Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1 Million iPads verkauft

Das wird ein großer Müllberg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird ein großer Müllberg

    Autor: Realist 03.05.10 - 16:26

    All die ganzen iPads!

    Schade um die ganzen Halbleitermaterialien.. ;(

  2. Re: Das wird ein großer Müllberg

    Autor: iGreen 03.05.10 - 16:29

    90 Prozent aller Computer weltweit werden mit Windows betrieben und basieren somit auf X86-Prozessoren. Nun rechne mal an drei Fingern nach, wer den derzeit größten Müllberg produziert. Noch dazu, wo Apple Produkte neuerdings hervorragend recyclebar sind ...

  3. Re: Das wird ein großer Müllberg

    Autor: iPad4Waste 03.05.10 - 16:34

    Gut getrollt. Nur leider ist seine Intention mehr als offensichtlich. Dinge die man gebrauchen kann schmeißt man nicht weg!

  4. Re: Das wird ein großer Müllberg

    Autor: windowsverabschieder 03.05.10 - 16:38

    iPad4Waste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut getrollt. Nur leider ist seine Intention mehr als offensichtlich. Dinge
    > die man gebrauchen kann schmeißt man nicht weg!

    Daher ja auch der Windows-PC-Müllberg. Der geringe Wert der Kisten verleitet noch zusätzlich zum schnellen Wegwerfen.

  5. Re: Das wird ein großer Müllberg

    Autor: Nihilist 03.05.10 - 16:40

    In deinem Kopf. Ja.

    Schade um die ganzen sinnlos verwendeten Buchstaben von Dir!

  6. Re: Das wird ein großer Müllberg

    Autor: iPäd4Ever 03.05.10 - 16:41

    Ach? Und der riesen Berg an Elektroschrott jedes Jahr? Natürlich braucht "man" das iPad nicht *lach* ... Daher werden Apple-Produkte ja auch so billig gebraucht weggegeben. Oh, stimmt ja gar nicht! Danke, Obertroll :D ...

  7. Re: Das wird ein großer Müllberg

    Autor: Zyklotron B 03.05.10 - 19:43

    iGreen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 90 Prozent aller Computer weltweit werden mit Windows betrieben und
    > basieren somit auf X86-Prozessoren. Nun rechne mal an drei Fingern nach,
    > wer den derzeit größten Müllberg produziert.

    Apple mit den millionen von ipods, iphones und jetzt auch ipads die nach 6 monaten weggeschmissen weil akku platt oder veraltet

    > Noch dazu, wo Apple Produkte neuerdings hervorragend recyclebar sind ...

    Einfach in die tonne kicken != recycling

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. über modern heads executive search, Hamburg
  3. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-55%) 4,50€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

  1. Videostreaming: Netflix will etwas gegen Konten-Sharing unternehmen
    Videostreaming
    Netflix will etwas gegen Konten-Sharing unternehmen

    Derzeit ist es problemlos möglich, ein Netflix-Konto mit anderen zu teilen - auch außerhalb des eigenen Haushalts. Dadurch könnten dem Streamingdienst wertvolle Einnahmen entgehen. Netflix will das eindämmen und arbeitet an einer kundenfreundlichen Lösung.

  2. Foldable: Lenovos faltbarer Windows-PC kommt im zweiten Quartal 2020
    Foldable
    Lenovos faltbarer Windows-PC kommt im zweiten Quartal 2020

    Auseinanderfalten und schreiben: Lenovos Foldable-PC wurde einmal mehr in der Öffentlichkeit gezeigt. Das Unternehmen gibt Hoffnung auf ein fertiges Produkt im nächsten Jahr. Die Hardware sei bereits soweit, die Software noch nicht ganz.

  3. Surface Laptop 3 im Hands on: Die wenigsten Kilos und die wenigsten Anschlüsse
    Surface Laptop 3 im Hands on
    Die wenigsten Kilos und die wenigsten Anschlüsse

    Der Microsoft Surface Laptop 3 ist in der neuen 15-Zoll-Version noch immer ein sehr gut verarbeitetes Notebook, diesmal sogar ohne Alcantara-Stoffbezug. Auch das geringe Gewicht und die sehr guten Eingabegeräte gefallen uns, die noch immer zu wenigen Anschlüsse eher weniger.


  1. 10:14

  2. 09:57

  3. 09:10

  4. 09:09

  5. 08:19

  6. 07:49

  7. 07:13

  8. 19:37