Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4 Zoll: iPhone 5 wohl mit…

Unmöglich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unmöglich!

    Autor: ThorstenMUC 17.05.12 - 22:54

    Seit Jahren erklären mir die iPhone-Anhänger immer wieder, warum der kleine 3,5" Screen die ideale Bildschirmgröße ist (man kommt mit den Daumen noch in alle Ecken usw...).
    Meine größeren Android-Smartphones wären einfach ein Fehldesign.

    Die können doch jetzt nicht einfach den Bildschirm größer machen... dann müssten sie sich doch wieder neue Argumente ausdenken, warum das iPhone besser ist ;-)

  2. Re: Unmöglich!

    Autor: samy 17.05.12 - 23:24

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit Jahren erklären mir die iPhone-Anhänger immer wieder, warum der kleine
    > 3,5" Screen die ideale Bildschirmgröße ist (man kommt mit den Daumen noch
    > in alle Ecken usw...).
    > Meine größeren Android-Smartphones wären einfach ein Fehldesign.

    Du wirst es schon erleben:
    Bei Apple sind die Ecken so rund, dass man es auch mit einer Hand bedienen kann. Das Iphone 5, ist dann das einzige Phone dass sowohl einen großen Bildschirm hat, als auch handlich ist ^^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Unmöglich!

    Autor: MacGT 18.05.12 - 08:08

    Hauptsache man kann flamen... Natürlich ist ein grösseres Display "besser", trotzdem nützt es mir nichts, wenn sich durch das grössere Display das Handy nicht mehr bequem nutzen lässt. So hoffe ich auch ein 4 Zoll Display bei verdünntem Rahmen, damit das iPhone 5 nicht spürbar grösser wird, dann müsste man die beiden Vorteile (grosses Display und angenehme Bedienung, zumindest in der Theorie, vereinigen lassen).

  4. Re: Unmöglich!

    Autor: alwas 18.05.12 - 09:58

    MacGT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hauptsache man kann flamen... Natürlich ist ein grösseres Display "besser",
    > trotzdem nützt es mir nichts, wenn sich durch das grössere Display das
    > Handy nicht mehr bequem nutzen lässt. So hoffe ich auch ein 4 Zoll Display
    > bei verdünntem Rahmen, damit das iPhone 5 nicht spürbar grösser wird, dann
    > müsste man die beiden Vorteile (grosses Display und angenehme Bedienung,
    > zumindest in der Theorie, vereinigen lassen).

    denke auch das Apple es in dieser Art lösen wird. Das S3 hat ja auch ein größeres Display als das S2, ist dabei aber nicht wesentlich größer als das S2.

    Aber wir alle wissen ja, es kommt nicht auf die Größe an, sondern auf die Technik!

    Apple is evil !

  5. Re: Unmöglich!

    Autor: TTX 18.05.12 - 10:40

    Ähm naja, das Galaxy Nexus ist schon merkbar größer als das S2 und das S3 ist größer als das Nexus, somit wird der Unterschied größer. Das S3 ist mir persönlich viel zu Groß und wird deshalb nicht gekauft :)

  6. Re: Unmöglich!

    Autor: alwas 18.05.12 - 11:07

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm naja, das Galaxy Nexus ist schon merkbar größer als das S2 und das S3
    > ist größer als das Nexus, somit wird der Unterschied größer. Das S3 ist mir
    > persönlich viel zu Groß und wird deshalb nicht gekauft :)


    Das S3 ist 4mm breiter und 11mm länger als das S2. Die größere Breite kommt also kaum zum tragen. Der Vergleich vom S3 zum Nexus ist sogar noch kleiner.
    Hier ist das S3 nur 3mm breiter und 1mm länger, also im Prinzip gleich groß.

    Da ich das Nexus sehr gut in meine Hosentasche bekomme und auch die Größe als sehr angenehm empfinde, passt es für mich auch mit dem S3.
    Das muss natürlich nicht für andere gelten, die es lieber kleiner haben, was ja auch ok ist. Dafür gibt es ja mehrere Hersteller, zumindest bei Android Geräten.

    Apple is evil !

  7. Re: Unmöglich!

    Autor: AndyMt 18.05.12 - 11:22

    alwas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TTX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ähm naja, das Galaxy Nexus ist schon merkbar größer als das S2 und das
    > S3
    > > ist größer als das Nexus, somit wird der Unterschied größer. Das S3 ist
    > mir
    > > persönlich viel zu Groß und wird deshalb nicht gekauft :)
    >
    > Das S3 ist 4mm breiter und 11mm länger als das S2. Die größere Breite kommt
    > also kaum zum tragen. Der Vergleich vom S3 zum Nexus ist sogar noch
    > kleiner.
    > Hier ist das S3 nur 3mm breiter und 1mm länger, also im Prinzip gleich
    > groß.
    Also ich finde 4mm sehr viel. WEnn jetzt ein Kleiderschrank 4mm breiter ist, ok, das spielt kaum eine Rolle. Aber bei einem Smartphone sind das um die 10%.
    Jedenfalls: wäre mein aktuelles Smartphone 4mm breiter würde es nicht mehr in die dafür vorgesehen schmale Innentasche meiner Jeans passen. Ok, eigentlich ist die Tasche für Taschenmesser gedacht, aber mein Xperia Ray passt da perfekt rein.
    > Da ich das Nexus sehr gut in meine Hosentasche bekomme und auch die Größe
    > als sehr angenehm empfinde, passt es für mich auch mit dem S3.
    > Das muss natürlich nicht für andere gelten, die es lieber kleiner haben,
    > was ja auch ok ist. Dafür gibt es ja mehrere Hersteller, zumindest bei
    > Android Geräten.
    Stimmt - deswegen bin ich froh, dass ich die Wahl haben. Ich bin gespannt ob Apple dann auch mal 2 Gehäuseformen anbietet - ein IPhone mini sozusagen.

  8. Re: Unmöglich!

    Autor: ThorstenMUC 18.05.12 - 12:04

    Meine Erfahrung ist, dass es mir auf ein paar Millimeter Höhe oder Breite nicht ankommt - Handy ist normalerweise in der vorderen Tasche der Jeans. Das mehr an Bildschirmfläche ist beim Tippen und v.a. Surfen sehr viel mehr wert.

    Viel wichtiger ist mir, dass das Smartphone flach und leicht ist. Hab aktuell noch das erste Samsung Galaxy und ein HTC Wildfire von der Firma.
    Obwohl das Wildfire eigentlich deutlich kleiner als das SGS ist stört es mich in der Hosentasche deutlich mehr, als das flachere SGS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  3. ITEOS, Karlsruhe
  4. DT Netsolution GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19