Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 10,3 Millimeter: Dell macht…

Proof of Concept

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Proof of Concept

    Autor: Plurey 18.11.09 - 18:54

    dass Apple schickes Design nicht für sich allein gepachtet hat.

    Sehr gut hat mir auch die Tastatur von Typhoon (gestern hier) gefallen

  2. Re: Proof of Concept

    Autor: Lars154 18.11.09 - 19:24

    Ein Hirsch der von einem 40zig Tonner überfahren wird sieht noch immer besser aus als diese Lachnummer von Dell. 0 Ergonomie, Handhabung unter aller Sau, Praxistauglichkeit nicht gegeben und das einzige was man hat sind 10,3cm zum angeben.

  3. Re: Proof of Concept

    Autor: ruffel 18.11.09 - 19:25

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Hirsch der von einem 40zig Tonner überfahren wird sieht noch immer
    > besser aus als diese Lachnummer von Dell. 0 Ergonomie, Handhabung unter
    > aller Sau, Praxistauglichkeit nicht gegeben und das einzige was man hat
    > sind 10,3cm zum angeben.


    ich lese: Neid.

  4. Re: Proof of Concept

    Autor: jarrrrps 18.11.09 - 19:33

    wenn man damit arbeiten will hat er sicher recht. und for fun brauch ich kein ultra light notebook

  5. Re: Proof of Concept

    Autor: tuuv 18.11.09 - 19:34

    wie soll man auf einen gegenstand neidisch sein der im bereich des bezahlbaren liegt ?

  6. Re: Proof of Concept

    Autor: Applostiker 18.11.09 - 19:51

    Apple hat zwar schickes Design nicht für sich allein gepachtet, aber allen anderen die Richtung vorgegeben! Und das nun schon seit fast 10 Jahren.

    Apple legt vor, alle anderen zeihen nach, wie immer!

  7. Re: Proof of Concept

    Autor: Lars154 18.11.09 - 19:59

    Ich lese Dummheit von einem der vom Spott gekränkt ist.

  8. Re: Proof of Concept

    Autor: Apple_User 18.11.09 - 20:01

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Hirsch der von einem 40zig Tonner überfahren wird sieht noch immer
    > besser aus als diese Lachnummer von Dell. 0 Ergonomie, Handhabung unter
    > aller Sau, Praxistauglichkeit nicht gegeben und das einzige was man hat
    > sind 10,3cm zum angeben.


    Gilt das nicht grundsätzlich für alle Apple Produkte?

    Hier hast du wenigstens ein ordetliches OS dabei und nicht den Slow Leopard.

  9. Ich muss mich korrigieren...

    Autor: Lars154 18.11.09 - 20:03

    Hier haben wir den Gewinner der Lachnummer des Tages.

  10. Re: Ich muss mich korrigieren...

    Autor: Apple User 18.11.09 - 20:18

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier haben wir den Gewinner der Lachnummer des Tages.

    ? Nur weil ich den Apple Kram verkauft habe? Es ist einfach ein träges System mit vielen Anstürzen merkwürdigem Fenstermanagement.

  11. Re: Ich muss mich korrigieren...

    Autor: Alex Keller 18.11.09 - 20:30

    Apple User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lars154 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier haben wir den Gewinner der Lachnummer des Tages.
    >
    > ? Nur weil ich den Apple Kram verkauft habe? Es ist einfach ein träges
    > System mit vielen Anstürzen merkwürdigem Fenstermanagement.

    träge? wo... habe schon massenweise upgrade's auf ein neueres OS X gemacht und jedes mal war das System schneller (Tipp: man updatet nie bei einem 0.0 Release, sondern erst nach eins oder 2 grossen Update's). Fenstermanagement? Meinst du keine Vollansicht? Vollansicht ist NICHT die Philosophie von Apple. aber auch mal etwas von zoomen gehört? Wenn du immer noch nicht klar kommst (Windows geschädigt), dann kann ich dir ein paar Gratis Programme empfehlen, 30 sec. googeln mehr braucht man nicht dazu ;)

    Viele Abstürze? Hatte ich auch einmal, sogar 2 mal hinter einander. Nämlich jedes mal nachdem ich etwas an dem OS X Aqua GUI verändern wollte (Cocoa und Terminaleingaben). Also war es klar mein Fehlverhalten.

    Vielleicht liegt es nicht am System, sondern an einem Programm, dass sich nicht mit dem Hostsystem verträgt.

    Bye

    Alex

  12. Re: Ich muss mich korrigieren...

    Autor: Der Kaiser! 19.11.09 - 04:08

    > Viele Abstürze? Hatte ich auch einmal, sogar 2 mal hinter einander. Nämlich jedes mal nachdem ich etwas an dem OS X Aqua GUI verändern wollte (Cocoa und Terminaleingaben). Also war es klar mein Fehlverhalten.
    o.O

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  13. Re: Proof of Concept

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 19.11.09 - 07:45

    klar. sämtliche form von kritik ist automatisch neid. logisch.

    ruffel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich lese: Neid.

  14. Re: Proof of Concept

    Autor: QDOS 19.11.09 - 08:01

    wenn das so wäre, wieso sehen dann der Großteil der Apple Sachen so nach dem alten Design von Braun aus?!

  15. Re: Proof of Concept

    Autor: wirklich wahr 19.11.09 - 08:15

    oh, die argumente gehen aus und ich ziehe Braun heraus
    wo bleibt denn jetzt auch noch ein anderer 'spezialist' der jetzt wieder was von linux faselt.... sonst fehlt mir was

  16. Re: Proof of Concept

    Autor: lix 19.11.09 - 09:44

    Hier!

    Da, Linux!

    wirklich wahr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oh, die argumente gehen aus und ich ziehe Braun heraus
    > wo bleibt denn jetzt auch noch ein anderer 'spezialist' der jetzt wieder
    > was von linux faselt.... sonst fehlt mir was

  17. Re: Proof of Concept

    Autor: QDOS 19.11.09 - 13:32

    was heißt da die Argumente gehen aus? Fakt ist: fast jedes Produkt für welches Apple des Design wegens gelobt wird ist nicht ein Apple-Design, sondern eine "Adaption" des Braun-Designs...

  18. Re: Proof of Concept

    Autor: OSX808 19.11.09 - 15:28

    Mal ganz ruhig...

    Ich bin selber eingefleischter Apple-User, jedoch ist dieses Dell-teil nicht hässlich. Im Gegenteil, ich war richtig überrascht. Ein schönes Produkt. Aber 1700 Euro sind kein Schnächen und es fehlt das richtige OS.

    PS: Für alle "Slow Leopard" nutzer: Kauft Windows und jammert nicht. Basta! Ich bin mit "Snow Leopard" zu frieden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Animus GmbH & Co. KG, Ratingen
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. 149€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

  1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
    Docsis 3.1 Remote-MACPHY
    10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

    Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

  2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
    Sindelfingen
    Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

    In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

  3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
    Load Balancer
    HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

    In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


  1. 18:42

  2. 16:53

  3. 15:35

  4. 14:23

  5. 12:30

  6. 12:04

  7. 11:34

  8. 11:22