1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Iconia Tab W700: Windows…

Von der Ausstattung her

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von der Ausstattung her

    Autor: Feron 22.10.12 - 12:26

    finde ich das Teil gar nicht übel, auch wenn ich wahrscheinlich die größere Version mit dem i5 bevorzugen würde. Und auch vom Preis her finde ich das eigentlich echt in Ordnung. Nur schade, dass es keine Stifteingabe hat.

    Allerdings finde ich es hier viel schwieriger sich für ein Gerät zu entscheiden. Ich würde mir ungerne eines kaufen, bevor nicht die Daten zum Surface Pro enthüllt sind. Besonders der Preis interessiert mich da. Aber wahrscheinlich muss man sich da noch etwas gedulden, was heißt, dass ich mich insgesamt noch mit dem Kauf gedulden werden muss. Gewissermaßen schneidet sich MS da mal wieder ins eigene Fleisch^^

    Kennt jemand eine gute Vergleichsseite über alle bisher angekündigten Produkte?

  2. Re: Von der Ausstattung her

    Autor: derKlaus 22.10.12 - 13:39

    Ich bin überrrascht, dass es mittlerwiele doch schon einige Geräte gibt, die noch dazu wirklich interessant klingen. Die Eckdaten werden sich mit dem Core i5 wahrscheinlich bei allen Tablets mit Wind 8 auf dem Niveau einpendeln.

    So eine Übersicht wäre 'ne feine Sache, ich hab nur bei der Computerbild Seite eine Bilderserie zu dem Thema gefunden, die aber nicht sehr aussagekräftig von den Begleittexten ist.

    > Kennt jemand eine gute Vergleichsseite über alle bisher angekündigten Produkte?
    Liebes Golem Team: Das wäre doch eine gute Idee für einen Freitagsaufhänger :)

  3. Re: Von der Ausstattung her

    Autor: pholem 22.10.12 - 14:24

    Übersichtsseiten:

    http://www.computerbase.de/artikel/tablets/2012/windows-8-tablets-zum-start/

    http://techland.time.com/2012/10/18/the-big-launch-list-of-windows-8-tablets-and-hybrids/slide/all/

    http://www.digitaltrends.com/mobile/upcoming-windows-8-tablets/

    http://blog.laptopmag.com/top-windows-8-tablet-laptop-hybrids?slide=1

    Und in der aktuellen c't gibt es auch eine Übersicht über alle Geräte.

  4. Vielen Dank

    Autor: derKlaus 22.10.12 - 14:27

    kwT

  5. Re: Vielen Dank

    Autor: Feron 22.10.12 - 17:18

    Danke auch von mir.

    LG hat auch noch was vorgestellt. Das Slider sieht aber irgendwie sehr wackelig aus...
    http://www.theverge.com/2012/10/22/3537554/lg-h160-sliding-tablet-v532-all-in-one-announcement-pictures

  6. Re: Von der Ausstattung her

    Autor: Massel29 22.10.12 - 17:55

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > finde ich das Teil gar nicht übel, auch wenn ich wahrscheinlich die größere
    > Version mit dem i5 bevorzugen würde. Und auch vom Preis her finde ich das
    > eigentlich echt in Ordnung. Nur schade, dass es keine Stifteingabe hat.
    >
    > Allerdings finde ich es hier viel schwieriger sich für ein Gerät zu
    > entscheiden. Ich würde mir ungerne eines kaufen, bevor nicht die Daten zum
    > Surface Pro enthüllt sind. Besonders der Preis interessiert mich da. Aber
    > wahrscheinlich muss man sich da noch etwas gedulden, was heißt, dass ich
    > mich insgesamt noch mit dem Kauf gedulden werden muss. Gewissermaßen
    > schneidet sich MS da mal wieder ins eigene Fleisch^^
    >
    > Kennt jemand eine gute Vergleichsseite über alle bisher angekündigten
    > Produkte?

    Trifft genau meine Gedanken :)) Hier noch eine Vergleichsseite...

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-Windows-8-Tablets-Convertibles-Notebooks-7544944.html#32

  7. Re: Von der Ausstattung her

    Autor: websadist 22.10.12 - 23:42

    Tja, also eigentlich sind die Daten des Surface Pro schon länger bekannt.

    Im Prinzip das selbe in grün, aber mit nur 10.6" Displaydiagonale.
    Und preislich unterscheidet es sich inklusive Dock/Tastatur auch nur um eine handvoll Dollar.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Surface_(Tablet)

  8. Re: Vielen Dank

    Autor: derKlaus 24.10.12 - 09:26

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LG hat auch noch was vorgestellt. Das Slider sieht aber irgendwie sehr
    > wackelig aus...
    Die Mechanismen haben mir schon bei Mobiltelefonen nicht so wirklich gefallen. Sowas mit einem Mechanismus wie beim Nokia & 7 oder HTC Desire Z wäre aber ne Idee wert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. Lidl Digital, Berlin
  4. Bundeskriminalamt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,32€
  3. (-80%) 2,99€
  4. (-58%) 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Sicherheitslücke: Google jagt Zero-Day-Lücken auch mit Marketing-Material
    Sicherheitslücke
    Google jagt Zero-Day-Lücken auch mit Marketing-Material

    Als Teil des Project Zero erklärt Google nun erstmals die Suche nach 0-Day-Lücken. Geholfen hat im Fall einer Kernel-Lücke etwa auch Marketing-Material des Exploit-Verkäufers. Die Community soll mithelfen.

  2. Windows 10 Home 1909: US-Nutzer müssen für Installation Microsoft-Konten nutzen
    Windows 10 Home 1909
    US-Nutzer müssen für Installation Microsoft-Konten nutzen

    Das Setup von Windows 10 Home wird für US-Nutzer eingeschränkt. Es kann nur noch ein Onlinekonto erstellt werden. Allerdings gibt es eine simple Lösung: das Netzwerkkabel ziehen.

  3. Qualitätssicherung: Apple zieht Konsequenzen aus Bugs in iOS 13
    Qualitätssicherung
    Apple zieht Konsequenzen aus Bugs in iOS 13

    Zahlreiche Fehler in iOS 13 sorgen für viele Updates durch Apple. Software-Chef Craig Federighi ist dies zuviel, er strukturiert die Entwicklung von iOS 14 um, damit Probleme frühzeitig erkannt werden können.


  1. 10:58

  2. 10:45

  3. 10:31

  4. 10:29

  5. 10:13

  6. 09:59

  7. 09:50

  8. 09:30