder Scrolls Online demnächst beschäftigen. Das Abenteuer besteht aus mehreren Abschnitten und dreht sich um einen Vampirfürsten.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 12:58

  4. 12:35

  5. 12:00

  6. 11:55

  7. 11:43

  8. 11:31