Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Iconia Tab W700: Core-i…

Acer...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Acer...

    Autor: KurtSchwitters 01.09.12 - 18:06

    ... ist zwar meist einer der günstigeren Hersteller aber ich habe ihn immer wegen seinem schlechten Ruf, was Qualität angeht, gemieden. Ist da (heute noch) was dran?

  2. Re: Acer...

    Autor: synoon 01.09.12 - 18:13

    Ne glaub ich nicht wenn du das mit dem Acer S7 vergleichst ist da nur hochwertige Qualität zu sehen. Die Geräte werden einfach auch dementsprechend ein wenig teurer.

  3. Re: Acer...

    Autor: mav1 01.09.12 - 18:42

    Es mag sein, dass die Geräte inzwischen besser sind, aber das Problem ist, wenn der Mensch erstmal einen Namen mit schlechter Qualität assoziiert, bleibt das erstmal eine ganze Weile hängen. Den Ruf einer Marke kann man nicht plötzlich verbessern, es wird Zeit brauchen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.12 18:42 durch mav1.

  4. Re: Acer...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.09.12 - 20:24

    Ist genauso wie mit billiger hardware von asus. Ich glaub aber bei 700 euronen müsste die Qualität gut bis sehr gut sein. Also ich hab ma ein 300 euro netbook von acer mit ssd gepimpt und auf dem board stand an jeder freien stelle "Foxconn". Gibts eigentlich noch hersteller die woanders bauen lassen ? Der Hersteller bestimmt aufjedenfall nicht die Verarbeitungsqualität sondern der Verkaufspreis.

  5. Re: Acer...

    Autor: Manga 02.09.12 - 10:46

    Bei Acer ist die Hardware ja nicht das Schlechte. Acer baut total schlechtes Gehäuse. Knatschig und so schlecht zusammengebaut. Ich hab hier ein Acer Gerät, da ist der Rahmen des Monitors einfach so aufgesprungen. Es wurde nur durch Haltenippeln festgehalten.

  6. Re: Acer...

    Autor: der kleine boss 02.09.12 - 20:35

    Manga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Acer ist die Hardware ja nicht das Schlechte. Acer baut total
    > schlechtes Gehäuse. Knatschig und so schlecht zusammengebaut. Ich hab hier
    > ein Acer Gerät, da ist der Rahmen des Monitors einfach so aufgesprungen. Es
    > wurde nur durch Haltenippeln festgehalten.

    Und schlechte, sehr schlechte Lüfter in ihren Notebooks...

  7. Re: Acer...

    Autor: petergriffin 02.09.12 - 21:35

    bei nem Kumpel überhitzt sein Acer (1 Jahr alt) schon bei cs 1.6... echt traurig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. TV SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Signal Foundation: Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal
    Signal Foundation
    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

    Mit 50 Millionen US-Dollar soll die Weiterentwicklung von Signal vorangetrieben werden. Das Geld kommt von einem Mitgründer von Whatsapp - dem Messenger, der vor ein paar Jahren die Signal-Verschlüsselung übernahm.

  2. Astronomie: Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova
    Astronomie
    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

    Auch Amateure können wichtige Erkenntnisse für die Wissenschaft liefern. Mit der Beobachtung der ersten Stunde einer Supernova hat Victor Buso im Jahr 2016 wichtige Daten für die Astronomie geliefert. Inzwischen wurden sie von Wissenschaftlern ausgewertet.

  3. Internet der Dinge: Bosch will die totale Vernetzung
    Internet der Dinge
    Bosch will die totale Vernetzung

    Die Vernetzung von Produkten und Diensten wird für den Automobilzulieferer Bosch zunehmend wichtiger. Ein neuer Geschäftsbereich soll in den kommenden Jahren stark wachsen.


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00