Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer Swift 5 und 3: Ein 15…

Wichtigste Kriterium bei alles was "mobile" ist..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wichtigste Kriterium bei alles was "mobile" ist..

    Autor: Vinnie 30.08.18 - 09:10

    Wärmeentwicklung unter Volllast.

    Ich habe so viel negative Erfahrung mit vielen Produkten die immer nur noch mehr Leistung (= auf Papier) in noch kleinere Gehäuse stecken, dass mittlerweile mir alles egal ist ausser die Temp unter Volllast.

    Und dabei ist anscheint egal ob billig on Acer oder teuer von Apple, alle Geräte scheinen Abwärmeprobleme zu haben.

    Das erste Gerät was ich gefunden habe ich die Alienware von Dell. Das habe ich mir nun für 4000EUR gekauft und kann ich stunden unter Dauerlastlaufen lassen und wird nicht heiss.

    Ausserdem sehr leise muss ich sagen. Hatte einen Duesenjet erwartet fuer die Kuehlung aber die schaffen das irgendwie ohne Duesenjetkuehlung.

  2. Re: Wichtigste Kriterium bei alles was "mobile" ist..

    Autor: Hubbe 30.08.18 - 10:01

    Was wiegt denn dein Dell Alienware? 3,5 kg? Das werden viele Leute nicht als sehr "mobil" einstufen.

  3. Re: Wichtigste Kriterium bei alles was "mobile" ist..

    Autor: Dino13 30.08.18 - 10:37

    Also das ist aber eine sehr spezifisches wichtigstes Kriterium. Da gibt es andere die weitaus wichtiger sind und mehr Menschen betrifft. Display, Akkulaufzeit, Gewicht um da nur einige zu nennen welche wichtiger sind als dein Kriterium.

  4. Re: Wichtigste Kriterium bei alles was "mobile" ist..

    Autor: ldlx 30.08.18 - 17:00

    Nö, das ist schon ein wichtiges Kriterium, insbesondere wenn alles in immer kleinere Gehäuse gesteckt wird. Und auch, wie die Geräuschentwicklung nach 2-3 Jahren aussieht. Nicht nur, dass immer mehr Leistung gefordert wird, sondern z. B. auch die Auswirkung von "verbrauchter" (= zu ersetzender) Wärmeleitpaste und bei der Laufzeit auch verschlissener (hoffentlich wechselbarer) Akkus. Da nehme ich gerne einen größeren Displayrahmen, größeres Gehäuse und mehr Gewicht in Kauf.

  5. Re: Wichtigste Kriterium bei alles was "mobile" ist..

    Autor: Hotohori 30.08.18 - 20:03

    Ich würde sagen das hängt wie immer von den eigenen Anforderungen ab, was man mit dem Gerät machen will. Nicht jeder betreibt das immer wieder unter Dauerlast.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Niedersachsen', Hannover
  2. Haufe Group, Bielefeld
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Diehl Metering GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  2. (-55%) 5,40€
  3. (-81%) 0,75€
  4. (-80%) 5,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
      Customer First
      SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

      SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

    2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
      Konsolenleak
      Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

      Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

    3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
      FCC
      Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

      Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


    1. 18:21

    2. 18:06

    3. 16:27

    4. 16:14

    5. 15:59

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:38