1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtuber: Apecrime verlässt Mediakraft

So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Keridalspidialose 12.01.15 - 11:33

    weil sie mir unbekannt waren.

    Und nachdem ich einen Clip gesehen habe war mir auch schlagartig klar warum ich davon noch nie gehört habe. Was man unter "Beliebt auf YouTube Deutschland" findet ist immer pubertärer Schrott - den Kinder, die noch auf ihre eigene Pubertät warten, lustig finden.

    So ein Käse ist also die Zukunft des internetbasierten on-demand Fernsehens?

    Hoffentlich gibt es, wenn ich mal im Altersheim vor mich hin sabbere, noch eine Verbindung ins US-YouTube und klassisches Fernsehen.

    Nur damit ich es verstehe: die drei Fressen und ihre Videos gelten für manche Menschen als Comedy? Wirklich?

    ___________________________________________________________



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.15 11:36 durch Keridalspidialose.

  2. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: flathack 12.01.15 - 12:08

    Und weil es dir nicht gefällt, sind alle deutschen Youtuber schlecht? Finde dich damit ab, dass es Leute gibt, die sowas gut finden ;)

    Sein oder nicht sein

  3. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Walfleischesser 12.01.15 - 12:08

    Ich kann genau so wenig damit anfangen. Auch nicht mit lefloid der scheinbar einen dauerhaften epileptischen Anfall hat und kaum einen ganzen Satz sprechen kann, ohne dass im Video ein, oder mehrere harte Schnitte auftauchen.

    Hätte ich mir als Kind und Jugendlicher auch nicht angeguckt,

    Es gibt zwar wundernsamer Weise Menschen die das mögen, aber qualitativ ist das unter aller Sau.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.15 12:09 durch Walfleischesser.

  4. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: der kleine boss 12.01.15 - 12:10

    99% der deutschen Youtuber sind nicht schlecht, weil sie ihm nicht gefallen. Sie sind einfach so schlecht.

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  5. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Bujin 12.01.15 - 12:19

    Ich glaube es braucht schon mehr als ein oder ein paar Videos um zu verstehen wieso sie so erfolgreich sind. Ihr Kanaltrailer ist doch ein hoch professionelles Musikvideo. Den Inhalt braucht man dazu jetzt nicht großartig erörtern. Wegen sowas abonnieren die Leute aber und dass ab und zu mal "D*nnschiss" kommt liegt nun mal daran dass jeder frei ist das zu tun was er gerade möchte. Wenn ich heute mal in die Kamera schreien möchte weil es mir danach besser geht dann tue ich das. Das heißt aber nicht dass Schreien alles ist was ich kann. Das ist auch so ein Problem der Plattform. Jeder Kanal bräuchte einen automatisierten Zusammenschnitt des letzten Monats als Kanaltrailer und nicht einen selbst erstellten. So könnten sich Leute viel eher ein Bild davon machen was sie erwartet.

  6. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: A312 12.01.15 - 12:19

    Unsere Kinder verblöden doch durch diese pubertären hirntoten Youtuber...
    Ich finde diese Affen, yttity oder all die anderen, wie auch immer heißen, sind einfach nur öde und bescheuert, so z.B. dieser ibalil oder so ähnlich, der nuschelt so vor sich hin, wie kann man das auch nur länger als 1 Minute ertragen? Einfach ekelhaft.
    Der Einzige wirklich halbwegssympatische deutsche Youtuber ist gronkh, man merkt einfach, er ist erwachsener als all die anderen.
    Nicht das ich ihn oft gucke, aber wenn ein neues Spiel erscheint, gucke ich erstmal bei ihm, weil er das Spiel präsentiert.
    Aber auch die Superhomies videos sind unterhaltsam, eben wie urlaubsvideos, ohne dummen pubertären "Furz-humor" wie ihn die anderen youtuber (oben genannt) machen.
    Na ja und wenn es um den besten deutschen Youtube Kanal geht, geht nichts über die Bohnen bzw. Rocket Beans TV, meiner Meinung nach.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.15 12:20 durch A312.

  7. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Dwalinn 12.01.15 - 12:25

    Und Smosh oder andere größes sind jetzt in wie fern reifer?

    Persönlich habe ich ApeCrime noch nie gesehen aber so zu tun als wäre EIN Youtuber ein Hinweis auf die Zukunft ist doch schon sehr schwach.

  8. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Vaako 12.01.15 - 12:25

    Kenn zwar auch nur Lefloid von den genannten aber ich guck lieber sowas wie tv gerade da gibt wenigstens mal jemand seine Meinung zu einen Thema und nicht so furz trocken und gelangweilt wie fast alle Typen in den Nachrichten, die eh nur was die Parteien ihnen vorschreiben hoch und runter beten.

    Was machen die denn grossartig in Nachrichten heute lesen auch oft nur noch Facebook Comments die dehnen in den Kram passen und berichten Stundenlang über den selben mist der mich net intressiert. Siehe heute Pegida, Terroranschlag in Frankreich und das Manuel Neuer evtl. Weltfussballer wird. Hallo das 30-40mins jede Stunde da wird man doch nur bescheuert. Da guck ich lieber Youtube alles kurz knapp mit etwas Comedy.

  9. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: motzerator 12.01.15 - 12:26

    Keridalspidialose schrieb:
    -------------------------------------
    > So ein Käse ist also die Zukunft des internetbasierten on-demand
    > Fernsehens?

    Das ganze ist sicher verbesserungswürdig aber die eben angesehene
    "10 Dinge, die jeder hasst" ist doch eine sehr ernst zu nehmende
    Real Life Kritik.

    Unter vielen der Probleme habe ich auch schon gelitten:

    - Kein WLAN
    - Lärm in der Nacht (bauarbeiter)
    - Leute die einem nicht aus dem Weg gehen. Wobei ich dann ja
    einfach stehen bleibe, wo ich gerade bin, bis die weg sind.
    - Leute die hinter einem laufen und REDEN und man muss das
    ertragen.
    - Früh aufstehen.

    Wie gesagt, die Protagonisten sind unansehnlich aber ich finde,
    die Leute wissen was einem das Leben im Real Life versauen
    kann!

  10. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: der kleine boss 12.01.15 - 12:26

    +1 für Rocket Beans. Einer der letzten Hoffnungsträger der deutschen Unterhaltung

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  11. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: der kleine boss 12.01.15 - 12:29

    hab mal ein Video gesehen wo auch so ein pubertierender über Schule lästert, im Stile von "WARUM MUSS ICH WARTEN BIS ES LÄUTET WENN DER LEHRER SCHON GESAGT HAT PACKT EURE SACHEN!!!!". Was eine Versicherung ist bzw. Aufsichtspflicht hat der anscheinend noch nie gehört. Eine minute googeln hätte auch Hilfe gebracht. Oder ein Arztbesuch.

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  12. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: der_wahre_hannes 12.01.15 - 12:33

    A312 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsere Kinder verblöden doch durch $Grund

    Ich wünschte, ich bekäme einen Euro für jedes mal wo ich mir das anhören muss.

  13. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Walfleischesser 12.01.15 - 12:35

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ganze ist sicher verbesserungswürdig aber die eben angesehene
    > "10 Dinge, die jeder hasst" ist doch eine sehr ernst zu nehmende
    > Real Life Kritik.
    >
    > Unter vielen der Probleme habe ich auch schon gelitten:
    >
    > - Kein WLAN
    > - Lärm in der Nacht (bauarbeiter)
    > - Leute die einem nicht aus dem Weg gehen. Wobei ich dann ja
    > einfach stehen bleibe, wo ich gerade bin, bis die weg sind.
    > - Leute die hinter einem laufen und REDEN und man muss das
    > ertragen.
    > - Früh aufstehen.
    >
    > Wie gesagt, die Protagonisten sind unansehnlich aber ich finde,
    > die Leute wissen was einem das Leben im Real Life versauen
    > kann!

    Wozu muss man sich anschauen welche Dinge einen verrückt machen wenn man selber weiß was einen verrückt macht? Wäre es nicht besser auch über schöne Dinge zu berichten?

  14. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: TheUnichi 12.01.15 - 12:36

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab mal ein Video gesehen wo auch so ein pubertierender über Schule
    > lästert, im Stile von "WARUM MUSS ICH WARTEN BIS ES LÄUTET WENN DER LEHRER
    > SCHON GESAGT HAT PACKT EURE SACHEN!!!!". Was eine Versicherung ist bzw.
    > Aufsichtspflicht hat der anscheinend noch nie gehört. Eine minute googeln
    > hätte auch Hilfe gebracht. Oder ein Arztbesuch.

    Habe mal ein Video gesehen wo einer läuft und dann hinfällt.
    Ich meine, kann der nicht einfach aufpassen, wo der hinläuft?
    Warum fällt der denn um?
    Was soll das und warum veröffentlicht er das dann auch im Internet?

  15. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Clown 12.01.15 - 13:00

    Walfleischesser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt zwar wundernsamer Weise Menschen die das mögen, aber qualitativ ist
    > das unter aller Sau.

    It's not a bug, it's a feature!
    Kein Scheiss!

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  16. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: Porterex 12.01.15 - 13:01

    Walfleischesser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ganze ist sicher verbesserungswürdig aber die eben angesehene
    > > "10 Dinge, die jeder hasst" ist doch eine sehr ernst zu nehmende
    > > Real Life Kritik.
    > >
    > > Unter vielen der Probleme habe ich auch schon gelitten:
    > >
    > > - Kein WLAN
    > > - Lärm in der Nacht (bauarbeiter)
    > > - Leute die einem nicht aus dem Weg gehen. Wobei ich dann ja
    > > einfach stehen bleibe, wo ich gerade bin, bis die weg sind.
    > > - Leute die hinter einem laufen und REDEN und man muss das
    > > ertragen.
    > > - Früh aufstehen.
    > >
    > > Wie gesagt, die Protagonisten sind unansehnlich aber ich finde,
    > > die Leute wissen was einem das Leben im Real Life versauen
    > > kann!
    >
    > Wozu muss man sich anschauen welche Dinge einen verrückt machen wenn man
    > selber weiß was einen verrückt macht? Wäre es nicht besser auch über schöne
    > Dinge zu berichten?

    Das ist eher für Leute mit fehlendem Selbstwertgefühl. Die suchen dann überall eine Bestätigung und freuen sich weil es den anderen genauso "schlecht" geht. Die oben aufgeführten Punkte sind allerdings total lächerlich und wurde wohl aus einer Umfrage von erstklässlern genommen. Aber das Niveau von dem Channel ist eh unterirdisch und Kindern lässt sich zudem einfacher das Taschengeld abknöpfen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.15 13:02 durch Porterex.

  17. [+1]

    Autor: Yes!Yes!Yes! 12.01.15 - 13:47

    Und deren "Fans" sind in der Regel noch schlechter. Es darf getrost bezweifelt werden, dass solche Blitzbirnen irgendwann mal meine Rente finanzieren können... :(

  18. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: JohnnyMaxwell 12.01.15 - 14:00

    A312 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsere Kinder verblöden doch durch diese pubertären hirntoten Youtuber...

    Ist klar, RTL(2), Sat1 usw. sind besser. :p

    > Ich finde diese Affen, yttity oder all die anderen, wie auch immer heißen,
    > sind einfach nur öde und bescheuert, so z.B. dieser ibalil oder so ähnlich,
    > der nuschelt so vor sich hin, wie kann man das auch nur länger als 1 Minute
    > ertragen? Einfach ekelhaft.

    Geschmäcker sind verschieden, Gott sei Dank.

    > Der Einzige wirklich halbwegssympatische deutsche Youtuber ist gronkh, man
    > merkt einfach, er ist erwachsener als all die anderen.
    > Nicht das ich ihn oft gucke, aber wenn ein neues Spiel erscheint, gucke ich
    > erstmal bei ihm, weil er das Spiel präsentiert.
    > Aber auch die Superhomies videos sind unterhaltsam, eben wie urlaubsvideos,
    > ohne dummen pubertären "Furz-humor" wie ihn die anderen youtuber (oben
    > genannt) machen.
    > Na ja und wenn es um den besten deutschen Youtube Kanal geht, geht nichts
    > über die Bohnen bzw. Rocket Beans TV, meiner Meinung nach.

    Ich bin 33 und steh auf so ziemlich alle bekannteren YouTuber (deutsch und englisch), ist mir lieber als herkömmliches TV.

    Selbst mein Vater mit 73 findet iBlali, Y-Titty, ApeCrime und LeFloid ziemlich geil, seit der einen Smart-TV hat schaut er so gut wie kein reguläres TV mehr an, sondern YouTube und Co. :p

    Abzukotzen über Geschmack ist imho echt unterste Schublade, die Leute die drauf stehen als verblödet zu bezeichnen noch mehr. ^^

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  19. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: der kleine boss 12.01.15 - 14:23

    Warum hat er es denn veröffentlicht? Ist ihm was passiert?

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  20. Re: So jetzt habe ich mir die Affenverbrechen angeguckt...

    Autor: xSynth 12.01.15 - 14:37

    Porterex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Walfleischesser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > motzerator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ganze ist sicher verbesserungswürdig aber die eben angesehene
    > > > "10 Dinge, die jeder hasst" ist doch eine sehr ernst zu nehmende
    > > > Real Life Kritik.
    > > >
    > > > Unter vielen der Probleme habe ich auch schon gelitten:
    > > >
    > > > - Kein WLAN
    > > > - Lärm in der Nacht (bauarbeiter)
    > > > - Leute die einem nicht aus dem Weg gehen. Wobei ich dann ja
    > > > einfach stehen bleibe, wo ich gerade bin, bis die weg sind.
    > > > - Leute die hinter einem laufen und REDEN und man muss das
    > > > ertragen.
    > > > - Früh aufstehen.
    > > >
    > > > Wie gesagt, die Protagonisten sind unansehnlich aber ich finde,
    > > > die Leute wissen was einem das Leben im Real Life versauen
    > > > kann!
    > >
    > > Wozu muss man sich anschauen welche Dinge einen verrückt machen wenn man
    > > selber weiß was einen verrückt macht? Wäre es nicht besser auch über
    > schöne
    > > Dinge zu berichten?
    >
    > Das ist eher für Leute mit fehlendem Selbstwertgefühl. Die suchen dann
    > überall eine Bestätigung und freuen sich weil es den anderen genauso
    > "schlecht" geht.

    Na, wenn du das sooo gut beurteilen kannst. Du scheinst ja wirklich eine Menge Wissen in den angesprochenen Gebieten des menschlichen Daseins inne zu haben, Hut ab.

    > Die oben aufgeführten Punkte sind allerdings total
    > lächerlich und wurde wohl aus einer Umfrage von erstklässlern genommen.
    > Aber das Niveau von dem Channel ist eh unterirdisch und Kindern lässt sich
    > zudem einfacher das Taschengeld abknöpfen.

    Wenn es deiner Meinung nach unter deinem Niveau ist, bittefein, doch bitte lass die anderen außen vor und nutze deine infantile Haltung ("Umfrage von Erstklässlern") nicht, um erwachsen zu wirken - das ging - für mich zumindestens - nach hinten los.

    Der Channel außen vor: Diese "First World Problems" (es graust mich) werden oft für (versucht) humorvolle visuelle Darstellungen genutzt. Bullshit TV z.B. haben/hat das meines Erachtens nach sehr gut rübergebracht; manchmal ist solch ein Video nicht nur "Comedy" (in deren Fall ist es eher Comedy :P), sondern auch ein angesprochener Kritikpunkt, wobei Kritik hauptsächlich in der 'gebildeten Comedy' (dem Kabarett) anzutreffen ist. Auch thematisch werden doch weitaus relevantere Themen behandelt bzw. auseinandergenommen.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. AKDB, München
  4. Landesamt für Finanzen, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

  1. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
    Larian Studios
    Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

    Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

  2. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
    Entwicklertagung
    Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

    GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

  3. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.


  1. 22:00

  2. 19:41

  3. 18:47

  4. 17:20

  5. 17:02

  6. 16:54

  7. 16:15

  8. 14:24