Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zahlen mit Smartphones im…

Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: michael_ 13.09.18 - 13:10

    Seit dem Start am 1. Juli kann ich beim Real,- immer noch nicht mit der App bezahlen...

    Die Berater am Telefon haben keine Ahnung und es gibt keine Auflistung in welchen Geschäften das überhaupt funktioniert bzw. funktionieren sollte...

    War eine schöne Vorfreude und eine große Enttäuschung.

    Vielleicht kann ja das Internet eine inoffizielle Auflistung erstellen? Wäre ja mal eine Idee

  2. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: flasherle 13.09.18 - 14:00

    Also ich hatte bisher noch nirgendwo probleme bei nfc fährigen kartengeräten.
    MArktkauf, netto, lidl, edeka, restaurants, tankstellen etc etc

  3. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: otraupe 13.09.18 - 14:55

    Ich kaufe auch bei Real ein und habe das gleiche Problem. Und wenn ich dann auf ein nötiges Update der Geräte hinweise, bekomme ich die Auskunft, daran liege es nicht. Ich solle mal bei meiner Bank nachfragen, die müssten das ja zunächst erstmal unterstützen. ;)

  4. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: Peace Ð 13.09.18 - 15:23

    Geht mir ähnlich... Zum Glück hab ich die Karte trotzdem bisher immer dabei gehabt. Wohl gemerkt eine Girokarte!
    Bei Ikea wurde mir gesagt "Sparkasse unterstützen wir leider nicht". Per App gings nicht, mit der Karte an sich allerdings schon. Wie kann das also sein? Auch bei Netto ging es noch nicht mit der App, glaube ich, aber dort hab ich schon öfter mit der Karte kontaktlos bezahlt.
    Einstellung ist auf Bildschirm entsperrt gestellt.

  5. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: flasherle 13.09.18 - 15:28

    okay, also hat servicepartner von real gepennt :D

  6. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: flasherle 13.09.18 - 15:28

    netto tut bei uns...

  7. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: Melvia 13.09.18 - 22:30

    Das liegt daran, das Sparkasse Kontaktlos nicht überall unterstützt wird, selbst wenn die terminals Kontaktlos können
    Anstatt dass sie auf Paypass oder Paywave setzen, versuchen sie halt ihre insellösung girocard kontaktlos durchzusetzen.

  8. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: Wechselgänger 14.09.18 - 11:10

    Melvia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt daran, das Sparkasse Kontaktlos nicht überall unterstützt wird,
    > selbst wenn die terminals Kontaktlos können
    > Anstatt dass sie auf Paypass oder Paywave setzen, versuchen sie halt ihre
    > insellösung girocard kontaktlos durchzusetzen.

    Das ist Blödsinn. Wenn ich bei Real mit meiner Sparkassen-Girokarte kontaktlos zahlen kann, aber nicht mit der Sparkassen-App, dann liegt das Problem beim Zahlungsdienstleister von Real, nicht daran, daß "Sparkasse Kontaktlos nicht überall unterstützt wird".

  9. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: otraupe 14.09.18 - 11:49

    Ich kann bei Real mit Sparkasse weder noch. D.h. die App habe ich nicht getestet, aber mit der Giro-Karte kontaktlos geht _nicht_.

  10. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: Melvia 14.09.18 - 15:06

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Melvia schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das liegt daran, das Sparkasse Kontaktlos nicht überall unterstützt
    > wird,
    > > selbst wenn die terminals Kontaktlos können
    > > Anstatt dass sie auf Paypass oder Paywave setzen, versuchen sie halt
    > ihre
    > > insellösung girocard kontaktlos durchzusetzen.
    >
    > Das ist Blödsinn. Wenn ich bei Real mit meiner Sparkassen-Girokarte
    > kontaktlos zahlen kann, aber nicht mit der Sparkassen-App, dann liegt das
    > Problem beim Zahlungsdienstleister von Real, nicht daran, daß "Sparkasse
    > Kontaktlos nicht überall unterstützt wird".

    Es ging darum dass Sparkassen KONTAKTLOS nicht akzeptiert wird aber Girocard normal.
    Dass die Sparkassen App funktionieren sollte, wenn auch die Karte Kontaktlos geht, sollte klar sein - wenn nicht, ja dann liegts am Zahlungsdienstleister

  11. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: Sayhelloto 14.09.18 - 16:17

    Soweit ich weiß blockiert real,- sämtlicche girocard-Zahlungen, um das günstigere ELV (mit Unterschrift) durchführen zu können. Mit KK funktioniert kontaktlos.

  12. Re: Nicht jedes Terminal funktioniert mit Sparkassen-App

    Autor: otraupe 14.09.18 - 16:41

    Letzteres kann ich bestätigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ColocationIX GmbH, Bremen
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München
  3. NRW.BANK, Münster
  4. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

  1. Bundesverkehrsminister: Uber soll in Deutschland erlaubt werden
    Bundesverkehrsminister
    Uber soll in Deutschland erlaubt werden

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will in Deutschland Fahrdienste wie Uber zulassen, die eigentlich in der Taxibranche wildern. Noch in dieser Wahlperiode sollen die Dienste erlaubt werden. Dazu wäre eine Gesetzesänderung nötig.

  2. Digital Signage: Samsungs 65-Zoll-Displays haben 3,7 mm dünne Rahmen
    Digital Signage
    Samsungs 65-Zoll-Displays haben 3,7 mm dünne Rahmen

    Künftig wird es an Flughäfen oder in Hotel-Lobbys hochauflösend: Samsung hat einen 65-Zoll-Bildschirm für Digital Signage veröffentlicht, der 4K-UHD darstellt. Das soll nicht nur besser aussehen, sondern auch Kosten bei der Installation einer großen Videowand sparen.

  3. Asus Vivobook S13: Günstiges Ultrabook hat fast rahmenloses Display
    Asus Vivobook S13
    Günstiges Ultrabook hat fast rahmenloses Display

    Mit dem Vivobook S13 verkauft Asus ein 13-Zoll-Ultrabook für deutlich unter 1.000 Euro, das dennoch gut ausgestattet ist: Neben kompakten Maßen und sehr schmalem Rahmen gibt es sinnvolle Anschlüsse, einen Quadcore-Chip und optional sogar eine dedizierte Geforce-Grafikeinheit.


  1. 12:15

  2. 11:50

  3. 11:15

  4. 10:47

  5. 10:11

  6. 12:55

  7. 12:25

  8. 11:48