Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab 900 US-Dollar: Microsoft…

<IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: motzerator 29.11.12 - 22:14

    Das Surface Pro wird zwar seine Käufer finden, denn es wird eines der ersten richtigen Tablets sein, auf dem normale Windows Anwendungen laufen und mit dem Stylus kann man es auch auf dem Desktop ordentlich bedienen.

    Aber ich bezweifle, das es für diesen Preis ein Produkt für den Massenmarkt wird, vor allem habe ich nach den Berichten über qualitative Mängel beim normalen Surface auch die Sorge, das es unter dem Ruf des Windows RT Modelles leiden wird.

    Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

  2. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: theFiend 29.11.12 - 22:25

    Ich hab ein Asus Tablett mit core i5 und ähnlichen specs wie das angekündigte Surface auf Win7 Basis, das übrigens schon vor mehr als einem Jahr nur unwesentlich teurer war. Insofern ist der Preis jetzt sicher nicht "knapp" kalkuliert, oder gar irgendwie von MS querfinanziert...

  3. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: HierIch 29.11.12 - 22:26

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit
    > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Um dann ganz auf die touchoptimierte Bedienung von Windows 8 verzichten zu müssen? Auf einem Tablet? Ich finde, das ergibt keinen Sinn.

  4. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: irgendwersonst 29.11.12 - 22:36

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Surface Pro wird zwar seine Käufer finden, denn es wird eines der
    > ersten richtigen Tablets sein, auf dem normale Windows Anwendungen laufen
    > und mit dem Stylus kann man es auch auf dem Desktop ordentlich bedienen.
    >
    > Aber ich bezweifle, das es für diesen Preis ein Produkt für den Massenmarkt
    > wird, vor allem habe ich nach den Berichten über qualitative Mängel beim
    > normalen Surface auch die Sorge, das es unter dem Ruf des Windows RT
    > Modelles leiden wird.

    Richtig, die Tablet PCs richten sich nicht an den Massenmarkt. Es sind eher Werkzeuge für den professionellen Gebrauch, also anders als Geräte mit Windows RT, iOS oder Android.
    Microsoft wird sich hier sicherlich keine Illusionen machen, der Markt für Tablet PCs war schon immer recht eng. Der Preis ist hier aber konkurrenzfähig.
    Für den Massenmarkt gibt es ja das Surface mit RT.

    >
    > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit
    > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Warum sollte man das tun?

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

  5. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: Bujin 29.11.12 - 22:42

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie weit
    > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Warum kaufst du nicht einfach ein bereits existierendes, günstigeres Tablet mit Windows 7? Soweit ich weiß gab es die auch schon vorm iPad.

  6. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: irgendwersonst 29.11.12 - 22:45

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber immerhin, ist es diesmal ein richtiges Windows 8 Tablet. In wie
    > weit
    > > man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.
    >
    > Warum kaufst du nicht einfach ein bereits existierendes, günstigeres Tablet
    > mit Windows 7? Soweit ich weiß gab es die auch schon vorm iPad.

    Weil er der Motzerator ist XDD

    Tablet PCs gibt es ja schon wirklich ewig, auf den ersten lief entweder ein Windows CE oder Windows XP Tablet Edition. Ich glaube unter Win2000 oder früher gab es keine Tablet PCs.

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

  7. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: motzerator 29.11.12 - 23:20

    HierIch schrieb:
    ----------------------

    [ Windows 7 aufspielen, wenn möglich ]
    > Um dann ganz auf die touchoptimierte Bedienung von Windows 8
    > verzichten zu müssen? Auf einem Tablet? Ich finde, das ergibt
    > keinen Sinn.

    Das würde ich so nicht sagen, das Teil hat einen Stift mit dem man
    genauso genau arbeiten kann wie mit einer Maus, also müsste ich
    tatsächlich erst mal sehen, was mir dann auf dem Tablet besser
    gefällt.

    Am liebsten hätt ich da ja ein Windows 7 mit optionalem Metro,
    also das betriebssystem, das ich mir als Windows 8 gewünscht
    hätte.

    Ohne Zwang und mit Startmenü, wenn ich es haben will :)

  8. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: XHess 30.11.12 - 00:27

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In wie weit man auch ein Windows 7 aufzeihen kann, ist halt noch die Frage.

    Es ist eine CISC CPU verbaut. Also kannste auch alles installieren was diese CPU Familie unterstützt (Linux, Win, Mac OS X). Der Rest ist dann eine Treiberfrage.

    Zielgruppe wird wohl eher die Geschäftswelt sein, die sich nun endlich (zur Freude aller Admins) in die Domain ein wählen kann.

    Martin Wunderlich will auf seiner Couch weder Domain noch ein 900 Euro Gerät. Er will es günstig, bunt und es muss zur Latte (nein die andere) für das Eckkaffee passen.

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

  9. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: dontcare 30.11.12 - 00:32

    Ich habe kein Problem Win7 auf meinem Thinkpad x230t mit dem Stift zu bedienen.

  10. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: XHess 30.11.12 - 00:40

    Hätte ich auch nicht.

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

  11. Re: <IRONIE>Für 899.- Euro wird es sicher der Renner</IRONIE>

    Autor: zilti 01.12.12 - 17:29

    Och Tablet-PC-Unterstützung von MS gab es schon zu Windows 3.1-Zeiten, damals "Windows for Pen Computing" genannt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Besigheim
  3. Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (BayLfV), München
  4. Magazino GmbH, München oder Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ + 4,95€ Versand (Vergleichspreis 76€)
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Hardlight VR Suit: Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen
    Hardlight VR Suit
    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

    Mit dem Hardlight VR Suit will das Start-Up Nullspace VR eine einfach anpassbare Weste auf den Markt bringen, deren zahlreiche kleine Vibrations-Pads Körpertreffer in virtuellen Welten simulieren sollen. Diese Motoren sollen so fein arbeiten können, dass auch Regen fühlbar wird.

  2. Autonomes Fahren: Der Truck lernt beim Fahren
    Autonomes Fahren
    Der Truck lernt beim Fahren

    Lass mal das neuronale Netzwerk steuern: Das US-Unternehmen Embark hat ein System für autonomes Fahren für einen Truck entwickelt. Das System basiert auf Deep Learning.

  3. Selektorenaffäre: BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
    Selektorenaffäre
    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

    Reuters, BBC, New York Times: Wichtige ausländische Medien sollen vom Bundesnachrichtendienst bespitzelt worden sein. Journalistenvertreter und die Opposition sind empört.


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06