Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Iconia Tab W700: Core-i…

Acer...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Acer...

    Autor: KurtSchwitters 01.09.12 - 18:06

    ... ist zwar meist einer der günstigeren Hersteller aber ich habe ihn immer wegen seinem schlechten Ruf, was Qualität angeht, gemieden. Ist da (heute noch) was dran?

  2. Re: Acer...

    Autor: synoon 01.09.12 - 18:13

    Ne glaub ich nicht wenn du das mit dem Acer S7 vergleichst ist da nur hochwertige Qualität zu sehen. Die Geräte werden einfach auch dementsprechend ein wenig teurer.

  3. Re: Acer...

    Autor: mav1 01.09.12 - 18:42

    Es mag sein, dass die Geräte inzwischen besser sind, aber das Problem ist, wenn der Mensch erstmal einen Namen mit schlechter Qualität assoziiert, bleibt das erstmal eine ganze Weile hängen. Den Ruf einer Marke kann man nicht plötzlich verbessern, es wird Zeit brauchen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.12 18:42 durch mav1.

  4. Re: Acer...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.09.12 - 20:24

    Ist genauso wie mit billiger hardware von asus. Ich glaub aber bei 700 euronen müsste die Qualität gut bis sehr gut sein. Also ich hab ma ein 300 euro netbook von acer mit ssd gepimpt und auf dem board stand an jeder freien stelle "Foxconn". Gibts eigentlich noch hersteller die woanders bauen lassen ? Der Hersteller bestimmt aufjedenfall nicht die Verarbeitungsqualität sondern der Verkaufspreis.

  5. Re: Acer...

    Autor: Manga 02.09.12 - 10:46

    Bei Acer ist die Hardware ja nicht das Schlechte. Acer baut total schlechtes Gehäuse. Knatschig und so schlecht zusammengebaut. Ich hab hier ein Acer Gerät, da ist der Rahmen des Monitors einfach so aufgesprungen. Es wurde nur durch Haltenippeln festgehalten.

  6. Re: Acer...

    Autor: der kleine boss 02.09.12 - 20:35

    Manga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Acer ist die Hardware ja nicht das Schlechte. Acer baut total
    > schlechtes Gehäuse. Knatschig und so schlecht zusammengebaut. Ich hab hier
    > ein Acer Gerät, da ist der Rahmen des Monitors einfach so aufgesprungen. Es
    > wurde nur durch Haltenippeln festgehalten.

    Und schlechte, sehr schlechte Lüfter in ihren Notebooks...

  7. Re: Acer...

    Autor: petergriffin 02.09.12 - 21:35

    bei nem Kumpel überhitzt sein Acer (1 Jahr alt) schon bei cs 1.6... echt traurig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. Universität Passau, Passau
  3. über duerenhoff GmbH, Duisburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.
  2. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  3. 279€ - Bestpreis!
  4. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

  1. Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav
    Wochenrückblick
    Alexa wird erweitert und Linus wird brav

    Golem.de-Wochenrückblick Nvidia stellt neue Grafikkarten vor, Audi sein erstes E-Mobil und Amazon haufenweise Alexa-Lauscher. Eine Auszeit nimmt sich derweil Linus Torvalds.

  2. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  3. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.


  1. 09:03

  2. 19:07

  3. 19:01

  4. 17:36

  5. 17:10

  6. 16:45

  7. 16:30

  8. 16:09