1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zune HD: Microsoft schleicht in den…

Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: rambo 17.09.09 - 13:18

    Geil. Wenns ein Handy wäre würde ich mri da holen. EInen MEdiaplayer udn Gamehandheld würd eich mri nicht kaufen.

  2. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: ichichich 17.09.09 - 13:25

    öh... iPhone 3GS sieht ungefähr ne Million mal besser aus.

  3. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: Nachhilfe 17.09.09 - 13:32

    Kauf die erst mal nen Duden und ne Rechtschreibkorrektur. Deine Schreibe ist grausam.

  4. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: Grumbatz 17.09.09 - 13:34

    Es kann ja nicht jeder so schöne Worte wie „Schreibe“ kennen.

  5. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: Nachhilfe 17.09.09 - 13:59

    Danke. (?)

    "Schreibe" kann man übrigens durchaus als Wort benutzen.

  6. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: Anonym 17.09.09 - 14:11

    ichichich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > öh... iPhone 3GS sieht ungefähr ne Million mal besser aus.


    Wieso könnt ihr es nicht lassen, die zwei zu vergleichen? Das ist doch alles subjektiv, da gibt es kein besser oder schlechter beim Aussehen (und ich rede jetzt nur von Aussehen, nicht von Design, inbegriffen Usability und dergleichen).

    Das sage ich, der ein iPhone 3GS besitzt, welches ich sehr schön finde, davor einen iPod Touch 2. Generation besessen habe - und ich finde den neuen Zune HD auch sehr schön. Da hat Microsoft ganze Arbeit an dem GUI geleistet.

    Top - weiter so!

  7. It's a SONY

    Autor: WerHatsErfunden 17.09.09 - 14:34

    Die Idee mit einem iTunes-Musicstore / SONY-BMG Records und den passenden Abspielgeräten eiPott/ Walkman hatten zuerst die Asiaten.
    Auch Product-Placement war seinerzeit schon üblich, man bedenke nur wer alles für "La Boum - Die Fete" auch noch Kinokarten kaufte (sowas gibt es nicht erst seit James Bond zeitweilig auf BMW wechselte).

    Somit plädiere ich für den Trabant NT ohne Markenkennzeichen als Fahrzeug für Produktionen der UNABHHÄNGIGEN VOLKSEIGEN FINANZIERTEN GEZ-Filmproduktionen.

    Das Wetter präsentierte Ihnen der Deutsche Wetterdienst aus Offenbach!

  8. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: ichse 17.09.09 - 14:47

    Anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichichich schrieb:
    > --------------------------------------------------------------
    > Wieso könnt ihr es nicht lassen, die zwei zu vergleichen? Das ist doch
    > alles subjektiv, da gibt es kein besser oder schlechter beim Aussehen

    doch!
    meine Frau sieht besser als deine :)

  9. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: DinoDino 17.09.09 - 14:49

    ichse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonym schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ichichich schrieb:
    > > --------------------------------------------------------------
    > > Wieso könnt ihr es nicht lassen, die zwei zu vergleichen? Das ist doch
    > > alles subjektiv, da gibt es kein besser oder schlechter beim Aussehen
    >
    > doch!
    > meine Frau sieht besser als deine :)

    aber nur solange sie ihre brille an hat :)

  10. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: ichse 17.09.09 - 14:49

    Nachhilfe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. (?)
    >
    > "Schreibe" kann man übrigens durchaus als Wort benutzen.

    Kann man.
    Auf einer Journalistenschule lernt man, das so etwas als "prollig" gilt.

  11. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: ichse 17.09.09 - 14:50

    DinoDino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anonym schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ichichich schrieb:
    > > > --------------------------------------------------------------
    > > > Wieso könnt ihr es nicht lassen, die zwei zu vergleichen? Das ist doch
    > > > alles subjektiv, da gibt es kein besser oder schlechter beim Aussehen
    > >
    > > doch!
    > > meine Frau sieht besser als deine :)
    >
    > aber nur solange sie ihre brille an hat :)

    wenn ich meine absetze (die Brille), ist es schließlich doch egal :))

  12. Apple sollte mal Insolvenz anmelden

    Autor: dyno 17.09.09 - 17:14

    Damit hat Microsoft die Schaumschläger von Apple endgültig überrundet.

  13. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: irata 17.09.09 - 20:15

    Anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso könnt ihr es nicht lassen, die zwei zu vergleichen?

    Hä? Heißt es nicht immer man soll erst vergleichen bevor man etwas kauft?
    Wie jetzt? Einfach blind irgendwas kaufen?


    > Das ist doch
    > alles subjektiv, da gibt es kein besser oder schlechter beim Aussehen (und
    > ich rede jetzt nur von Aussehen, nicht von Design, inbegriffen Usability
    > und dergleichen).

    Erzähl das mal den Designern der Geräte, daß sie Geld verdienen für Nichts.
    Es macht ja keinen Unterschied, kann also genau so gut aussehen wie ein Stück Brot.
    ;-)

  14. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: ...red... 18.09.09 - 02:36

    Nicht so viel trinken vor dem posten. Dann klappt das auch mit den Buchstaben. Erklärt übrigens auch deine Wahrnehmungskraft.

  15. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: razer 18.09.09 - 08:03

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonym schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso könnt ihr es nicht lassen, die zwei zu vergleichen?
    >
    > Hä? Heißt es nicht immer man soll erst vergleichen bevor man etwas kauft?
    > Wie jetzt? Einfach blind irgendwas kaufen?

    dann solltet ihr eher ipod touch und zune hd vergleichen.. denn das iphone ist ne andere kategorie..

  16. Wer braucht noch den ipod?

    Autor: fellesta 18.09.09 - 09:13

    Keiner:) Das Teil ist tausendmal geiler als der erste ipod je war

  17. Re: Wer braucht noch den ipod?

    Autor: HaHa 18.09.09 - 10:22

    Das Ding Sieht aus wie aus dem vorigen jahrhundert !

  18. Re: Das Ding sieht ja besser als der ipod aus

    Autor: Der Kaiser! 08.10.09 - 23:21

    > Erzähl das mal den Designern der Geräte, daß sie Geld verdienen für Nichts. Es macht ja keinen Unterschied, kann also genau so gut aussehen wie ein Stück Brot. ;-)
    Brot geht weg wie warme Semmeln. xD

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAVID Systems GmbH, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. über Hays AG, Berlin
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Glessen (Nähe Köln)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
    Frauen in der Technik
    Von wegen keine Vorbilder!

    Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
    Von Valerie Lux

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    1. Echo und Co.: Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern
      Echo und Co.
      Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

      Wissenschaftler haben in den USA ein Gerät entworfen, das mittels Ultraschall sämtliche Mikrofone in der Umgebung stört und um das Handgelenk getragen wird. Unter anderem können smarte Lautsprecher Unterhaltungen nicht mehr verstehen, wenn das Gerät aktiviert ist.

    2. CPU-Befehlssatz: Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz
      CPU-Befehlssatz
      Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz

      Die Open Power Foundation hat den finalen Entwurf für die neue offene Lizenz der Power-ISA veröffentlicht. Damit sollen Unternehmen eigene Power-CPUs erstellen können.

    3. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
      WhatsOnFlix
      Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

      Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.


    1. 11:00

    2. 10:19

    3. 09:20

    4. 09:01

    5. 08:27

    6. 08:00

    7. 07:44

    8. 07:13