Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube Kids: Das Geschäft mit…

dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

    Autor: DY 13.11.17 - 09:14

    darüber gibt es auch etliche YT Videos als Beispiel.

  2. Re: dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

    Autor: Blindie 13.11.17 - 09:25

    Ja und wir wissen ja alles was im Internet steht ist richtig und überhaupt nich übertrieben oder so um Aufmerksamkeit zu bekommen

  3. Re: dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

    Autor: DY 13.11.17 - 12:42

    Blindie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und wir wissen ja alles was im Internet steht ist richtig und überhaupt
    > nich übertrieben oder so um Aufmerksamkeit zu bekommen

    Wenn das Deine Meinung ist, akzeptiere ich diese. Wer bin ich Dir sagen zu wollen was Du zu denken hast. Wenn Du aber einfach nur einem Abwehrreflex gehorcht hast ohne mal auf YT in der Suche "Disney okkult" einzugeben und diesen Schmutz Dir und damit Deinen Kindern (hast Du welche?) vorzusetzen, dann solltest Du besser nicht anworten.

  4. Re: dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

    Autor: Trollversteher 13.11.17 - 12:52

    >Wenn das Deine Meinung ist, akzeptiere ich diese. Wer bin ich Dir sagen zu wollen was Du zu denken hast. Wenn Du aber einfach nur einem Abwehrreflex gehorcht hast ohne mal auf YT in der Suche "Disney okkult" einzugeben und diesen Schmutz Dir und damit Deinen Kindern (hast Du welche?) vorzusetzen, dann solltest Du besser nicht anworten.

    Um Gottes Willen, da mache ich mir eher Sorgen um die Kinder von Leuten, die tatsächlich solch einen Verschwörungs-Schwachsinn glauben, und Ihren Kindern dieses fahrlässige und leichtgläubige Verhalten auch noch bei der Erziheung zur Medienkompetenz mit auf den Weg geben. Dieser Schwachsinn ist genau so dämlich wie die angeblichen satanischen Botschaften, die man zwischen den 70ern und 80ern angeblich auf jeder zweiten Schallplatte beim rückwärts hören gehört hat.

  5. Re: dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

    Autor: DY 13.11.17 - 12:59

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Wenn das Deine Meinung ist, akzeptiere ich diese. Wer bin ich Dir sagen zu
    > wollen was Du zu denken hast. Wenn Du aber einfach nur einem Abwehrreflex
    > gehorcht hast ohne mal auf YT in der Suche "Disney okkult" einzugeben und
    > diesen Schmutz Dir und damit Deinen Kindern (hast Du welche?) vorzusetzen,
    > dann solltest Du besser nicht anworten.
    >
    > Um Gottes Willen, da mache ich mir eher Sorgen um die Kinder von Leuten,
    > die tatsächlich solch einen Verschwörungs-Schwachsinn glauben, und Ihren
    > Kindern dieses fahrlässige und leichtgläubige Verhalten auch noch bei der
    > Erziheung zur Medienkompetenz mit auf den Weg geben. Dieser Schwachsinn ist
    > genau so dämlich wie die angeblichen satanischen Botschaften, die man
    > zwischen den 70ern und 80ern angeblich auf jeder zweiten Schallplatte beim
    > rückwärts hören gehört hat.

    Schau Dir doch die mit der Suchfunktion ausgespuckten Videos an. Niemand hört Schallplatten rückwärts, warum auch?

  6. Re: dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

    Autor: Trollversteher 13.11.17 - 13:04

    Ich habe mir einige dieser Videos tatsächlich angeschaut (danke für die intellektuellen Schmerzen, die ich bei dem Bockmist ertragen durfte), und das hat meine eingängliche Skepsis demgegenüber nicht nur bestätigt, sondern sogar übertroffen: Verschwörungsbockmist vom Feinsten, dem Niveau nach einzuordnen in etwa bei flat earthern, Reptiloiden-Gläubigen und dem üblichen Schwachsinn über die NWO oder andere Geheimbünde, die heimlich im Hintergrund die Welt regieren und uns alle in Marionetten verwandeln wollen. Aber vielleicht habe ich ja nur den Schrott angeklickt, und Du hast eine halbwegs seriöse Quelle zu dem Thema parat?

  7. Re: dann ist Disney mit seinem eingebauten okkultem Schweinkram auch endlich im Boot

    Autor: Trollversteher 13.11.17 - 14:32

    PS: Hier mal ein ganz interessanter Artikel über diesen Blödsinn:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/verschwoerungstheorien-disney-verdirbt-jugend-a-1011744.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00