Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab 900 US-Dollar: Microsoft…

Ab 900 US-Dollar: Microsoft gibt Preis für Surface Pro bekannt

Der Preis für das lang erwartete Surface Pro steht fest. Microsoft will sein zweites Surface-Tablet im Januar 2013 ausliefern, diesmal mit Windows 8 und x86-CPU statt mit Windows RT und ARM-Prozessor.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE> 11

    motzerator | 29.11.12 22:14 01.12.12 17:29

  2. Das Preis geht doch vollkommen IO (Seiten: 1 2 ) 24

    PatrickFoster | 30.11.12 01:36 01.12.12 02:40

  3. Schwer daneben 5

    Lu | 30.11.12 10:47 30.11.12 19:52

  4. Warum ... 1

    LobbyRegime | 30.11.12 17:54 30.11.12 17:54

  5. Wer benutzt denn "Metro" Apps auf so einem Gerät, wenn 5

    ve2000 | 30.11.12 01:04 30.11.12 14:25

  6. Mal *grob* nachgerechnet 9

    ChilliConCarne | 30.11.12 08:22 30.11.12 13:33

  7. Nein, die alten sind (auch schon) am Preis gefloppt 1

    Everesto | 30.11.12 12:26 30.11.12 12:26

  8. Die Frage ist warum das beim ersten mal nicht geklappt hat 4

    stoneburner | 30.11.12 09:28 30.11.12 11:27

  9. viel zu teuer! 19

    ikso | 29.11.12 22:12 30.11.12 10:47

  10. Der Preis ist egal. 1

    rangnar | 30.11.12 10:04 30.11.12 10:04

  11. Das Surface *könnte* boomen, wenn... 9

    Vanger | 29.11.12 23:18 30.11.12 09:28

  12. Sehr witzig!! ;) 4

    Anonymer Nutzer | 29.11.12 23:49 30.11.12 08:32

  13. 199 USD? 11

    DaM | 29.11.12 22:50 30.11.12 08:10

  14. Nicht nur zu teuer, sondern auch zu schwer... 9

    Itchy | 29.11.12 22:55 30.11.12 02:26

  15. Wollte eigentlich auf das Surface warten, aber ... 3

    Centin | 30.11.12 00:20 30.11.12 00:36

  16. 900? so viel hat es gekostet 1

    ubuntu_user | 29.11.12 23:11 29.11.12 23:11

  17. bist du jeck? loser teil (kt) 1

    HansJoppe | 29.11.12 22:54 29.11.12 22:54

  18. im Janaut 2013 3

    AIM Schrott | 29.11.12 22:00 29.11.12 22:13

  19. @golem Janaut 1

    ternes3 | 29.11.12 22:01 29.11.12 22:01

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ANDRITZ Kaiser GmbH, Bretten
  3. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  2. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

  1. Falscher Schulz-Tweet: Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News
    Falscher Schulz-Tweet
    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

    Im Gesetz gegen Hasskommentare warnte die Koalition vor der Gefahr durch strafbare Falschnachrichten. Nun liefert die bayerische Junge Union selbst ein Beispiel.

  2. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

  3. ARM Trustzone: Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme
    ARM Trustzone
    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

    Die Umsetzung von ARMs Trustzone in den meisten Qualcomm- und in fast allen Exynos-Chips ist extrem mangelhaft und teilweise unrettbar kaputt, schreibt ein Google-Forscher. Angreifer können darüber die Android-Verschlüsselung knacken, biometrische Daten stehlen oder Vollzugriff auf das Gerät erlangen.


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12